Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Schierling?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Krabbe
Beiträge: 3
Registriert: 12.07.2019, 13:51

Schierling?

Beitrag von Krabbe » 12.07.2019, 14:30

Hallo,

ich bin hier neu im Forum und habe folgende Frage:
Ich habe ein Problem, bei dessen Lösung Ihr mir vielleicht behilflich sein könnt. In unserem Garten mit Pflanzen und Gartenteich habe ich seit einem Jahr am Teichrand als auch im Wasser einen Doldenblütler, von dem ich nicht weiß , um was es sich handelt . Auf den ersten Blick würde ich gemäß Geruch (etwa Möhre) und Aussehen auf den Wiesenkerbel „tippen“, allerdings weisen die Stengel am unteren Ende rötliche Verfärbungen (keine Flecken) auf. Die Stengel sind nicht behaart und wenig geriffelt. Anbei ein paar Fotos.

Ich habe ein Bedenken, dass es sich um einen Schierling handelt, weil er erst in diesen Tagen anfängt zu blühen. Könnt Ihr weiterhelfen; in unserem Garten spielen auch Kinder.

Beste Grüße

Krabbe
Dateianhänge
IMG_0921.jpg
IMG_0921.jpg (170.58 KiB) 263 mal betrachtet
IMG_0926.JPG
IMG_0926.JPG (94.18 KiB) 263 mal betrachtet
IMG_0925.JPG
IMG_0925.JPG (86.49 KiB) 263 mal betrachtet
IMG_0924.JPG
IMG_0924.JPG (87 KiB) 263 mal betrachtet
IMG_0923.JPG
IMG_0923.JPG (288.2 KiB) 263 mal betrachtet
IMG_0922.JPG
IMG_0922.JPG (185.81 KiB) 263 mal betrachtet

Vroni
Beiträge: 96
Registriert: 26.06.2019, 18:11
Wohnort: Zentralschweizer Voralpenrand

Re: Schierling?

Beitrag von Vroni » 12.07.2019, 15:30

Hallo

Auf den ersten Blick bin ich bei Kerbel dabei. Kannst du deutliche Bilder der Blütendolden und Einzelblüten machen?

Und die Stengel sind innen nicht hohl, oder?

LG
Vroni

Krabbe
Beiträge: 3
Registriert: 12.07.2019, 13:51

Re: Schierling?

Beitrag von Krabbe » 12.07.2019, 16:43

Hallo,

ich hatte auch gedacht, es handelt sich um Kerbel, nur Kerbel blüht von Mai bis Juni! Die Stengel sind hohl. Anbei noch Blütenfotos. Danke!
Gruß
Krabbe
Dateianhänge
IMG_0933.JPG
IMG_0933.JPG (184.39 KiB) 240 mal betrachtet
IMG_0932.JPG
IMG_0932.JPG (128.15 KiB) 240 mal betrachtet
IMG_0931.jpg
IMG_0931.jpg (169.04 KiB) 240 mal betrachtet
IMG_0930.jpg
IMG_0930.jpg (86.07 KiB) 240 mal betrachtet

Benutzeravatar
Arthur
Beiträge: 2200
Registriert: 07.07.2013, 14:52
Wohnort: Gießen

Re: Schierling?

Beitrag von Arthur » 12.07.2019, 18:22

Hallo,

das eine ist Berula erecta.
Zuletzt geändert von Arthur am 12.07.2019, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
Man darf vom Einzelnen nicht auf das Ganze schließen!

Vroni
Beiträge: 96
Registriert: 26.06.2019, 18:11
Wohnort: Zentralschweizer Voralpenrand

Re: Schierling?

Beitrag von Vroni » 12.07.2019, 18:30

Aha, wieder mal eine Pflanze, auf die ich bisher noch nie gestossen war. Als Sumpfpflanze ist dann der Teichrand auch plausibel.

Aber, was mich irritiert: Gehören diese mehrfach gefiederten Blätter (letztes Foto im Eingangsposting) tatsächlich zur selben Pflanze?

LG
Vroni

Kraichgauer
Beiträge: 1872
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Schierling?

Beitrag von Kraichgauer » 12.07.2019, 20:32

Nein, tun sie nicht. Das sieht mir sehr nach Oenanthe aquatica aus (übrigens giftig, wenn auch nicht so stark wie Schierling oder Cicuta). Gruß, Michael

Krabbe
Beiträge: 3
Registriert: 12.07.2019, 13:51

Re: Schierling?

Beitrag von Krabbe » 13.07.2019, 22:48

Liebe Foristen,

vielen Dank für Eure Mithilfe! Die Kommentare haben mich überzeugt und weiter geholfen.Danke!

Beste Grüße

Krabbe

Antworten