Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Ist das eine Buschnelke?

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Tydo
Beiträge: 2
Registriert: 11.06.2019, 10:00

Ist das eine Buschnelke?

Beitrag von Tydo » 11.06.2019, 22:11

Fundort Wildbeet 13 km westlich von Oldenburg. Offenbar allein ausgesamt, blüht sie nun das zweite Jahr. … und nun wollte ich wissen, was dies für ein Pflänzlein ist.
IMG_6298-2019.png
IMG_6298-2019.png (970.5 KiB) 135 mal betrachtet

Spiranthes
Beiträge: 21
Registriert: 12.10.2017, 23:33

Re: Ist das eine Buschnelke?

Beitrag von Spiranthes » 11.06.2019, 23:01

Sieht ganz nach Heide-Nelke aus (Dianthus deltoides)! Ob sie auch Buschnelke genannt wird, weiss ich nicht.

Jochen943
Beiträge: 872
Registriert: 14.06.2016, 17:53

Re: Ist das eine Buschnelke?

Beitrag von Jochen943 » 11.06.2019, 23:44

Als Busch-Nelke gilt bei uns Dianthus seguieri. Die größte und schönste Nelke, finde ich.

Jochen

jake001
Beiträge: 3182
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Ist das eine Buschnelke?

Beitrag von jake001 » 12.06.2019, 07:33

Jochen943 hat geschrieben:
11.06.2019, 23:44
Die größte und schönste Nelke, finde ich.
Schöner finde ich D. superbus. Aber das ist sicher Geschmackssache.

Tydo
Beiträge: 2
Registriert: 11.06.2019, 10:00

Heidenelke

Beitrag von Tydo » 12.06.2019, 08:38

Hallo zusammen,

Heidenelke war ein guter Tipp – vielen Dank! Sie ist wirklich sehr winzig, was man neben dem Gundermann in der Nachbarschaft auch erkennen kann.
2012 Blume des Jahres und auf der Roten Liste gefährdeter Arten - umso erfreulicher die Selbstaussamung … :)


einen schönen Tag wünscht Tydo

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6853
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Ist das eine Buschnelke?

Beitrag von Anagallis » 12.06.2019, 10:43

Geschützt ist übrigens die ganze Gattung.

Antworten