Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Pflaumenbaum neue Blätter "kaputt"

Wer eine Frage zur Botanik im Allgemeinen hat, kann sie hier stellen!

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Kian
Beiträge: 20
Registriert: 22.05.2019, 15:42

Pflaumenbaum neue Blätter "kaputt"

Beitrag von Kian » 29.05.2019, 11:57

Hallo, meine Eltern haben vor kurzem eine Parzelle gepachtet, auf der auch mehrere kleien Obstbäume stehen. Nun ist mir vorhin aufgefallen dass bei einem (ich glaube der Vorbesitzer sagte es sei ein Pflaumenbaum) die neuen Triebe und Blätter merkwürdig deformiert wirken. Einen Schädlingsbefall konnte ich erstmal nicht feststellen. Hat jemand eine Idee dazu?
1.jpg
1.jpg (180 KiB) 378 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (166.53 KiB) 378 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (120.36 KiB) 378 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (118.25 KiB) 378 mal betrachtet

AndreasG.
Beiträge: 956
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Pflaumenbaum neue Blätter "kaputt"

Beitrag von AndreasG. » 29.05.2019, 12:06

So etwas kann verschiedene Ursachen haben.
Möglich wäre ein massiver Blattlausbefall während des Austriebes, der die Blätter massiv schädigen kann.
Der Wirkstoff Aminopyralid, der in etlichen Unkrautmittelchen enthalten ist, verursacht ähnliche Schadbilder. Der lässt sich auch nur sehr schwer abbauen, wenn er erst mal im Boden ist.

Da musst du beobachten. Wenn der weitere Austrieb normal ist, waren es wohl irgendwelche Schädlinge.

Kian
Beiträge: 20
Registriert: 22.05.2019, 15:42

Re: Pflaumenbaum neue Blätter "kaputt"

Beitrag von Kian » 29.05.2019, 13:54

Okay, dann werde ich mal die weitere Entwicklung beobachten. Danke für deine Antwort :)

AndreasG.
Beiträge: 956
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Pflaumenbaum neue Blätter "kaputt"

Beitrag von AndreasG. » 29.05.2019, 16:08

Da fällt mir ein (hab ich vorhin völlig vergessen), beim Pfirsich gibt es die sogenannte Kräuselkrankheit. Die zeigt exakt diese Symptome. Einmal bei mir im Garten konnte ich beobachten, dass diese Kräuselkrankheit auch auf einen Kirschbaum übergesprungen ist.
Die Pflaume gehört in die gleiche Gattung (Prunus) wie der Pfirsich und die Kirsche. Unter ungünstigen Bedingungen könnte vielleicht auch ein Pflaumenbaum davon befallen werden.
(Hab gerade mal gegoogled, das scheint am wahrscheinlichsten zu sein.)
Gegen diese Krankheit hilft nur ein Spritzmittel, allerdings im zeitigen Frühjahr vor Beginn des Austriebes.

Kian
Beiträge: 20
Registriert: 22.05.2019, 15:42

Re: Pflaumenbaum neue Blätter "kaputt"

Beitrag von Kian » 29.05.2019, 18:23

Dann werde ich auch das als Möglichkeit im Hinterkopf behalten, danke nochmal

Antworten