Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Exotische Samen gefunden

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Somerset
Beiträge: 21
Registriert: 06.05.2012, 04:47

Exotische Samen gefunden

Beitrag von Somerset » 20.02.2014, 00:20

Hallo an Alle,

ich habe eine Samenschote gefunden, die ich leider nicht identifizieren kann. Sie ist schwarz, länglich sichelförmig geformt und ist voll gefüllt mit kleinen, schwarz glänzenden Samenhüllen, die sehr flach in ihrer Form sind und oval. In der Schote befanden sich 92 Samenhüllen. Ich weiss nicht, ob es sich hierbei um einen Busch oder Baum handelt. Es scheint nur ein Samen in einer dieser Hüllen zu sein. Das Öffnen der Samenhülle ist schwierig, da sie zerbröselt und den Samen nicht richtig freigibt. Also die restliche Hülle bleibt am Samen kleben.

Eine reichhaltige Recherche im Internet hat leider nichts ergeben.

Foto sende ich anbei.

Wer kann mir sagen, um welche Gattung es sich hier handelt.

Großen Dank im voraus und viele Grüße,
Victoria

Fundort: Douglas, Isle of Man
Datum: Herbst 2013
Dateianhänge
2014-02-19 22.24.47.1.jpg
2014-02-19 22.24.47.1.jpg (149.23 KiB) 374 mal betrachtet
2014-02-19 22.24.18.jpg
2014-02-19 22.24.18.jpg (202.4 KiB) 374 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3287
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Exotische Samen gefunden

Beitrag von Hortus » 20.02.2014, 09:16

Hallo,
Fruchthülle und Samen sehen sehr nach einen Vertreter der Trompetenbaumgewächse (Bignoniaceae) aus. Vergleiche einmal mit dem bekannten Schlinger Campsis radicans. http://www.baumkunde.de/Campsis_radicans/
Viele Grüße, Hortus

Somerset
Beiträge: 21
Registriert: 06.05.2012, 04:47

Re: Exotische Samen gefunden

Beitrag von Somerset » 20.02.2014, 15:21

Hallo Hortus,

danke für Deinen Beitrag. Ich könnte mir auch denken, dass es hier um den Trompetenbaum geht. Das einzige, was nicht zu meinen Samen passt, ist die Tatsache, dass die Samen des Trompetenbaums an den Enden fiedrige Abschlüsse, also ausgefranste Flügel, besitzen.

Ich habe nochmals das Internet bemüht und bin dabei durch Zufall bei der Bildersuche auf dieses hier gestossen: http://www.tropenland.de/forum/forum_po ... PID=100756 (Bilder anbei). Die Schote sowie die schwarzen Samen sehen exakt so aus, wie meine. Aber hier geht es um das Neuseelandflachs.

Jetzt bin ich etwas verwirrt. Kannst Du Dir mal die Bilder genau ansehen und mir sagen, was Du davon hältst ?

Danke und Gruß
Vic
Dateianhänge
Neuseelandflachs1.jpg
Neuseelandflachs1.jpg (24.57 KiB) 346 mal betrachtet
Neuseelandflachs.jpg
Neuseelandflachs.jpg (40.93 KiB) 346 mal betrachtet
Neuseeländer Flachs.jpg
Neuseeländer Flachs.jpg (20.12 KiB) 346 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3287
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Exotische Samen gefunden

Beitrag von Hortus » 20.02.2014, 17:45

Phormium tenax kann zutreffend sein. Bei uns in D ist die Pflanze nicht winterhart, kann aber als Kübelpflanze kultiviert werden.
Viele Grüße, Hortus

Antworten