Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Wieder Pilze aus dem Reinhardswald 5

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
arolina66
Beiträge: 1001
Registriert: 30.05.2007, 21:24
Wohnort: Schauenburg bei Kassel

Wieder Pilze aus dem Reinhardswald 5

Beitrag von arolina66 » 05.10.2020, 20:31

12.
IMG_3671p klein.JPG
IMG_3671p klein.JPG (115.15 KiB) 177 mal betrachtet
Knoblauchschwindlinge?

13.
IMG_3685p klein.JPG
IMG_3685p klein.JPG (146.34 KiB) 177 mal betrachtet
Flaschenstäublinge?

So, das war's für heute :)

Viele Grüße, Christine

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2833
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Wieder Pilze aus dem Reinhardswald 5

Beitrag von abeja » 05.10.2020, 21:49

Hallo Christine,
stimmt beides. :)

D.h. der Knoblauchschwindling ist der Langstielige (Saitenstielige) Knoblauchschwindling (nicht der Echte K.), wegen des bereiften Stieles. (Ich kenne auch nur den Langstieligen K., leider).
Er heißt inzwischen Mycenitis alliaceus, nicht mehr Marasmius alliaceus.
Viele Grüße von abeja

arolina66
Beiträge: 1001
Registriert: 30.05.2007, 21:24
Wohnort: Schauenburg bei Kassel

Re: Wieder Pilze aus dem Reinhardswald 5

Beitrag von arolina66 » 05.10.2020, 22:18

Vielen Dank für deine Hilfe!
Viele Grüße, Christine

Antworten