Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

(Un)Kraut-Entschlüsselung A..C

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Aras
Beiträge: 57
Registriert: 15.05.2020, 11:08

(Un)Kraut-Entschlüsselung A..C

Beitrag von Aras » 23.05.2020, 09:34

Liebe Pflanzenfreunde,

ich habe mir vorgenommen, das Wort "Unkraut" aus meiner Sprache zu entfernen. Vor einigen Wochen hat eine Freundin, die sich mit Kräutern auskennt, mein Interesse für diese geweckt. Es gibt so viel zu entdecken und zu erfahren und das gleich im eigenen Garten.

Seitdem gibt es nicht mehr die scharfe Trennung zwischen Rasen und "Unkraut". Für mich habe ich herausbekommen, dass jede Pflanze ihre eigenen Besonderheiten, Stärken und Geheimnisse hat und komme momentan aus dem Staunen einfach nicht heraus. Beispielsweise betrachte ich das von mir jahrelang nicht wahrgenommene Hirtentäschel heute mit ganz anderen Augen.

Ich möchte gerne jetzt alle Pflanzen, die im Garten wachsen, "persönlich" kennenlernen, und das unabhängig davon wie klein oder unscheinbar sie aussehen. Dafür setze ich unter anderem auf eure Unterstützung bei der Bestimmung und auf eure Geduld, denn ich bin gerade am Anfang;-)

Hier kommt eine erste Ladung. Bei einigen habe ich schon eine Idee:

A- Schafgarbe?
B-
C- Eine Art Ehrenpreis?

Danke im Voraus für eure Unterstützung und viele Grüße dem "nassen" (endlich) Berlin
Aras

PS:
Ich werde gemäß der Vorgaben immer 3 Pflanzen in einem Beitrag einbauen.
Dateianhänge
2020-05-20 18_19_08-20200520_170818.jpg ‎- Fotos.jpg
2020-05-20 18_19_08-20200520_170818.jpg ‎- Fotos.jpg (195.53 KiB) 167 mal betrachtet
2020-05-20 18_20_14-20200520_170852.jpg ‎- Fotos.jpg
2020-05-20 18_20_14-20200520_170852.jpg ‎- Fotos.jpg (240.16 KiB) 167 mal betrachtet
2020-05-20 18_21_24-20200520_170932.jpg ‎- Fotos.jpg
2020-05-20 18_21_24-20200520_170932.jpg ‎- Fotos.jpg (207.54 KiB) 167 mal betrachtet

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 2277
Registriert: 07.07.2013, 14:52
Wohnort: Gießen

Re: (Un)Kraut-Entschlüsselung A..C

Beitrag von Arthur » 23.05.2020, 10:08

Hallo,

A: Achillea millefolium agg.
B: Erigeron annuus
C: Veronica arvensis

Gruß Arthur
Man darf vom Einzelnen nicht auf das Ganze schließen!

Aras
Beiträge: 57
Registriert: 15.05.2020, 11:08

Re: (Un)Kraut-Entschlüsselung A..C

Beitrag von Aras » 25.05.2020, 22:24

Danke Arthur!

Antworten