Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

nochmals La Palma

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
etonline
Beiträge: 306
Registriert: 26.03.2017, 23:10
Wohnort: zwischen Köln und Euskirchen

nochmals La Palma

Beitrag von etonline » 14.03.2019, 23:55

Hallo,

ich brauche mal wieder Hilfe bei der Bestimmung. Mein Kosmos-Atlas gibt leider nichts Gescheites her.

Den Schmetterlingsblütler findet man überall am Wegesrand.Die "Grünpflanze" habe ich in einem lichten Kiefernwald unterhalb der Cumbrecita fotografiert.
Beide Fotos entstanden im Februar
DSC00396.jpg
DSC00396.jpg (98.83 KiB) 220 mal betrachtet
DSC00389.jpg
DSC00389.jpg (309.56 KiB) 220 mal betrachtet
DSC00390.jpg
DSC00390.jpg (122.45 KiB) 220 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4728
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: nochmals La Palma

Beitrag von Jule » 15.03.2019, 00:53

Hallo,

dein Schmetterlingsblütler ist Bituminaria bituminosa, der Asphaltklee. Wundert mich das der nicht im Kosmos Führer ist.

Die Grünpflanze ist sicher eine Apiaceae (Doldenblütler), eventuell eine Pimpinella Art.

Liebe Grüße,
Jule

etonline
Beiträge: 306
Registriert: 26.03.2017, 23:10
Wohnort: zwischen Köln und Euskirchen

Re: nochmals La Palma

Beitrag von etonline » 15.03.2019, 13:45

Vielen Dank für die Hilfe.
Und jetzt, da ich weiß, um was es sich handelt, muss ich mich korrigieren. Der Harzklee ist im Kosmos.
VG, Erich

llischer
Beiträge: 430
Registriert: 05.03.2014, 23:10
Wohnort: Marbach LU

Re: nochmals La Palma

Beitrag von llischer » 15.03.2019, 14:21

Guten Tag

Bei der Apiaceae dürfte es sich um den Kanarenendemiten Pimpinella dendrotragium handeln.
Freundliche Grüsse
Lukas

etonline
Beiträge: 306
Registriert: 26.03.2017, 23:10
Wohnort: zwischen Köln und Euskirchen

Re: nochmals La Palma

Beitrag von etonline » 15.03.2019, 23:49

auch hier sage ich herzlichen Dank.

VG, Erich

Antworten