Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Unbekannter Wegerich --> Krähenfuß-Wegerich

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Jochen943
Beiträge: 1198
Registriert: 14.06.2016, 17:53
Wohnort: Oberndorf a.N.

Unbekannter Wegerich --> Krähenfuß-Wegerich

Beitrag von Jochen943 » 17.10.2019, 20:30

Hallo!

Diesen Wegerich habe ich heute photographiert. Standort: An einer Mauer in Hörnum/Sylt. Auf den ersten Blick auf die schmalen Blätter dachte ich an Strand-Wegerich (Plantago maritima). Bei den Vergrößerungen sieht man aber, daß die Blätter (1) gefiedert und (2) stark behaart sind. Diese Merkmale habe ich bei keinem der Wegeriche unter Blumen in Schwaben gefunden. Um was kann es sich handeln?

Mit Dank im Voraus
Jochen
Dateianhänge
DSC00574 Wegerich.JPG
Habitus
DSC00574 Wegerich.JPG (171.28 KiB) 559 mal betrachtet
DSC00575.JPG
Grundrosette
DSC00575.JPG (161.51 KiB) 559 mal betrachtet
DSC00576.JPG
Blätter
DSC00576.JPG (107.11 KiB) 559 mal betrachtet
DSC00576_1.JPG
Blatt, Details
DSC00576_1.JPG (46.25 KiB) 559 mal betrachtet
DSC00577.JPG
Ähre
DSC00577.JPG (26.4 KiB) 559 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Jochen943 am 17.10.2019, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.

Andreas Melzer
Beiträge: 110
Registriert: 14.06.2019, 19:19
Wohnort: Nordwest-Sachsen

Re: Unbekannter Wegerich

Beitrag von Andreas Melzer » 17.10.2019, 20:38

Hallo Jochen,
Krähenfuß-Wegerich (Plantago coronopus)?
Beste Grüße,
Andreas

Jochen943
Beiträge: 1198
Registriert: 14.06.2016, 17:53
Wohnort: Oberndorf a.N.

Re: Unbekannter Wegerich

Beitrag von Jochen943 » 17.10.2019, 21:06

Hallo Andreas!

Herzlichen Dank. Jetzt sehe ich, daß auch Plantago coronopus bei Blumen in Schwaben aufgeführt ist. Ich hatte mich durch das "Krähenfuß" verwirren lassen. Aber dieser Wegerich ist natürlich bei uns in BaWü nicht bekannt.

Mit freundlichem Gruß

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8157
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Unbekannter Wegerich

Beitrag von Anagallis » 17.10.2019, 21:29

Jochen943 hat geschrieben:
17.10.2019, 21:06
Aber dieser Wegerich ist natürlich bei uns in BaWü nicht bekannt.
Doch, doch, der wächst gelegentlich an gut gesalzenen Straßenrändern.

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3806
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Re: Unbekannter Wegerich --> Krähenfuß-Wegerich

Beitrag von botanix » 17.10.2019, 21:29

Jochen943 hat geschrieben:
17.10.2019, 21:06
Aber dieser Wegerich ist natürlich bei uns in BaWü nicht bekannt.
Na dann frag doch mal Plantago coronopus hier ab: http://www.florabw.recorder-d.de/

OK, noch selten, aber hier in Mittelhessen seit einigen Jahren in deutlicher Ausbreitung. Wir haben sogar einen Massenbestand auf sandigen Autobahnrandstreifen mit über 100.000 Pflanzen.

Gruß
Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Jochen943
Beiträge: 1198
Registriert: 14.06.2016, 17:53
Wohnort: Oberndorf a.N.

Re: Unbekannter Wegerich --> Krähenfuß-Wegerich

Beitrag von Jochen943 » 17.10.2019, 22:53

Sehr interessant. Danke.

Jochen

Antworten