Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Bitte um Pflanzenbestimmung

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Blue210
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2011, 08:05

Bitte um Pflanzenbestimmung

Beitrag von Blue210 » 21.09.2011, 09:05

Hallo ich bin Blue210 und neu hier, sowie auch neu im Garten.
Habe seit etwa einem halben Jahr einen Garten. Beim Umgestalten bin ich auf diese Pflanze gestoßen und kenne sie leider nicht. Kann mir bitte jemand sagen, um was für einen Pflanze es sich handelt. Vielen Dank für die Hilfe.
Dateianhänge
IMAG0089.jpg
IMAG0089.jpg (100.28 KiB) 624 mal betrachtet
IMAG0088.jpg
IMAG0088.jpg (121.02 KiB) 624 mal betrachtet

Michael-Duisburg
Beiträge: 24
Registriert: 11.07.2011, 21:38

Re: Bitte um Pflanzenbestimmung

Beitrag von Michael-Duisburg » 21.09.2011, 09:13

Hallo,

das ist die Giftbeere, Nicandra physaloides.

Michael

Blue210
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2011, 08:05

Re: Bitte um Pflanzenbestimmung

Beitrag von Blue210 » 21.09.2011, 12:28

Hallo Michael,
vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Der Name klingt ja schon gefährlich. Ist es besser, in einem Garten mit Kindern, diese Pflanze zu entfernen?

Blue210

BerndF
Beiträge: 77
Registriert: 20.08.2011, 01:57

Re: Bitte um Pflanzenbestimmung

Beitrag von BerndF » 21.09.2011, 14:08

Hallo Blue,
Ist es besser, in einem Garten mit Kindern, diese Pflanze zu entfernen?
das ist immer eine Gewissensentscheidung. Unsere Kinder sind dabei in einem Garten voller Engestrompeten, Daturas, Herbstzeitlose, Fingerhut und vielen anderen "Giftpflanzen" groß zu werden. Allerdings sind sie aus dem Alter heraus, in dem sie alles in den Mund stecken. Wir haben aber von Anfang an darauf gesetzt den Kindern zu erklären, was "naschbar" ist und was man unter allen Umständen nicht in den Mund nehmen sollte. Persönlich halte ich das für die bessere Variante als die Kinder von allem fern zu halten. So wissen sie dann auch als "Erwachsene", wo Risiken sind und wo nicht.

Viele Grüße

Bernd

niXda

Re: Bitte um Pflanzenbestimmung

Beitrag von niXda » 22.09.2011, 12:15

BerndF hat geschrieben:... Wir haben aber von Anfang an darauf gesetzt den Kindern zu erklären, was "naschbar" ist und was man unter allen Umständen nicht in den Mund nehmen sollte. ...
So ist's richtig..Aufklärung tut not!

Antworten