Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Kleine Ungetüme

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
gerd
Beiträge: 1059
Registriert: 27.04.2005, 08:42
Wohnort: Bammental

Kleine Ungetüme

Beitrag von gerd » 03.04.2007, 23:16

Hallo zusammen,

kennt jemand die kleinen Viecher, die ich heute in Massen
auf fast allen blühenden Pflanzen gesichtet habe.
Danke im voraus.

Übrigens: Habe heute den ersten blühenden Beinwell und den
ersten blühenden Bärlauch für dieses Jahr gesehen.

Grüße
Dateianhänge
Bärlauch_Allium ursinum.jpg
Bärlauch_Allium ursinum.jpg (136.26 KiB) 1924 mal betrachtet
Echter Beinwell_Symphytum officinale.jpg
Echter Beinwell_Symphytum officinale.jpg (164.85 KiB) 1924 mal betrachtet
Kleine Ungetüme.jpg
Kleine Ungetüme.jpg (74.07 KiB) 1924 mal betrachtet
Gerd aus Bammental
Es gibt nur ein Elend, und das ist Unwissenheit(Thornton Wilder)

niXda

Beitrag von niXda » 04.04.2007, 21:24

Hallo Gerd,
es handelt sich auf alle Fälle um Käferlarven! Erst dachte ich an Marienkäfer, da sich die Tierchen jedoch über die Blütenteile herzumachen scheinen und man in einer Blüte einen adulten Käfer sieht dürfte es sich um Jungtiere derselben Art handeln. Wie die Art genau bezeichnet wird weis ich leider auch nicht.

DerAndereMicha
Beiträge: 384
Registriert: 16.12.2004, 16:34
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von DerAndereMicha » 05.04.2007, 08:40

Hallo,

poste doch Dein Bild einfach nochmal in diesem Forum:

http://www.razyboard.com/system/forum-i ... 85835.html

Da kann Dir bestimmt jemand helfen. Jedenfalls habe ich dort bis jetzt immer sehr gute Erfahrungen gemacht.

Gruß
Micha

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3733
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Beitrag von Hegau » 05.04.2007, 11:41

Hallo Micha,

vielen dank für den Link zum Insektenforum.
Hab mich gleich dort angemeldet.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 843
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Beitrag von Dornenschrecke » 05.04.2007, 12:16

Hallo,

ich als Insektenhalter (exotische Phasmiden/Mantiden) bin u.a. im

http://www.insektenforum.com/forum
http://insektenfotos.de/forum


angemeldet.
Oben ist mein "Namensgeber"
Dateianhänge
im0144.jpg
im0144.jpg (89.54 KiB) 1835 mal betrachtet
hallo.JPG
hallo.JPG (24.77 KiB) 1835 mal betrachtet
Dornenschrecke.jpg
Dornenschrecke.jpg (12.43 KiB) 1835 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Dornenschrecke am 05.04.2007, 13:18, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 843
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Beitrag von Dornenschrecke » 05.04.2007, 12:34

Doppelposting :? (Edit mit Zitat verwechselt)
Naja hatte ich ja schon mal angemerkt:

http://forum.pflanzenbestimmung.de/viewtopic.php?t=89

niXda

Beitrag von niXda » 06.04.2007, 13:16

Hallo Dornenschrecke,
tolle Bilder von Deinen Schrecken! Kannst Du einen Tipp geben um was für "Ungetüme" es sich auf Gerds Fotos handelt?

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 843
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Beitrag von Dornenschrecke » 06.04.2007, 15:34

Hallo nixda,

da sieht mir nach Ölkäfer (Meloe spec.) - Larven im ersten Stadium aus, die sogenannten Triungulien. Die sind sehr beweglich & aktiv und krallen sich an dem erstbesten Blütenbesucher fest. Wenn sie Glück haben ist es eine Andrena oder eine andere Wildbiene, dessen Larve/Proviant dann der Ölkäferlarve als Futter dient. Krass dass die schon jetzt da sind. Naja diesjahr scheint alles 3 Wochen früher zu sein...

http://www.insektenforum.com/forum/thre ... =5250&sid=

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 843
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Beitrag von Dornenschrecke » 06.04.2007, 23:22

Thomas (hegau) hat sich auch gerade im Insektenforum angemeldet... :P

Antworten