Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Baum oder Strauch mit kleiner gelben Blüte

Bestimmungsanfragen von kultivierten oder exotischen Arten können hier gestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
Somerset
Beiträge: 21
Registriert: 06.05.2012, 04:47

Baum oder Strauch mit kleiner gelben Blüte

Beitrag von Somerset » 17.04.2019, 21:57

Hallo an Alle,
ich habe jetzt im Garten einen kleinen Baum entdeckt, der sich zu dieser Jahreszeit mit gelben Blüten bemerkbar gemacht hat. Es könnte sich auch um ein Strauchgewächs handeln, allerdings tippe ich eher auf einen Baum, denn der untere Stamm hat einen Durchmesser von ca. 8 cm.

Die Blüten sind stufenförmig am Stengel angeordnet und sind 4-blättrig, wobei das äusserste Blatt schalenförmig absteht und 3 schmale Blätter im inneren Bereich freigibt. Des weitern sind Rispen zu erkennen. Das grüne Blattwerk sitzt hinter den Blüten und ist strahlenförmig mit 3 Blättern angeordnet. Sie sind beidseitig glatt und nicht gezähnt.

Der Baum oder Strauch ist ca. 2 Meter hoch. Hat jemand eine Idee ?

Vielen Dank und mit Gruß,
Dateianhänge
IMG_7253.JPG
IMG_7253.JPG (82.42 KiB) 402 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 7159
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Baum oder Strauch mit kleiner gelben Blüte

Beitrag von Anagallis » 17.04.2019, 22:50

Irgendwas in Richtung Besenginster; ich verschieb's mal ins Zierpflanzenforum. Es wäre auch hilfreich, wenn Du noch ein Bild vom ganzen Strauch machtest.

llischer
Beiträge: 443
Registriert: 05.03.2014, 23:10
Wohnort: Marbach LU

Re: Baum oder Strauch mit kleiner gelben Blüte

Beitrag von llischer » 19.04.2019, 22:17

Guten Tag

Also bei einer wild wachsenden Pflanze hätte ich Cytisus nigricans dazu gesagt. Da passen die in Trauben am Ende der Zweige angeordneten Blüten.
Bei C. scoparius wären diese zu 1 - 2 in Blattwinkeln angeordnet und die Blüten wären dort im Verhältnis zu den Blättern viel grösser.
Aber wer weiss, was da gepflanzt wurde?
Freundliche Grüsse
Lukas

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3217
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Baum oder Strauch mit kleiner gelben Blüte

Beitrag von Hortus » 20.04.2019, 00:17

Es wäre schön, wenn der Standort der Pflanze genannt würde. Größenangabe und Blütezeit passen z.B. auf die von den Kanaren bzw. Madeira stammenden Arten, die hier nicht winterhart sind.
Viele Grüße Hortus

Somerset
Beiträge: 21
Registriert: 06.05.2012, 04:47

Re: Baum oder Strauch mit kleiner gelben Blüte

Beitrag von Somerset » 22.04.2019, 02:40

Erst mal vielen Dank Anagallis, für die Verschiebung meines Eintrages ins Zierpflanzenforum !

Es war schwierig ein Foto des Bäumchens zu machen, da ein Kirschbaum den Blick völlig verdeckt. Ich habe versucht von der Strasse aus ein Foto zu schiessen, allerdings kann man nicht sehr viel erkennen.

Es handelt sich eindeutig um Ginster. Allerdings bin ich mir über die Gattung nicht im Klaren. Die Fundstelle ist Isle of Man. Die Insel ist weitläufig mit Stechginster (Ulex), dem sogenannten Gorse, überdeckt. Man findet ihn fast an jeder Ecke und in jedem Garten. Der Stechginster hat sich fast zur Nationalblume der Isle of Man entwickelt. Wie man dem angefügten Bild ersehen kann, sind keine Blätter vorhanden, sondern nur Dornen. Die gelben Blüten sind allerdings identisch mit denen meines Baumes.

Meine Frage nun ist, um welche Gattung es sich hier eigentlich handelt. Kann es sein, dass es sich um eine Mutation handelt. Man kann vermutlich davon ausgehen, dass sich der Ginster selbsttätig ausgesät hat, aber warum fehlen die Dornen ? Ein Bild der 3-blättrigen Anordnung ist nochmals beigefügt. Was noch interessant ist, dass ich einen Baum habe, der Ginster aber hier auf der Isle of Man steht in Büschen oder Halbsträuchern. Zweite Vermutung: Die Blätter bilden sich erst ab einem gewissen Alter der Pflanze zu Dornen aus.

Wer kann da mehr Licht ins Dunkel bringen ?

Nochmals vielen Dank und mit Gruß,
Victoria
Dateianhänge
Gorse_Blätter.jpg
Gorse_Blätter.jpg (16.24 KiB) 281 mal betrachtet
IMG_7203.JPG
IMG_7203.JPG (89.9 KiB) 281 mal betrachtet
IMG_7287.JPG
IMG_7287.JPG (120.88 KiB) 281 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hortus
Beiträge: 3217
Registriert: 07.07.2009, 15:36
Wohnort: DD

Re: Baum oder Strauch mit kleiner gelben Blüte

Beitrag von Hortus » 22.04.2019, 10:23

Hallo,
vergleiche bitte mit Genista stenopetala(Synonym: Teline stenopetala), welche von den westliche Kanareninseln stammt. Die Art kann bis zu 6 m hoch werden.
http://www.catalogueoflife.org/col/deta ... a803a22e31

Ähnlich ist Genista canariensis.

Eine Hybride dieser Arten ist Genista x spachiana. https://plantright.org/watch/cystisus-spachianus/

Auch Genista monspessulana wäre zu beachten.
Viele Grüße Hortus

Antworten