Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

unbekanntes Moos - [Brunnenlebermoos -Marchantia polymorpha]

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Botanica
Beiträge: 4659
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

unbekanntes Moos - [Brunnenlebermoos -Marchantia polymorpha]

Beitrag von Botanica » 23.04.2013, 23:02

Hallo zusammen,

auf einem Friedhof habe ich dieses Moos gefunden.

Kann man die Art an Hand der Fotos identifizieren ?

Viele Grüße

Harry
Dateianhänge
k-Moos6.jpg
k-Moos6.jpg (926.88 KiB) 1217 mal betrachtet
k-Moos3.jpg
k-Moos3.jpg (655.93 KiB) 1217 mal betrachtet
k-Moos 7.jpg
k-Moos 7.jpg (657.76 KiB) 1217 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Botanica am 24.04.2013, 19:34, insgesamt 2-mal geändert.
Ich denke, also bin ich

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Re: unbekanntes Moos

Beitrag von Gregor » 24.04.2013, 09:26

Hallo Harry,

wieso denn unbekannt? Das ist doch Marchantia polymorpha L., das Echte Brunnenlebermoos. Auf dem großen Übersichtsfoto erkennt man teilweise die charakteristischen, topfförmigen bzw. tassenförmigen Brutbecher. Teile des Lagers von Marchantia polymorpha L. entwickeln sich zu stielförmigen "Trägern", deren vergrößerter Gipfelbereich entweder scheibenförmig ist und männliche oder, sternförmig ausgebildet, weibliche Geschlechtsorgane umschließt. Das ist es was Du hier siehst und was Dich wahrscheinlich irritiert hat.

Schöne Grüße aus dem hohen Norden

Gregor
Zuletzt geändert von Gregor am 24.04.2013, 21:13, insgesamt 1-mal geändert.
Names have the same value on the marketplace of botany
as coins have in public affairs, which are daily accepted
as certain values by others, without metallurgical examination.

Linnaeus, Critica Botanica, 1736 p. 204

Botanica
Beiträge: 4659
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: unbekanntes Moos - [Brunnenlebermoos -Marchantia polymor

Beitrag von Botanica » 24.04.2013, 19:34

Hallo Gregor,

recht herzlichen Dank auch für diese Bestimmung

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Antworten