Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Greiskraut am Bahnhof --> Senecio vernalis

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Tina
Beiträge: 179
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Greiskraut am Bahnhof --> Senecio vernalis

Beitrag von Tina » 14.05.2019, 23:49

Hallo,

seit Jahren beobachte ich dieses verhältnismäßig früh im Jahr blühende, im Durchschnitt ca. kniehohe Greiskraut im Hauptbahnhof Hannover, direkt im Gleisbett. Grundsätzlich erinnert mich die Pflanze an Senecio jacobaea, nur blüht diese dafür viel zu früh (immer so April/Mai; im Hochsommer ist es längst vergangen, was auch Sinn macht bei diesem heißen Standort), und so ganz passt der Habitus auch nicht.

Sorry für die unscharfen Fotos, vielleicht macht es beim Habitus + Standort + Blütezeit ja trotzdem bei jemandem "klick"?

Weder Schlüssel noch Artenliste auf blumeninschwaben.de führt mich zu einem befriedigenden Ziel. Nur Senecio vernalis scheint relativ gut zu passen, auch wenn ich bei "meinen" Pflanzen nicht so eine starke Behaarung sehen kann (aber ohne Gewähr bei den mehreren Metern Entfernung).

Daten: Deutschland, Niedersachsen, Hannover Hbf, 14. Mai 2019.

Grüße,
Tina.
Dateianhänge
IMG_1179_f.jpg
IMG_1179_f.jpg (233.36 KiB) 300 mal betrachtet
IMG_1181_f.jpg
IMG_1181_f.jpg (199.2 KiB) 300 mal betrachtet
IMG_1181_1.jpg
IMG_1181_1.jpg (189.95 KiB) 300 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Tina am 18.05.2019, 00:10, insgesamt 1-mal geändert.

Garibaldi
Beiträge: 1542
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Greiskraut am Bahnhof

Beitrag von Garibaldi » 15.05.2019, 07:32

Ich halte das auch für Frühlings-Greiskraut wegen der frühen Blütezeit, aber auch wegen der vollständig ausgebildeten Blüten, es wächst an Verkehrswegen entlang: Schienen, aber auch Autobahnen und m. E. ist die Behaarung der Pflanzen variabel (bzw. nicht erkennbar, wie du schreibst).

Tina
Beiträge: 179
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Re: Greiskraut am Bahnhof

Beitrag von Tina » 18.05.2019, 00:10

Hallo,

vielen Dank für die Bestätigung!

Gruß,
Tina.

Tina
Beiträge: 179
Registriert: 06.09.2013, 18:00

Re: Greiskraut / Bahnhof --> Senecio vernalis: jetzt schon hinüber?

Beitrag von Tina » 28.05.2019, 15:40

Hallo zusammen,

gestern habe ich den Standort des Frühlingsgreiskrauts erneut beäugt und siehe da: die Pflanzen sind bereits hinüber!
Aber so wirklich nach gesunder Samenreife sieht mir das nicht aus. (Das Gras am selben Fleck schaut ebenfalls schlecht aus.)

Könnte dort mit Gift nachgeholfen worden sein - oder war es doch nur das möglicherweise schnelle Austrocknen dieses wohl "flachgründigen" Bodens, das den Pflanzen den Garaus machte?

Neugieriger Gruß,
Tina.
Dateianhänge
fruehlingsgreiskraut_2019-05-27 (1).jpg
fruehlingsgreiskraut_2019-05-27 (1).jpg (242.3 KiB) 190 mal betrachtet
fruehlingsgreiskraut_2019-05-27 (2).jpg
fruehlingsgreiskraut_2019-05-27 (2).jpg (209.9 KiB) 190 mal betrachtet

AndreasG.
Beiträge: 915
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Greiskraut / Bahnhof --> Senecio vernalis: jetzt schon hinüber?

Beitrag von AndreasG. » 28.05.2019, 15:43

Tina hat geschrieben:
28.05.2019, 15:40

Könnte dort mit Gift nachgeholfen worden sein -
Ja

jake001
Beiträge: 3297
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Greiskraut am Bahnhof --> Senecio vernalis

Beitrag von jake001 » 28.05.2019, 16:46

Könnte, sollte aber nicht ... Pflanzenschutzmittel sind Pflanzenschutzmittel und dort sind keine anderen Pflanzen, die vor Unkraut geschützt werden müssen. Rechtlich wäre das klar ein Verstoß und strafbar. Auf solchen Flächen sind wir schnell bei 60°C Oberflächentemperatur in der Mittagssonne ... ich würde Hitze nicht ausschließen.

AndreasG.
Beiträge: 915
Registriert: 01.02.2008, 17:42
Wohnort: Vogtland

Re: Greiskraut am Bahnhof --> Senecio vernalis

Beitrag von AndreasG. » 28.05.2019, 17:55

jake001 hat geschrieben:
28.05.2019, 16:46
Rechtlich wäre das klar ein Verstoß und strafbar.
Theoretisch vielleicht, aber in der Realität nicht.

Jochen943
Beiträge: 927
Registriert: 14.06.2016, 17:53
Wohnort: Oberndorf a.N.

Re: Greiskraut am Bahnhof --> Senecio vernalis

Beitrag von Jochen943 » 28.05.2019, 21:21

Ich habe schon gesehen, daß Pflanzengifte zum Säubern von Seitenstreifen eingesetzt wurden.

Jochen

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7053
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Greiskraut am Bahnhof --> Senecio vernalis

Beitrag von Anagallis » 28.05.2019, 22:13

Jochen943 hat geschrieben:
28.05.2019, 21:21
Ich habe schon gesehen, daß Pflanzengifte zum Säubern von Seitenstreifen eingesetzt wurden.
Jep. Ist total illegal. Gespritzt werden darf nur auf Grünflächen. Aber sprich mal Deine Nachbarn an, wenn Du sie erwischst ...

Antworten