Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Dioscorea edulis / communis

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1437
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Dioscorea edulis / communis

Beitrag von JarJar » 12.01.2019, 13:29

Hallo miteinander,

ich bin über eine Sache gestoßen, die mich verwirrt. Ich habe von Dioscorea communis Bilder gefunden, die eine violette Blüte zeigen. (Von den Kanaren, La Palma). Ich kenne die Art (aus Süddeutschland) aber nur mir grünen Blüten. Eine Quelle schmeißt Dioscorea edulis und communis als Synonym in einen Topf. Sind das jetzt 2 verschiedene Arten? Bei der Suche nach Dioscorea edulis finde ich wiederum nur Arten mit violetten Blüten.

Herzliche Grüße und Dank im Voraus,
Christoph

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6443
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dioscorea edulis / communis

Beitrag von Anagallis » 12.01.2019, 14:33

Die Makaronesiensippe Tamus edulis scheint violettblütig zu sein. Vielleicht steht in Caddick & Wilkin 2002 (Taxon 51: 112), warum die mit in Dioscorea communis gesteckt wurde?

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1437
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Dioscorea edulis / communis

Beitrag von JarJar » 15.01.2019, 17:34

Hallo Anagallis,

ok danke dir für die Rückmeldung - was ist "Caddick & Wilkin 2002" ?

LG,
Christoph

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6443
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dioscorea edulis / communis

Beitrag von Anagallis » 15.01.2019, 17:58

Das ist der Literaturverweis aus Catalogue of Life. "Taxon" wird wohl eine Zeitschrift oder regelmäßige Veröffentlichung sein, also wird sich die Literatur in Ausgabe 51 auf Seite 112 finden lassen.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6443
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dioscorea edulis / communis

Beitrag von Anagallis » 15.01.2019, 18:00

https://www.jstor.org/stable/i269773

Die Ausgabe läßt sich für nur USD 46 herunterladen.

Kraichgauer
Beiträge: 1459
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Dioscorea edulis / communis

Beitrag von Kraichgauer » 15.01.2019, 22:49

Hä? Das sind zwei Arten:
Dioscorea communis (L.) Caddick & Wilkin = Tamus communis L. (Mittelmeer)
Dioscorea canariensis Bourg. ex Webb & Berth. = Tamus edulis Lowe (Makaronesien)
Man sollte nicht allen "Quellen" glauben.

Damit sollte das hoffentlich geklärt sein.
(Taxon ist eines der Haupt-taxonomischen Journale. Muss jeder Taxonome mehr oder weniger als Pflichtlektüre kennen.)

Gruß, Michael

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6443
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dioscorea edulis / communis

Beitrag von Anagallis » 16.01.2019, 01:32

Du steckst da eben mehr drin. Für Leute, die sich nicht so sehr mit theoretischer Taxonomie beschäftigen, ist eben nicht zu erkennen, welche Quelle wie glaubwürdig ist. Hier ist es die Literaturangabe vom Catalogue of Life gewesen:

http://www.catalogueoflife.org/col/sear ... /1/match/1

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1437
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Dioscorea edulis / communis

Beitrag von JarJar » 16.01.2019, 19:17

Kraichgauer hat geschrieben:
15.01.2019, 22:49
Hä? Das sind zwei Arten:
Dioscorea communis (L.) Caddick & Wilkin = Tamus communis L. (Mittelmeer)
Dioscorea canariensis Bourg. ex Webb & Berth. = Tamus edulis Lowe (Makaronesien)
Man sollte nicht allen "Quellen" glauben.

Damit sollte das hoffentlich geklärt sein.
(Taxon ist eines der Haupt-taxonomischen Journale. Muss jeder Taxonome mehr oder weniger als Pflichtlektüre kennen.)

Gruß, Michael
Nö - ist mir nicht klar! Welcher Quelle glaubst du denn jetzt? Ich habe nur die eine von Anagallis die die "beiden Arten" als Synonym sieht!

LG, Christoph

Kraichgauer
Beiträge: 1459
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Dioscorea edulis / communis

Beitrag von Kraichgauer » 18.01.2019, 17:16

Ich komm' mir gerade komisch vor. Oben wollt Ihr eine Erklärung dafür, warum die Arten verschieden aussehen, unten liefere ich sie Euch (nämlich dass das zwei Arten sind), und statt dessen erklären die gegnerischen Anwälte, man würde alles erst mal anzweifeln? Das kann ich im Zweifelsfall auch. Für die Kew Checklist of Monocotyledons, die die Quelle für das Elend in diesem Teil vom Catalogue of Life ist, kann ich nichts.

Hier sind die Quellen: Hansen & Sunding, Flora of Macaronesia, Checklist of Vascular Plants, 4th ed. (1993) führen beide Arten Tamus communis und Tamus edulis als klar getrennt. Hohenester & Welß (Exkursionsflora Kanaren), Bramwell (Flores Silvestres) sowie Muer et al. (Farn- und Blütenpflanzen der Kanarischen Inseln) listen nur (!) Tamus edulis. Wenn sie der Meinung wären, das wäre dasselbe wie T. communis, würden sie wohl letzteren Namen benutzen.

Gruß, Michael

Antworten