Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Welches Bäumchen ist das?

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Robert1000
Beiträge: 182
Registriert: 27.06.2019, 10:08

Welches Bäumchen ist das?

Beitrag von Robert1000 » 26.06.2020, 23:29

Hallo Forum Mitglieder

Kennt jemand dieses Bäumchen?

Fundort: São Miguel-Azoren
Zeit:Juni - July
IMG_20200626_212116.jpg
IMG_20200626_212116.jpg (74.89 KiB) 534 mal betrachtet
IMG_20200626_212022.jpg
IMG_20200626_212022.jpg (91.59 KiB) 534 mal betrachtet
IMG_20200626_211915.jpg
IMG_20200626_211915.jpg (69.47 KiB) 534 mal betrachtet
IMG_20200626_211822.jpg
IMG_20200626_211822.jpg (97.01 KiB) 534 mal betrachtet
Danke Robert

Vroni
Beiträge: 176
Registriert: 26.06.2019, 18:11
Wohnort: Zentralschweizer Voralpenrand

Re: Welches Bäumchen ist das?

Beitrag von Vroni » 28.06.2020, 13:35

Hallo Robert

Ich mache hier mal einen Anfang, so zur Diskussionsanregung. ;) Sicher scheint mir, dass der Baum zu den Araliaceae gehört. Dann deute ich mal in Richtung Oreopanax, und dort vorsichtig zu O. capitatus oder O. nymphaeifolius

LG
Vroni

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2754
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Welches Bäumchen ist das?

Beitrag von abeja » 28.06.2020, 23:48

Hallo,
das ist aber eine erstklassige Idee. Ich habe da nicht auf Anhieb ein Araliengewächs erkannt. Aber man kann es sich auch ein bisschen denken mit diesen langen Blattstielen, wie sie da so am Zweig sitzen und vielleicht auch von der Blütenknospe her.
Mit dieser Blattnervatur gibt es auch Arten aus anderen Familien, aber nicht so hochglänzend grün und der Blütenansatz passte nicht.

Bei arboles ornametales sind die beiden vorgeschlagenen Arten drin (die Fotos sind da leider nicht so ...)
https://www.arbolesornamentales.es/Oreo ... folius.htm
https://www.arbolesornamentales.es/Oreo ... itatus.htm

Demnach hätte O. capitatus die kleineren Blätter, O. nymphaefolius riesige Blätter und den Blattstiel so lang wie die Blattspreite.
Dann gibt es noch einen Unterschied bei den Blattnerven (und wenn ich da Bilder vergleiche, bin ich nicht sicher, ob im Web alles korrekt zugeordnet ist) :

Bei O. c. sieht man 3 auffällige Nerven, wobei aber der Mittelnerv deutlich kräftiger ist und die beiden anderen schon weniger auffällig sind und auch kürzer
https://inpn.mnhn.fr/espece/cd_nom/630273?lg=en

Bei O. n. sieht man 3 sehr auffällige Nerven von der Blattspreitenbasis abgehend aber daneben noch 2 weitere schwächere (insgesamt 5). O.n.: http://www.jardinbotanico.uma.es/bbdd/i ... /jb-51-05/

Ich meine, die gezeigte Pflanze ist eher ;) Oreopanax capitatus.

Hier auch sehr schön, auch mit Blütenknospen (etwas weiter entwickelt)
http://www.plantasyhongos.es/herbarium/ ... itatus.htm
Viele Grüße von abeja

Robert1000
Beiträge: 182
Registriert: 27.06.2019, 10:08

Re: Welches Bäumchen ist das?

Beitrag von Robert1000 » 29.06.2020, 00:11

Super - Danke Euch❤️!

Ich schicke ein Photo sobald die Blüte da ist.

Danke Robert

Robert1000
Beiträge: 182
Registriert: 27.06.2019, 10:08

Re: Welches Bäumchen ist das?

Beitrag von Robert1000 » 17.08.2020, 21:11

Hallo zusammen

Sorry - ich habe gestern versehentlich das falsche Bild gepostet!

Die Blütenfedern gehören zu dem Bäumchen daneben und der hat auch andere Blätter

Aber vielleicht kennt jemand dieses Bäumchen?
IMG-20200817-WA0006.jpg
IMG-20200817-WA0006.jpg (81.94 KiB) 294 mal betrachtet
IMG-20200818-WA0001.jpg
IMG-20200818-WA0001.jpg (123.51 KiB) 269 mal betrachtet

Robert

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3457
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Welches Bäumchen ist das?

Beitrag von Hortus » 18.08.2020, 16:32

Hallo,
vergleiche mit Pachira aquatica.
Viele Grüße, Hortus

Vroni
Beiträge: 176
Registriert: 26.06.2019, 18:11
Wohnort: Zentralschweizer Voralpenrand

Re: Welches Bäumchen ist das?

Beitrag von Vroni » 18.08.2020, 17:44

Hallo zusammen

Für P. aquatica passt die Farbgebung der Blüte nicht. Eher zu P. glabra, aber bei 49 Arten würde ich keine benennen.

LG
Vroni

Robert1000
Beiträge: 182
Registriert: 27.06.2019, 10:08

Re: Welches Bäumchen ist das?

Beitrag von Robert1000 » 18.08.2020, 18:18

Danke Euch - 👍

Robert

Antworten