Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Dreizähniges Knabenkraut?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
arolina66
Beiträge: 799
Registriert: 30.05.2007, 21:24
Wohnort: Schauenburg bei Kassel

Dreizähniges Knabenkraut?

Beitrag von arolina66 » 14.05.2019, 21:26

Hallo,
auch diese Orchideen habe ich heute am Dingel, einem Kalkmagerrasen in Nordhessen fotografiert.
Ist das alles Dreizähniges Knabenkraut ((Neotinea tridentata) ?

1.
IMG_6557p klein.JPG
IMG_6557p klein.JPG (53.96 KiB) 65 mal betrachtet
2.
IMG_6584p klein.JPG
IMG_6584p klein.JPG (93.56 KiB) 65 mal betrachtet
3.
IMG_6681p klein.JPG
IMG_6681p klein.JPG (87.96 KiB) 65 mal betrachtet
Viele Grüße, Christine

Benutzeravatar
Lilgish
Beiträge: 232
Registriert: 11.03.2011, 11:57
Wohnort: Münsterland

Re: Dreizähniges Knabenkraut?

Beitrag von Lilgish » 14.05.2019, 22:02

Hallo Christine,
O. tridentata ist korrekt. Das Gebiet habe ich früher auch öfter besucht. Beim letzten Besuch vor vier Jahren waren viele Flächen aber schon sehr verbuscht. Ich hoffe, das man inzwischen etwas dagegen unternommen hat.

Grüsse
Lilgish

arolina66
Beiträge: 799
Registriert: 30.05.2007, 21:24
Wohnort: Schauenburg bei Kassel

Re: Dreizähniges Knabenkraut?

Beitrag von arolina66 » 14.05.2019, 22:08

Ich denke da ist was getan worden, ich kenne den Dingel allerdings erst seit einem Jahr.
Vielen Dank :)
Viele Grüße, Christine

Antworten