Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Hopfen

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Marlies
Beiträge: 588
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Hopfen

Beitrag von Marlies » 17.09.2020, 20:38

vitawe hat geschrieben:
17.09.2020, 19:07
Diesen Punkt konnte ich heute im Doldenmädel in Berlin der Servicekraft klarmachen, obwohl - ich glaube es war ihr egal.
:lol: Tja, es gibt nicht sooo viele Frauen, bei denen man mit Klugheit punkten kann.

Aber jetzt im Ernst: Beim Getreide ist die Ährenspindel auch ein Stück weit Zick-Zack: https://www.proplanta.de/Agrar-Lexikon/ ... 05213.html
Vielleicht ist der weibliche Hopfen-Blütenstand eine Art Grenzfall und man sollte 'Scheinähre' sagen. Morphologische Kapazitäten tun dies jedenfalls: http://www.biologie.uni-ulm.de/lehre/bo ... pulus.html, wie ich gerade eben festgestellt habe.

Jetzt bin ich mit meinem Latein aber wirklich am Ende.
Marlies

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8214
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Hopfen

Beitrag von Anagallis » 17.09.2020, 20:41

Marlies hat geschrieben:
17.09.2020, 20:38
Tja, es gibt nicht sooo viele Frauen, bei denen man mit Klugheit punkten kann.
Bei Männern ist das genauso.

Marlies
Beiträge: 588
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Hopfen

Beitrag von Marlies » 17.09.2020, 20:48

:lol: Das stimmt!

Marlies
Beiträge: 588
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Hopfen

Beitrag von Marlies » 23.09.2020, 19:31

Kleiner Nachtrag, speziell für Anagallis:
Es ist mit diesem Blütenstand noch viel komplizierter, als ich bzw. wir dachten.
https://books.google.de/books?id=NZCBBw ... te&f=false
Lies bitte unter Hanfgewächse/Hopfen - oder lass es bleiben. Es ist ein bisschen für Verrückte.
Marlies

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8214
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Hopfen

Beitrag von Anagallis » 23.09.2020, 19:56

Aha, also sozusagen Einzelblüten mit zwei Unterröcken.

Antworten