Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Euphorbia verrucosa

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
waldschlurfer
Beiträge: 1232
Registriert: 18.03.2007, 18:23
Wohnort: Seeheim-Jugenheim
Kontaktdaten:

Euphorbia verrucosa

Beitrag von waldschlurfer » 11.05.2007, 16:37

Hi,

ich habe kürzlich eine kleine Orchideenwanderung unternommen ( siehe nächster Beitrag ), dabei habe ich auch die eine oder andere Wolfsmilch fotofiert.
Handelt es sich bei allen drei ( verschiedenen ) Pflanzen um E.verrucosa?

Grüße

Frank
Dateianhänge
E.verrucosa 3.jpg
E.verrucosa 3.jpg (91.17 KiB) 1000 mal betrachtet
Euphorbia verrucosa 1.jpg
Euphorbia verrucosa 1.jpg (87.83 KiB) 1000 mal betrachtet
Euphorbia verrucosa 2.jpg
Euphorbia verrucosa 2.jpg (93.63 KiB) 1000 mal betrachtet

niXda

Beitrag von niXda » 11.05.2007, 17:05

Gut möglich, lässt sich aber anhand der Fotos nicht eindeutig sagen, nur das die letzten Bilder ein früheres Stadium zeigen als das erste...

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 11.05.2007, 18:19

Hallo Frank,

ich denke schon, dass das Euphorbia verrucosa L., die Warzen-Wolfsmilch sein sollte. Die Blätter sind wechselständig und etwa in der Mitte am breitesten. Auf deinem 3. Foto auf dem linksseitigen Bild erkennt man besonders links das die Tragblätter vorne fein gezähnelt sind und erahnt zumindest am Laubblatt desselben Bildes unten rechts das auch die Laubblätter vorne fein gezähnelt sind. Ansonsten sind die oberen Tragblätter (gelb, logisch) eiförmig und mehr oder weniger ganzrandig. Das sind alles Eigenschaften die zur Warzen-Wolfsmilch passen.

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3903
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Beitrag von Hegau » 11.05.2007, 20:35

Das ist sicher Euphorbia verrucosa.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Gregor
Beiträge: 3575
Registriert: 12.04.2007, 14:49
Wohnort: Kiel

Beitrag von Gregor » 11.05.2007, 20:51

Hallo Thomas (hegau),

hier ebenfalls danke für diese zusätzliche Bestätigung!

Schöne Grüße aus Kiel

Gregor

Antworten