Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Welche Pflanzenkrankheit?

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Kian
Beiträge: 34
Registriert: 22.05.2019, 15:42

Welche Pflanzenkrankheit?

Beitrag von Kian » 17.08.2020, 22:12

Hallo, weiß jemand wovon diese Pflanze befallen ist? Es sollte sich um Epilobium hirsutum handeln.
DSC02896.JPG
DSC02896.JPG (117.56 KiB) 297 mal betrachtet
DSC02894.JPG
DSC02894.JPG (203.5 KiB) 297 mal betrachtet
DSC02893.JPG
DSC02893.JPG (137.43 KiB) 297 mal betrachtet
Danke und liebe Grüße

Yogibaer51
Beiträge: 60
Registriert: 26.09.2019, 20:35

Re: Welche Pflanzenkrankheit?

Beitrag von Yogibaer51 » 18.08.2020, 07:30

Das sieht nach Mehltau, Sphaeroteca macularis, aus.
Gruß Yogi

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2765
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Welche Pflanzenkrankheit?

Beitrag von abeja » 18.08.2020, 23:50

Hallo,
an Mehltau denke ich auch, aber soweit ich weiß gibt es da viele Arten, bzw. diese Arten sind mehr oder weniger substratspezifisch.

Auf Jule's Seite fand ich für Epiobium Podosphaera epilobii (Wallr.) U. Braun & S. Takam.
http://jule.pflanzenbestimmung.de/echte-mehltaupilze/
http://jule.pflanzenbestimmung.de/podos ... pilobii-2/ (aber diese rosa Verfärbungen machen mich unsicher)

Hier auf dieser Seite schaue ich auch schon mal nach
https://bladmineerders.nl/host-plants/p ... -hirsutum/
Da ist dann für Epilobium hirsutum neben Podosphaera epilobii auch noch die in wärmeren Regionen verbreitete Leveillula taurica genannt, die an vielen Pflanzen vorkommen kann (ohne Foto, muss man anderswo suchen)
Viele Grüße von abeja

Yogibaer51
Beiträge: 60
Registriert: 26.09.2019, 20:35

Re: Welche Pflanzenkrankheit?

Beitrag von Yogibaer51 » 19.08.2020, 10:38

Ich habe mich mit der Artbestimmung zwar etwas weit hinaus gelehnt aber für ein Siedlungsgebiet, worauf die Fotos hinweisen, ist für mich Sphaeroteca macularis ganz weit oben in der Kandidatenliste. Eine exakte Artbestimmung könnte man nur mittels mikroskopischer Untersuchung durchführen.
Gruß Yogi

Kian
Beiträge: 34
Registriert: 22.05.2019, 15:42

Re: Welche Pflanzenkrankheit?

Beitrag von Kian » 20.08.2020, 14:19

Super, danke für die Mühen und liebe Grüße! :)
EDIT: Die Pflanze steht auf einer Parzelle, an einer recht feuchten Stelle und der Boden ist soweit ich weiß recht lehmig. Allerdings bin ich auf eine genauere Bestimmung nicht angewiesen, also vielen Dank nochmal :)

Antworten