Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Unbekannte Pflanze

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Antriebsloser
Beiträge: 2
Registriert: 17.07.2019, 13:45

Unbekannte Pflanze

Beitrag von Antriebsloser » 17.07.2019, 13:48

Hallo,

kann mir jemand sagen, welche Pflanze dies ist.
Wächst überall in den umliegenden Gärten.

Gruß
Dateianhänge
007.JPG
007.JPG (68.55 KiB) 234 mal betrachtet
006.JPG
006.JPG (78.37 KiB) 234 mal betrachtet
005.JPG
005.JPG (91.89 KiB) 234 mal betrachtet

Garibaldi
Beiträge: 1618
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag von Garibaldi » 17.07.2019, 14:10

Euphorbia lathyris Kreuzblättrige Wolfsmilch vermute ich, ohne zu wissen wo die Gärten liegen.

Blumenliebe
Beiträge: 13
Registriert: 15.07.2019, 13:57

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag von Blumenliebe » 17.07.2019, 15:55

Hallo,

sieht aus wie Euphorbia lathyris, da bin ich der Meinung von Garibaldi. Antriebsloser kannst du uns sagen, wo die genau wachsen?

Viele liebe Grüße
Julia

Antriebsloser
Beiträge: 2
Registriert: 17.07.2019, 13:45

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag von Antriebsloser » 17.07.2019, 20:02

Hallo,

danke für die schnelle Antwort.
Die Pflanzen wachsen in Nordwest Hessen, in der Nähe von Biedenkopf.
Sind die Dinger etwas giftig ?

Gruß

Antriebsloser

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7197
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag von Anagallis » 17.07.2019, 20:07

Antriebsloser hat geschrieben:
17.07.2019, 20:02
Sind die Dinger etwas giftig ?
Ja, wie jede Wolfsmilch. Vorsicht vor dem Milchsaft.

AndreasG.
Beiträge: 965
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Unbekannte Pflanze

Beitrag von AndreasG. » 18.07.2019, 12:22

Antriebsloser hat geschrieben:
17.07.2019, 20:02

Sind die Dinger etwas giftig ?
Nicht nur etwas, sondern ziemlich. Bei sensiblen Personen reicht schon der normale Hautkontakt, um allergische Reaktionen hervorzurufen. Wobei man sie jetzt nicht gleich flächendeckend entfernen muss. Es sind ja interessante, ornamentale Pflanzen mit einer außergewöhnlichen Blattstellung.
Einzig die häufig angepriesene Wirksamkeit gegen Wühlmäuse scheint wohl eher auf frommen Glauben zu beruhen.
(Wobei die Ansichten über die Wirksamkeit auseinandergehen.)

Antworten