Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Orangerote Schönheit

Dieses Forum ist für Flechten- und Pilzfragen aller Art da.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
hortensie45
Beiträge: 4
Registriert: 20.06.2019, 13:43

Orangerote Schönheit

Beitrag von hortensie45 » 24.06.2019, 17:24

Hallo,

kennt jemand diesen Pilz? Eigenes Recherchieren war leider erfolglos. Er wächst bei uns (Süddeutschland) im Rasen unter einem alten Apfelbaum. Wie das erste Bild zeigt, verfärbt er sich am Stiel rasch nach grau-schwarz.

Gruß
hortensie45
Dateianhänge
P6241483.JPG
P6241483.JPG (69.3 KiB) 200 mal betrachtet
P6241478.JPG
P6241478.JPG (73.56 KiB) 200 mal betrachtet
P6241477.JPG
P6241477.JPG (84.78 KiB) 200 mal betrachtet
P6241473.JPG
P6241473.JPG (73.01 KiB) 200 mal betrachtet

Christianj
Beiträge: 28
Registriert: 24.05.2016, 18:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Orangerote Schönheit

Beitrag von Christianj » 24.06.2019, 17:34

Hallo Zusammen,
ich würde sagen, es handelt sich um einen Saftling.

Mal sehen was die Experten sagen.

Bis dann!
Bis dann,
Christian
;)

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 2286
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: Dreiländer-Eck/ Hochrhein

Re: Orangerote Schönheit

Beitrag von abeja » 24.06.2019, 19:18

Hallo,
das Schwärzen ist ein gutes Kennzeichen, ansonsten sind Saftlinge sehr schwierig.
Es ist also ein Schwärzender Saftling bzw. Kegeliger Saftling, Hygrocybe conica . (Es gibt unterschiedliche Formen, die teilweise als eigenen Arten abgegrenzt werden. Aber der Fundort auf der normalen Wiese spricht m.M. für Hygrocybe conica im engeren Sinn.)

Man sieht auf dem Bild, dass auch der Hut schwärzt und auch ansatzweise die Lamellen, nicht nur der Stiel. Bei manchen beschriebenen Varietäten tritt das erst sehr verzögert auf.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kegeliger_Saftling
Viele Grüße von abeja

hortensie45
Beiträge: 4
Registriert: 20.06.2019, 13:43

Re: Orangerote Schönheit

Beitrag von hortensie45 » 24.06.2019, 22:47

Dann freue ich mich also (als Pilzlaie), dass einige Schwärzende Saftlinge sich unseren Garten ausgesucht haben. Schön ist er ja. Vielen Dank für die Hilfestellung. Tolles Forum.

Gruß
hortensie45

Antworten