Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Bäumchen aus Samen von Fuerteventura

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Sarah98
Beiträge: 1
Registriert: 26.05.2019, 10:01

Bäumchen aus Samen von Fuerteventura

Beitrag von Sarah98 » 26.05.2019, 10:16

Hallo,

Ich habe aus dem letzten Urlaub Samen aus dem Oasispark auf Fuerteventura mitgebracht. Daraus ist jetzt ein gut 30 cm großes Bäumchen mit Ahornähnlichen Blättern gewachsen. Die Samen waren bohnenförmig und schwarz (etwa 1cm lang) und in einer 'Frucht' sind jeweils drei gewesen.

Ich habe schon einige Zeit recherchiert, bin aber nicht schlauer geworden. Ich hoffe hier kann mir jemand sagen, was das für eine Pflanze ist.

LG Sarah98 :)
Dateianhänge
20190526_101019.jpg
Samen
20190526_101019.jpg (56.66 KiB) 131 mal betrachtet
20190526_101056.jpg
Stamm mit Blättern
20190526_101056.jpg (58.11 KiB) 131 mal betrachtet
20190526_101037.jpg
Stamm
20190526_101037.jpg (65.31 KiB) 131 mal betrachtet
20190526_101109.jpg
Blatt
20190526_101109.jpg (68.19 KiB) 131 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3192
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Bäumchen aus Samen von Fuerteventura

Beitrag von Hortus » 26.05.2019, 13:13

Hallo,
es dürfte sich um die Purgiernuss (Jatropha curcas) handeln.
Viele Grüße Hortus

Antworten