Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Feuchter Standort, weisse(?) Ähre, grosse ovale Blätter

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
evilliger
Beiträge: 3
Registriert: 27.05.2019, 19:31

Feuchter Standort, weisse(?) Ähre, grosse ovale Blätter

Beitrag von evilliger » 27.05.2019, 19:42

Siehe Bild im Anhang.

Fundort: Gossau SG, Schweiz
Funddatum: 26.05.2019

Standort: Waldrand, am Rande eines kleinen Bächleins, mehrere Pflanzen relativ dicht gedrängt
Beschreibung: Grundständige und untere Blätter: gross (10+ cm), oval, mit leicht runzliger Oberfläche. Obere Blätter ev. eher lanzettlich, aber an aktuellem Reifestatus schwer zu sagen. Blüten in einer einzelnen Ähre pro Pflanze, vermutlich weiss, aber im aktuellen Stadium schwer zu sagen.

Die Flora Helvetica (Standardwerk für Schweizer Wildpflanzen) habe ich ausgiebig konsultiert und nichts gefunden. Evtl. handelt es sich also auch nicht um eine einhemische Pflanze. Bin dankbar für jeden Hinweis!
Dateianhänge
DSC05716.JPG
DSC05716.JPG (118.11 KiB) 192 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7052
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Feuchter Standort, weisse(?) Ähre, grosse ovale Blätter

Beitrag von Anagallis » 27.05.2019, 20:38

Vergleiche mal mit Bistorta officinalis. Jedenfalls eine Pflanze aus den Polygonaceae.

evilliger
Beiträge: 3
Registriert: 27.05.2019, 19:31

Re: Feuchter Standort, weisse(?) Ähre, grosse ovale Blätter

Beitrag von evilliger » 27.05.2019, 20:56

Jetzt wollte ich eben posten, ob es vielleicht das frühe Erscheinungsbild von Rumex aquaticus sein könnte, aber ja, dein Vorschlag Bistorta officinalis macht deutlich mehr Sinn - das wird es sein. Ich dachte eigentlich auch, es müsse ein Knöterichgewächs sein, aber konnte die Blätter nicht einordnen.

Wenn ich dran denke und Zeit habe, versuche ich in ein paar Wochen noch ein Follow-up Bild zu posten.

evilliger
Beiträge: 3
Registriert: 27.05.2019, 19:31

Re: Feuchter Standort, weisse(?) Ähre, grosse ovale Blätter

Beitrag von evilliger » 09.06.2019, 18:15

Nachfolgebild erübrigt sich; es ist tatsächlich wie erwartet Bistorta officinalis :)

Antworten