Keine Chance für Nazi-Propaganda, Rassismus und Schwurbeleien in diesem Forum! Lasst Euch impfen. #noafd #nopegida

Die Suche ergab 35 Treffer

von hilmar
16.06.2022, 16:41
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Ein Moos auf Asphalt
Antworten: 4
Zugriffe: 544

Re: Ein Moos auf Asphalt

Hallo Thomas,

vielen Dank für Deine ausführliche Antworten. Dieses umfangreiche und offenkundig sehr gute Werk sprengt glaube ich mein Freizeitbudget. Trotzdem vielen Dank für den Tipp!
von hilmar
15.06.2022, 22:19
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Ein Moos auf Asphalt
Antworten: 4
Zugriffe: 544

Re: Ein Moos auf Asphalt

Danke, lieber Thomas, habe Deine Antwort schon sehnsüchtig erwartet. In welcher Literatur findet man denn solche Details zur Biologie der Moose?
von hilmar
07.05.2022, 22:21
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Ein Moos auf Asphalt
Antworten: 4
Zugriffe: 544

Ein Moos auf Asphalt

Hallo zusammen, auf einem aspaltierten Wanderweg im oberen Rurtal bei Monschau Dreistegen habe ich am 27.04.2022 ein unscheinbares Moos auf recht großer Fläche gefunden. Das Moos war trocken und von braunroter Farbe, die Blättchen anliegend und leicht eingedreht. Das mikroskopische Bild ließ mich zu...
von hilmar
25.04.2022, 19:56
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Moos vom Lehm-/Sandacker = Physcomitrium pyriforme und cf. Dicranella staphylina
Antworten: 5
Zugriffe: 406

Re: Moos vom Lehm-/Sandacker

Hallo Christoph, die Sporogone lassen an Physcomitrium pyriforme denken. Ist mir sofort ins Auge gefallen, weil dieses Moos den Einband des Buches "Die Moose Baden-Württembergs" ziert. Auch der Standort passt. Beim zweiten Moos (MG_0376) wage ich keine Bestimmung. Sehr schöne Fotos übrigens!
von hilmar
15.04.2022, 12:48
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: 2 Moose aus dem Martelltal, Vinschgau, Südtirol, 2050 m
Antworten: 4
Zugriffe: 369

Re: 2 Moose aus dem Martelltal, Vinschgau, Südtirol, 2050 m

Danke für Deine Einschätzung, Thomas. Ich durchforste gerade meine Moosfotos aus früheren Urlaubsreisen und versuche, die Arten oder wenigstens Gattungen anhand von Bilddatenbanken und/oder mit Eurer Hilfe nachträglich zu bestimmen. Belegmaterial ist nicht vorhanden, und vor Ort habe ich nur meine 2...
von hilmar
14.04.2022, 10:38
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: 2 Moose aus dem Martelltal, Vinschgau, Südtirol, 2050 m
Antworten: 4
Zugriffe: 369

Re: 2 Moose aus dem Martelltal, Vinschgau, Südtirol, 2050 m

Danke für den Hinweis, Arthur. Hedwigia hatte ich gar nicht auf dem Schirm, ich hoffe aber, im Spätsommer nochmal in die Gegend zu kommen, da werde ich die beiden bestimmt wiederfinden. Sowohl Racomitrium als auch Hedwigia sind ja am richtigen Standort keine Seltenheiten. Hedwigia wäre ja in Abgrenz...
von hilmar
13.04.2022, 19:24
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: 2 Moose aus dem Martelltal, Vinschgau, Südtirol, 2050 m
Antworten: 4
Zugriffe: 369

2 Moose aus dem Martelltal, Vinschgau, Südtirol, 2050 m

Sanonia uncinata (1).JPG Sanonia uncinata (2).JPG Hallo zusammen, hier habe ich noch 2 Fotos gefunden vom 24.06.2021. Fundort Martelltal Südtirol auf ca. 2050 m, Untergrund silikatisch, wahrscheinlich auf Fels. Könnte vielleicht Sanionia uncinata, auf einem Bild zusammen mit Racomitrium canescens s...
von hilmar
09.04.2022, 17:34
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: nochmal Kaiserstuhl: Trockenrasen Badberg
Antworten: 1
Zugriffe: 360

nochmal Kaiserstuhl: Trockenrasen Badberg

P1030563.JPG
P1030563.JPG (166.67 KiB) 360 mal betrachtet
Hallo zusammen,

leider habe ich nur dieses eine Foto, dieses Moos wächst am Fundort recht häufig im Trockenrasen, auch auf Fels. Aufgenommen am 10.05.2019.
Ich vermute Rhytidium rugosum. Kann man das aufgrund des Fotos genauer bestimmen?
von hilmar
08.04.2022, 20:44
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Leucobryum glaucum im Bragphenn bei Ormont/Eifel
Antworten: 2
Zugriffe: 272

Re: Leucobryum glaucum im Bragphenn bei Ormont/Eifel

OK, danke, Thomas und schönen Feierabend!
von hilmar
08.04.2022, 20:42
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: unbekanntes Moos an Lößwand im Kaiserstuhl
Antworten: 3
Zugriffe: 341

Re: unbekanntes Moos an Lößwand im Kaiserstuhl

Ctenidium molluscum (2).JPG
Ctenidium molluscum (2).JPG (186.3 KiB) 329 mal betrachtet
Ctenidium molluscum (1).JPG
Ctenidium molluscum (1).JPG (194.51 KiB) 329 mal betrachtet
Danke, Thomas. Sieht natürlich schon etwas anders aus als das Ctenidium in einem meiner letzten Themen (s.o., Bilder aus der Kalkeifel). Die Äste sind länger gezogen und satter grün.
Probe habe ich leider keine.
von hilmar
08.04.2022, 19:55
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Leucobryum glaucum im Bragphenn bei Ormont/Eifel
Antworten: 2
Zugriffe: 272

Leucobryum glaucum im Bragphenn bei Ormont/Eifel

Bragphenn Eifel (1).JPG Bragphenn Eifel (2).JPG Leucobryum glaucum (1).JPG Leucobryum glaucum (2).JPG Leucobryum glaucum (3).JPG Hallo zusammen, hier habe ich noch ein schönes Moos aus einem Moor-Bruchwald mit bestandsbildender Karpaten-Birke. Liege ich mit Leucobryum glaucum richtig? Funddatum 19....
von hilmar
08.04.2022, 18:39
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: unbekanntes Moos an Lößwand im Kaiserstuhl
Antworten: 3
Zugriffe: 341

unbekanntes Moos an Lößwand im Kaiserstuhl

09.09.2021 Kaiserstuhl auf Lößwand (1).JPG 09.09.2021 Kaiserstuhl auf Lößwand (2).JPG 09.09.2021 Kaiserstuhl auf Lößwand (3).JPG 09.09.2021 Kaiserstuhl auf Lößwand (4).JPG Hallo zusammen, in meinen älteren Fotos habe ich noch ein unbestimmtes Moos aus dem Kaiserstuhl gefunden. Vielleicht habt Ihr e...
von hilmar
08.04.2022, 08:58
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Zweifelhafter Fissidens dubius
Antworten: 2
Zugriffe: 269

Re: Zweifelhafter Fissidens dubius

Danke, Thomas. Nachdem ich gestern den Beitrag hochgeladen hatte, habe ich in den "Moosen Baden-Württembergs" "F. dubius" als Synonym für F. cristatus gefunden. Im Frahm/Frey ist es umgekehrt. Im Düll wiederum findet sich F. cristatus mit Synonym "F. adianthoides var. crista...
von hilmar
07.04.2022, 20:23
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Zweifelhafter Fissidens dubius
Antworten: 2
Zugriffe: 269

Zweifelhafter Fissidens dubius

Fissidens dubius (1).jpg Fissidens dubius (2).jpg Fissidens dubius (3).jpg Hallo zusammen, offenbar funktioniert der Upload jetzt, nachdem ich die Dateigröße deutlich verringert habe. Ich hoffe, man kann noch was erkennen. Dieses Moos habe ich auf Kalkfelsen im Gillesbachtal bei Urft/Nettersheim in...
von hilmar
07.04.2022, 19:32
Forum: Die faszinierende Welt der Moose
Thema: Upload funktioniert nicht
Antworten: 1
Zugriffe: 191

Upload funktioniert nicht

Hallo zusammen, ich versuche gerade, 3 Fotos meiner Mikroskopkamera hochzuladen, es funktioniert aber nicht. Ich habe die Fotos im .jpg-Format, Abmessung 600x502, Dateigröße jeweils 880 KB, auf der Festplatte gespeichert. Beim Upload ist die Schaltfläche "Im Beitrag anzeigen" nicht sichtba...