Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Genista sp.?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2047
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Genista sp.?

Beitrag von JarJar » 26.10.2020, 16:16

Hallo zusammen,

kann man zu diesem Ginster mehr sagen? Mit den Dornen, den kahlen kleinen Blättern komme ich in den Dunstkreis Genista anglica könnte das passen? Leider habe ich nicht wirklich tolle Bilder gemacht...

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Lörrach, Kleines Wiesental im Hochschwarzwald, 29.04.2012

LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
IMG_1287.jpg
IMG_1287.jpg (86.84 KiB) 280 mal betrachtet
IMG_1286.jpg
IMG_1286.jpg (89.43 KiB) 280 mal betrachtet
IMG_1247.jpg
IMG_1247.jpg (202.04 KiB) 280 mal betrachtet
IMG_1246.jpg
IMG_1246.jpg (307.05 KiB) 280 mal betrachtet
IMG_1239.jpg
IMG_1239.jpg (108.2 KiB) 280 mal betrachtet
IMG_1238.jpg
IMG_1238.jpg (233.53 KiB) 280 mal betrachtet

Flor_alf
Beiträge: 716
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Genista sp.?

Beitrag von Flor_alf » 26.10.2020, 19:09

Das sollte passen, mit den Dornen und den kahlen, ungeflügelten Trieben spricht eigentlich alles für G. anglica.
Grüße
Alfred

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2047
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Genista sp.?

Beitrag von JarJar » 26.10.2020, 20:12

Prima, auch hier ein ganz herzliches Dankeschön, Alfred!

LG Christoph

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3917
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Genista sp.?

Beitrag von Hegau » 27.10.2020, 07:28

Hallo Christoph,
die Art ist für BW nur im MTB 8213 kartiert. Falls außerhalb (8212?), solltest du das melden.

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 2047
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Genista sp.?

Beitrag von JarJar » 27.10.2020, 12:55

Hallo Thomas,

danke für den Hinweis. Ich habe die Art auf jeden Fall im Nachbar-MTb gehabt (8213) Von dort ist die Art so wie ich das sehe auch bekannt. Meine Funde melde ich für gewöhnlich an Herrn Wörz (Naturkundemuseum Stuttgart - florabw)

LG Christoph

Antworten