Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

sehr kleine Botrychium lunaria

Wer eine Wildpflanze aus Europa bestimmt haben möchte, kann hier eine Bestimmungsanfrage dazu stellen.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
1. Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!

2. Bitte zu jeder Anfrage einen Fundort (Land,Stadt, Umgebung, Habitat etc.) und Funddatum angeben
3. Bitte nicht mehr als 3 Pflanzen pro Thema anfragen (wird sonst unübersichtlich)
4. Herbarium-Anfragen von Schülern und Studenten werden NUR noch mit eigenen Bestimmungsversuchen akzeptiert - Sonst Löschung des Beitrages

TIPP: Je mehr Detailbilder ihr von einer Pflanze zeigt, also zum Beispiel Gesamtaufnahme der Pflanze, Blatt + Blüte von oben und unten, Stängel unten + oben, Früchte oder weiteres, desto größer ist der Bestimmungserfolg und die Artansprache hier im Forum.
Weiterhin viel Spass im Forum :)
Antworten
UHU
Beiträge: 160
Registriert: 18.06.2008, 22:33

sehr kleine Botrychium lunaria

Beitrag von UHU » 15.03.2019, 10:12

Hallo zusammen!

Am 08.07.2015 fanden wir am Monte Tremalzo im gardasee-gebiet diese kleine Mondraute. Botrychium lunaria ist uns von den diversen Alm-Wiesen gut bekannt. Diese hier waren aber so kleinwüchsig, dass wir anfangs dachten, es wäre eine B. simplex. Aber da passt die Position des Blattes nicht dazu. Gibt es eventuall Zwischenformen zwischen simplex und lunaria?

Vielen Dank schon mal!
Uwe
Dateianhänge
Botrychium_lunaria_Frage_7565.JPG
Botrychium_lunaria_Frage_7565.JPG (100.07 KiB) 284 mal betrachtet
Botrychium_lunaria_Frage_7554.jpg
Botrychium_lunaria_Frage_7554.jpg (76.55 KiB) 284 mal betrachtet
Botrychium_lunaria_Frage_7548.jpg
Botrychium_lunaria_Frage_7548.jpg (118.54 KiB) 284 mal betrachtet
Botrychium_lunaria_Frage_7547.jpg
Botrychium_lunaria_Frage_7547.jpg (127.21 KiB) 284 mal betrachtet
Botrychium_lunaria_Frage_9371.jpg
Botrychium_lunaria_Frage_9371.jpg (54.17 KiB) 284 mal betrachtet
Botrychium_lunaria_Frage_7545.jpg
Botrychium_lunaria_Frage_7545.jpg (192.56 KiB) 284 mal betrachtet

Flor_alf
Beiträge: 394
Registriert: 04.09.2017, 20:12

Re: sehr kleine Botrychium lunaria

Beitrag von Flor_alf » 15.03.2019, 14:45

Hallo Uwe
an Gratlagen oder sonstigen mageren Standorten kann B. lunaria sehr kleinwüchsig sein, noch kleiner als auf deinen Bildern. B. simplex ist das sicher nicht.
Grüße
Alfred

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3691
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Re: sehr kleine Botrychium lunaria

Beitrag von botanix » 15.03.2019, 14:56

Hallo Uwe,

ich teile Alfreds Meinung. In Mittelhessen habe ich auch schon B. lunaria mit nur 3-5 cm Wuchshöhe gesehen, ca. 30 Stück auf einem alten Bahndamm im schwach erdigen Feinschotter.
Botrychium simplex sieht anders aus, selber schon gesehen, die ist aber eine der seltensten Pflanzenarten Europas. Berichte über Hybriden sind mir nicht bekannt.

Gruß- Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

UHU
Beiträge: 160
Registriert: 18.06.2008, 22:33

Re: sehr kleine Botrychium lunaria

Beitrag von UHU » 15.03.2019, 18:11

Vielen Dank Euch beiden!
Trotzdem interessant, wie stark die Pflanzen im Aussehen schwanken können.
Ich war mir nicht sicher, da ich simplex von lunaria schon am Wuchsort wo beide vorkommen, nicht immer eindeutig trennen konnte.

Viele Grüße!
Uwe

UHU
Beiträge: 160
Registriert: 18.06.2008, 22:33

Re: sehr kleine Botrychium lunaria

Beitrag von UHU » 15.03.2019, 19:18

noch nachgeschoben: 4 Bilder von vermutlichen B. simplex, während die "verblühten" etwas verwirrend waren.
Schöne Grüße!
Uwe
Dateianhänge
IMG_6562.jpg
IMG_6562.jpg (128.38 KiB) 241 mal betrachtet
IMG_2865.jpg
IMG_2865.jpg (113.01 KiB) 241 mal betrachtet
IMG_2860.jpg
IMG_2860.jpg (148.01 KiB) 241 mal betrachtet
IMG_2850.jpg
IMG_2850.jpg (91.28 KiB) 241 mal betrachtet

Botanica
Beiträge: 4445
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: sehr kleine Botrychium lunaria

Beitrag von Botanica » 16.03.2019, 15:29

Hallo ,

ich bin mir aus eigener Anschauung ziemlich sicher, dass die Bilder im ersten Beitrag k e i n B. simplex sind.

Das Bild 6562 würde ich aber schon als Botrychium simplex ansprechen, ebenso 2850


Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Antworten