Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Wasîst das für eine Pflanze

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Graue Eminenz
Beiträge: 1
Registriert: 07.04.2010, 14:49

Wasîst das für eine Pflanze

Beitrag von Graue Eminenz » 11.04.2010, 16:33

Haben das Teil schon was länger aber er wird immer gelber und trocken obwohl er wasser bekommt.
kann mir jemand helfen was das ist und mir evtl pflegetipps geben.

steht derzeit aufem balkon halbschatten mittagssonne ca 4 stunden

Gruss
Graue
Dateianhänge
k-07042010421.jpg
k-07042010421.jpg (133.53 KiB) 1091 mal betrachtet
k-07042010420.jpg
k-07042010420.jpg (121.91 KiB) 1091 mal betrachtet
k-07042010419.jpg
k-07042010419.jpg (119.01 KiB) 1091 mal betrachtet

AndreasG.
Beiträge: 884
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Was îst das für eine Pflanze

Beitrag von AndreasG. » 11.04.2010, 16:43

Was das mal war, kann ich auch nicht genau erkennen. Auf alle Fälle ist das ein Trockenschaden.
Also entweder ist das Teil im Winter erfroren, oder die Wurzeln sind verfault und können kein Wasser mehr aufnehmen.
Die Chance auf Rettung ist minimal, aber 1. die kaputten Blätter entfernen,
2. mal an der Rinde kratzen, ob die eventuell noch saftig ist und 3. unbedingt austopfen und mal die Wurzeln kontrollieren.
Die sind wahrscheinlich alle tot. Alles unter der Erde, was abgestorben ist, entfernen. Dann in frische Erde eintopfen und eine Plastiktüte drüber. Eine kleine Chance gäbe es, wenn noch intakte Wurzeln vorhanden wären. Wenn nicht, kannst du dir diese Mühe sparen.

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2284
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Wasîst das für eine Pflanze

Beitrag von abeja » 11.04.2010, 18:54

Hallo,
das sieht mir nach einer buntlaubigen Sorte von Euonymus japonicus aus (ein kleiner immergrüner Spindelstrauch).
Diese sollen je nach Sorte mehr oder weniger stark frostempfindlich sein, ein geschützter Platz wird empfohlen.
Viele Grüße von abeja

Antworten