Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Wildpflanze - vielleicht ein Gewürz ?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Somerset
Beiträge: 21
Registriert: 06.05.2012, 04:47

Wildpflanze - vielleicht ein Gewürz ?

Beitrag von Somerset » 30.03.2015, 12:32

Hallo,

habe diese Pflanze auf einem Komposthaufen entdeckt. Hat Jemand eine Idee, um was es sich hier handelt. Vielleicht eine Gewürzpflanze ?

Dank und Gruß
Vic
Dateianhänge
DSCN0207[1].jpg
DSCN0207[1].jpg (138.28 KiB) 874 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1069
Registriert: 15.10.2011, 13:42
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Wildpflanze - vielleicht ein Gewürz ?

Beitrag von Ursula » 31.03.2015, 18:29

Hallo Vic

Da noch niemand geantwortet hat, wage ich mal eine Idee, allerdings sehr unsicher: Mich erinnert der Wuchs an eine Wolfsmilch (Euphorbia). Das wäre leicht zu überprüfen: Einfach an einer Stelle abknicken und sehen, ob weisser Milchsaft zu sehen ist.
Unsicher macht mich vor allem, dass ich eine Behaarung an den Blättern zu sehen meine, kann mich gerade spontan nicht erinnern, dass ich das an einer Wolfsmilch schon gesehen hätte.

Liebe Grüsse
Ursula

Somerset
Beiträge: 21
Registriert: 06.05.2012, 04:47

Re: Wildpflanze - vielleicht ein Gewürz ?

Beitrag von Somerset » 01.04.2015, 20:00

Hallo Ursula,

Vielen Dank für Deine Antwort. Nein, beim Abknicken ist kein Milchsaft zu sehen. Auch sind die Blätter nicht behaart, das sieht auf dem Foto wahrscheinlich nur so aus. Die Blätter sind auf der Ober- wie Unterseite glatt. Der Rand ist ebenfalls glatt und ohne Verzahnung etc.

Zur besseren Einsicht habe ich nochmals Fotos angehängt. Die Blätter sind länglich mit einer rundlichen Endung. Sie sind nicht glänzend, eher matt. Die Farbe kann man auf dem dritten Foto sehr gut erkennen. Die Anordnung ist spiralförmig, also wirtelig von vermutlich 5 oder 6 Blättern. Das dritte Foto zeigt einen von mir abgetrennten Zweig, den ich ins Wasserglas gestellt habe. Er hat in nur kurzer Zeit sofort angefangen zahlreiche Wurzeln zu bilden.

Die sehr langen, leicht gebogenen Stängel sind rot gefärbt und tragen an den Endungen die „Blätterkrone“. Ich weiß jetzt nicht, ob die Pflanze „ins Kraut geschossen“, oder dies ein typisches Merkmal ist. Die Pflanze scheint viel Wasser zu brauchen und reagiert auf ein fast tägliches Absprühen sehr gut.

Ich finde die Pflanze ausgesprochen interessant und würde gern mehr über sie erfahren. Vielleicht helfen meine weiteren Angaben, sie zu bestimmen.

Liebe Grüße
Vic
Dateianhänge
DSCN0227.JPG
DSCN0227.JPG (238.3 KiB) 783 mal betrachtet
DSCN0225.JPG
DSCN0225.JPG (199.62 KiB) 783 mal betrachtet
DSCN0220.JPG
DSCN0220.JPG (65.26 KiB) 783 mal betrachtet

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2463
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Wildpflanze - vielleicht ein Gewürz ?

Beitrag von abeja » 04.04.2015, 14:19

Hallo,
mich erinnert das an die Blätter der immergrünen Schleifenblume, Iberis sempervirens (Hat vielleicht jemand entsorgt, da die Triebe sehr lang und kahl sind und die Pflanze dann nicht mehr ein kompaktes, dichtes Aussehen hat.)

http://www.eggert-baumschulen.de/images ... nblume.jpg
http://jule.pflanzenbestimmung.de/peronospora-iberidis/
Viele Grüße von abeja

Somerset
Beiträge: 21
Registriert: 06.05.2012, 04:47

Re: Wildpflanze - vielleicht ein Gewürz ?

Beitrag von Somerset » 30.04.2015, 11:11

Hallo Abeja,

vielen Dank für Deine Antwort und die Bilder. Ich komme leider erst heute dazu, zu antworten. Ich denke mal, dass Du es getroffen hast ;-)) Nach nochmaliger Recherche im Internet komme ich auch zu dem Schluss, dass es sich hier um die Schleifenblume handelt.

Mit Dank & Gruß
Vic

unsane
Beiträge: 2336
Registriert: 28.01.2008, 21:19
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Wildpflanze - vielleicht ein Gewürz ?

Beitrag von unsane » 30.04.2015, 13:29

Moin,

Iberis sempervirens ist es sicher nicht. Die Blätter dieser Art sind deutlich schmaler und dunkelgrün. Ohne Blüten ist es sehr schwierig, hier was zu sagen.
Um es aber einzugrenzen, ich meine eine Aster, im weiteren Sinn, oder ein Erigeron zu erkennen. Z.B. können Aster alpinus-Kultursorten so lang auswachsen und haben ähnliche Blätter. Ist aber noch eine Theorie, Du musst sie zum Blühen bringen.

Antworten