Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Thymian sicher erkennen und zu unterscheiden

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Harries
Beiträge: 1008
Registriert: 20.03.2009, 08:30

Thymian sicher erkennen und zu unterscheiden

Beitrag von Harries » 19.07.2013, 19:15

Wenn man weiss wo man hingucken muss, ist die Unterscheidung recht einfach, eine Lupe ist dabei recht hilfreich.

Thymus pulegioides
Der Stängel ist zeilig behaart, zwei Seitenfläche sind kleiner als die beiden anderen und eingesenkt.
Thym pulegioides.jpg
Thym pulegioides.jpg (81.34 KiB) 2977 mal betrachtet


Thymus praecox (agg)
Die Stängelbehaarung kann recht unterschiedlich ausfallen, nie ist er aber zeilig behaart. Die drei oberen Kelchzähne sind länger als sie an der Basis breit sind.
Praecox --.JPG
Praecox --.JPG (112.87 KiB) 2977 mal betrachtet
Dateianhänge
praecox_.jpg
praecox_.jpg (57.93 KiB) 2977 mal betrachtet

Harries
Beiträge: 1008
Registriert: 20.03.2009, 08:30

Re: Thymian sicher erkennen und zu unterscheiden

Beitrag von Harries » 19.07.2013, 19:19

Thymus serpyllum
Die oberen Kelchzähne sind an ihrer Basis so breit wie sie hoch sind. Ganz sicheres Unterscheidungsmerkmal zu praecox.
serpyllum.jpg
serpyllum.jpg (89.83 KiB) 2976 mal betrachtet

Thymus vulgaris (Gewürz-, Echter Thymian -- Kulturpflanze)
Die Blätter sind am Rand stets stark umgerollt.
vulgaris.jpg
vulgaris.jpg (69.86 KiB) 2976 mal betrachtet

Thymus pannonicus
pannonicus.jpg
pannonicus.jpg (79.83 KiB) 2976 mal betrachtet


Jetzt fehlt nur noch Thymus alpestris. Vielleicht stellt ihn hier jemand noch dazu.

Botanica
Beiträge: 4659
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Thymian sicher erkennen und zu unterscheiden

Beitrag von Botanica » 21.07.2013, 13:14

Hallo Harries,l

wieder einmal eine vortreffliche und gut nachvollziehbare Zusammenstellung

Herzlichen Dank von meiner Seite

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Antworten