Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Polygala calcarea?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
UHU
Beiträge: 173
Registriert: 18.06.2008, 22:33

Polygala calcarea?

Beitrag von UHU » 02.12.2019, 20:16

Hallo zusammen,

gefunden an einem Trockenhang im südfranzösischem Corbières im April 2019.
Es waren noch einige Orchideen-Arten im Biotop, sodass der Kalkgehalt des Untergrundes sicher eher hoch war.
Ich habe schon auf der tollen Seite von Michael gestöbert, bin mir aber wieder mal nicht sicher.
Auch die Bilder bei Günther Blaich passen nicht so richtig zu den hier gezeigten

Viele Grüße!
Uwe
Dateianhänge
Frage_Polygalacalcarea_Kalk-Kreuzbluemchen_0900.jpg
Frage_Polygalacalcarea_Kalk-Kreuzbluemchen_0900.jpg (132.56 KiB) 102 mal betrachtet
Frage_Polygalacalcarea_Kalk-Kreuzbluemchen_0899.jpg
Frage_Polygalacalcarea_Kalk-Kreuzbluemchen_0899.jpg (382.53 KiB) 102 mal betrachtet
Frage_Polygalacalcarea_Kalk-Kreuzbluemchen_0898.jpg
Frage_Polygalacalcarea_Kalk-Kreuzbluemchen_0898.jpg (71.48 KiB) 102 mal betrachtet
Frage_Polygalacalcarea_Kalk-Kreuzbluemchen_0897.jpg
Frage_Polygalacalcarea_Kalk-Kreuzbluemchen_0897.jpg (85.98 KiB) 102 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 1877
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Polygala calcarea?

Beitrag von Kraichgauer » 02.12.2019, 22:09

Meine Seite hat auch keinen Bestimmungsschlüssel... Dafür musst Du bei Thomas in flora-de gucken. Bei Polygala ist es von Bildern her immer sehr schwierig, und ich weiß auch nicht, was noch in Südfrankreich rumgeistert.
In diesem Fall denke ich aber, P. calcarea ist wahrscheinlich. Man erkennt die geschlossene Nervatur der Kelchflügel, die Farbe und der allgemeine Habitus mit den großen Grundblättern und kleinen oder fehlenden Stängelblättern stimmen auch. P. serpyllifolia wäre kleiner, meist heller blau, außerdem wären die unteren Stängelblätter größer und gegenständig (hier sehen sie mir nach wechselständig aus).

Gruß, Michael

UHU
Beiträge: 173
Registriert: 18.06.2008, 22:33

Re: Polygala calcarea?

Beitrag von UHU » 02.12.2019, 22:38

Herzlichen Dank, Michael!

Antworten