Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

In unserem Staudenbeet (#1)

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
torqui
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2016, 12:53

In unserem Staudenbeet (#1)

Beitrag von torqui » 01.06.2019, 14:33

Hallo zusammen,

wir haben uns ein Staudenbeet angelegt und nun tauchen natürlich auch Pflanzen auf, von denen wir nicht wissen, ob sie dahin gehören oder nicht. Deshalb versuchen wir momentan herauszufinden, was wir da eigentlich haben ... denn von Pflanzen haben wir leider so gar keine Ahnung ;)

Ich poste mal nur eine Pflanze pro Post und erst einmal nur drei, würde mich aber freuen, wenn es mit der Bestimmung klappt und die Namen nachher im Betreff ergänzen. Vielen Dank schon einmal vorab für Eure Unterstützung!
IMG_3957b.jpg
IMG_3957b.jpg (135.67 KiB) 188 mal betrachtet
IMG_3958b.jpg
IMG_3958b.jpg (94.39 KiB) 188 mal betrachtet
IMG_3959b.jpg
IMG_3959b.jpg (122 KiB) 188 mal betrachtet
IMG_3960b.jpg
IMG_3960b.jpg (97 KiB) 188 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6853
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: In unserem Staudenbeet (#1)

Beitrag von Anagallis » 01.06.2019, 15:20

Vergleiche mal mit Agastache rugosa.

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3672
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Re: In unserem Staudenbeet (#1)

Beitrag von botanix » 02.06.2019, 07:20

Hallo,

einmal ein Blatt kräftig reiben und daran riechen. Wenns unangenehm riecht sollte es Stachys sylvatica sein.

Gruß

Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 6853
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: In unserem Staudenbeet (#1)

Beitrag von Anagallis » 02.06.2019, 08:37

Wobei die Agastache auch unangenehm riecht - dafür muß man nichtmal reiben. Sie käme aber nur in Frage, wenn man sie da eingesät hat. Die Blattstiele sehen aber wirklich mehr nach Stachys aus (dicker und länger behaart).

torqui
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2016, 12:53

Re: In unserem Staudenbeet (#1)

Beitrag von torqui » 09.06.2019, 13:25

So, und hier jetzt mal der Blütenstand. Stachys sylvatica sieht mir eigentlich ganz passend aus.


1689972E-8DE3-47E3-B79D-5920046E25E6.jpeg
1689972E-8DE3-47E3-B79D-5920046E25E6.jpeg (251.09 KiB) 95 mal betrachtet

Antworten