Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Utricularia Wasserschlauch

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 2048
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Utricularia Wasserschlauch

Beitrag von Garibaldi » 12.08.2020, 18:15

Noch eine carnivore Pflanze. Diesmal der Wsserschlauch Utricularia. Angehängt habe ich aktuelle Bilder. Die Bilder mit der Unterschrift U.a. halte ich für den Südlichen Wasserschlauch Utricularia australis. Die Bilder stammen aus einem Teich in Brandenburg, wo die Art auch nachgewiesen wurde. Die Bilder mit der Unterschrift Utricularia sind aus Berliner See. Wann hier das letzte Mal Wasserschlauch nachgewiesen wurde, kann ich nicht sagen, jedenfalls habe ich aktuell an einigen Stellen (auch angeschwemmt) Wasserschlauch gefunden. Kann man anhand der Bilder schon etwas zu der Art sagen? Ist das Utricularia vulgaris oder australis? Das sind wohl die beiden Arten, die in Frage kommen. Oder muss ich die Blüte abwarten? Ich freue mich über eine Bestimmunghilfe.
Dateianhänge
U.a. 1.JPG
U.a. 1.JPG (161.4 KiB) 196 mal betrachtet
U.a. 2.JPG
U.a. 2.JPG (159.53 KiB) 196 mal betrachtet
Utricularia 1.JPG
Utricularia 1.JPG (212.77 KiB) 196 mal betrachtet
Utricularia 2.JPG
Utricularia 2.JPG (104.36 KiB) 196 mal betrachtet
Utricularia 3.JPG
Utricularia 3.JPG (135.97 KiB) 196 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lilgish
Beiträge: 268
Registriert: 11.03.2011, 11:57
Wohnort: Münsterland

Re: Utricularia Wasserschlauch

Beitrag von Lilgish » 12.08.2020, 19:15

Hallo,
die blühende Pflanze auf dem ersten Foto hätte ich auch als australis angesprochen. Auch wenn die Blüte auf der Wasseroberfläche aufliegt. Bei ihr ist die untere Hälfte der Blüte ausgebreitet während sie bei vulgaris stärker zurück gebogen ist.
Die anderen halte ich in knospigem Zustand für unbestimmbar.
U. vulgaris habe ich noch nie gefunden. U. australis hingegen schon oft. Allerdings verschwindet diese Art auch eben so schnell wieder aus den Teichen wie sie dort auftaucht.

Grüsse
Lilgish

Antworten