Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Orthotrichum sp.?

Es können hier sowohl Bestimmungsanfragen als auch Beiträge rund um das Thema Moose, Wissenswertes, Bestimmungshilfen, Bestimmungsschlüssel etc. gepostet werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
Antworten
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1930
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Orthotrichum sp.?

Beitrag von JarJar » 01.05.2020, 21:42

Hallo miteinander,

ich vermute hier einen Orthotrichum Vertreter. Kann man mehr dazu sagen? Einen Beleg habe ich gesammelt.

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Lörrach, Utzenfluh bei Utzenfeld, Weidfeld, auf Totholz, 23.04.2020

LG und Dank,
Christoph
Dateianhänge
_MG_3005.jpg
_MG_3005.jpg (168.39 KiB) 933 mal betrachtet
_MG_3004.jpg
_MG_3004.jpg (131.32 KiB) 933 mal betrachtet
_MG_3003.jpg
_MG_3003.jpg (105.62 KiB) 933 mal betrachtet
_MG_3002.jpg
_MG_3002.jpg (130.12 KiB) 933 mal betrachtet

bryotom
Beiträge: 79
Registriert: 24.08.2018, 12:07

Re: Orthotrichum sp.?

Beitrag von bryotom » 02.05.2020, 14:54

Hallo Christoph,
ein Orthotrichum!
Um genaueres zu sagen, müsste man reife Kapseln mit Peristom (auch mikroskopisch) anschauen.
Schönes Wochenende
Thomas

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1930
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Orthotrichum sp.?

Beitrag von JarJar » 04.05.2020, 14:22

Herzlichen Dank für deine Einschätzung, Thomas!

LG Christoph

Antworten