Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Ungarische Wicke, Vicia pannonica

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Horst Schlüter
Beiträge: 3264
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Ungarische Wicke, Vicia pannonica

Beitrag von Horst Schlüter » 27.09.2020, 18:30

Liebe flanzenfreunde,
sicherheitshalber doch mal nachgefragt, wenngleich ich mir ziemlich sicher bin.

22.009.2020 bei der Resterhöhe bei Mittersill an der Grenze von Tirol und Salzburger Land, Österreich

Es grüßt
Horst Schlüter
DSC00530 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC00530 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (354.77 KiB) 324 mal betrachtet
DSC00531 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC00531 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (204.39 KiB) 324 mal betrachtet
DSC00532 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC00532 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (166.27 KiB) 324 mal betrachtet
DSC00533 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC00533 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (181.53 KiB) 324 mal betrachtet
DSC00534 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
DSC00534 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg (161.55 KiB) 324 mal betrachtet
DSC00535 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
DSC00535 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg (303.42 KiB) 324 mal betrachtet

Flor_alf
Beiträge: 644
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: Ungarische Wicke, Vicia pannonica

Beitrag von Flor_alf » 27.09.2020, 20:00

Ja das passt, typisch ist die außen zottig behaarte Fahne.
Grüße
Alfred

Horst Schlüter
Beiträge: 3264
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Ungarische Wicke, Vicia pannonica

Beitrag von Horst Schlüter » 27.09.2020, 20:03

Hallo Alfred,
besten Dank für die Bestätigung. Ich hatte dieAart erst ganz selten und das vor Jahren.
Es grüßt
Horst

jake001
Beiträge: 3649
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Ungarische Wicke, Vicia pannonica

Beitrag von jake001 » 28.09.2020, 08:07

So weit ich mich erinnere ist die aber in Ostdeutschland stark in der Ausbreitung ... An deinem Fundort wahrscheinlich eher keine Seltenheit, oder?

Horst Schlüter
Beiträge: 3264
Registriert: 11.07.2007, 01:08
Wohnort: Winnenden

Re: Ungarische Wicke, Vicia pannonica

Beitrag von Horst Schlüter » 28.09.2020, 10:00

Da der Fundort, wie schon oben geschrieben in Österreich Osten des Salzburger Lands und nicht Ostdeutschland ist, kann ich das nicht beurteilen. Und ob man die Pflanze in ca. 1900 m Höher erwarten kann, weiß ich auch nicht.
Es grüßt
Horst

Antworten