Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Noch eine Linde: Tilia x euchlora Krim-Linde ja!

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Garibaldi
Beiträge: 1707
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Noch eine Linde: Tilia x euchlora Krim-Linde ja!

Beitrag von Garibaldi » 13.01.2020, 10:27

Noch eine Linde aus dem besagten Schlossgarten bei Altenburg, auch im Herbst 2018 fotografiert. Das ist m.E. Tilia x euchlora Krim-Linde, Gründe, der Habitus mit den hängenden Ästen, die Blattzähne sind mit Grannen besetzt, bräunliche Achselbärte. Die Winter-Linde, die dort auch vorkommt (wildwachsend) hat nicht diese begrannten Blattzähne. Kommt die Bestimmung hin?
Dateianhänge
Tilia x euchlora Krim-Linde 1.JPG
Tilia x euchlora Krim-Linde 1.JPG (243.62 KiB) 460 mal betrachtet
Tilia x euchlora Krim-Linde 3.JPG
Tilia x euchlora Krim-Linde 3.JPG (177.45 KiB) 460 mal betrachtet
Tilia x euchlora Krim-Linde 4.JPG
Tilia x euchlora Krim-Linde 4.JPG (217.88 KiB) 460 mal betrachtet
Tilia x euchlora Krim-Linde 6.JPG
Tilia x euchlora Krim-Linde 6.JPG (179.26 KiB) 460 mal betrachtet
Tilia x euchlora Krim-Linde 7.JPG
Tilia x euchlora Krim-Linde 7.JPG (162.76 KiB) 460 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Garibaldi am 17.01.2020, 08:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2484
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Noch eine Linde: Tilia x euchlora Krim-Linde (?)

Beitrag von abeja » 16.01.2020, 00:58

Hallo,
die Frage hatte ich übersehen ...
Ich halte das auch für die Krimlinde, die Grannenzähne sind typisch. Die Früchte sollen auch so stark behaart sein. Seltsamerweise sieht man die Rippen der Frucht nicht deutlich (im Vergleichsbildern und bei meinen eigenen Bildern ist das etwas stärker ausgeprägt), aber vielleicht sind die Früchte nicht richtig ausgebildet (taub).
Viele Grüße von abeja

Garibaldi
Beiträge: 1707
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Noch eine Linde: Tilia x euchlora Krim-Linde ja!

Beitrag von Garibaldi » 17.01.2020, 08:49

Vielen Dank für die Bestätigung! :)

Antworten