Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Moose auf Kalkgestein

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Joerg
Beiträge: 138
Registriert: 12.10.2008, 10:44

Moose auf Kalkgestein

Beitrag von Joerg » 22.05.2019, 21:00

Hallo,

ich hab hier noch ein paar Moose die auf Kalkgestein wuchsen, alle Bilder habe ich im Süntel aufgenommen.

Bild-1: Liege ich hier mit Homalothecium sericeum richtig ?
Bild-1.jpg
Bild-1.jpg (144.91 KiB) 235 mal betrachtet
Bild-2: Bis zur Gattung Orthotrichum bin ich noch gekommen, weiter leider nicht. Läßt sich das Moos bis zur Art bestimmen ?
Bild-2.jpg
Bild-2.jpg (93.74 KiB) 235 mal betrachtet
Bild-3: Ist für mich noch unklar, bin bei Odontoschisma denudatum hängengeblieben aber so richtig paßt das auch nicht.
Bild-3.jpg
Bild-3.jpg (110.9 KiB) 235 mal betrachtet
Viele Grüße
Jörg

bryotom
Beiträge: 11
Registriert: 24.08.2018, 12:07

Re: Moose auf Kalkgestein

Beitrag von bryotom » 24.05.2019, 17:30

Hallo Jörg,
Bei Bild 1 dürftet Du mit Homalothecium sericeum richtig liegen. Beim Trocken krümmen sich die Äste ein und der grüngoldene Glanzz wird noch stärker.
Bild 2 zeigt m.E. Orthotrichm anomalum. Die Seta wirkt verlängert und ist rotbraun gefärbt. Ein trockenes Polster mit Kapseln auf denen noch Hauben sind, wäre sicher besser anzusprechen.
Bild 3 ist kein Odontoschisma. Die Flankenblätter sich ersichtlich oberschlächtig. Ich denke hier eher an Radula complanata mit Brutkörpern an den Blatträndern.
Beste Grüße in den Süntel
Thomas

Joerg
Beiträge: 138
Registriert: 12.10.2008, 10:44

Re: Moose auf Kalkgestein

Beitrag von Joerg » 25.05.2019, 16:57

Hallo Thomas,

danke für Deine Einschätzung und die Informationen, hat mir sehr geholfen.

Viele Grüße
Jörg

Antworten