Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Gästebuch - Hier kannst du dich vorstellen

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
BigM
Beiträge: 200
Registriert: 16.04.2009, 18:08

Re: Woher und Wie alt?

Beitrag von BigM » 21.04.2009, 10:30

Hi!
Ich lese hier im Forum schon seit zwei Jahren etwa fleißig mit und habe es jetzt auch mal fertiggebracht, mich anzumelden. Bin 30 Jahre alt und komme aus dem Großraum Stuttgart. Haben wir hier noch andere Forumsteilnehmer aus dieser Gegend?

Schöne Grüße
Manu

Benutzeravatar
*FoFF*
Beiträge: 15
Registriert: 19.04.2009, 22:36
Wohnort: Hannover

Re: Woher und Wie alt?

Beitrag von *FoFF* » 21.04.2009, 15:51

Herzlich willkommen :)
Seit zwei Jahren ließt du schon?
Das würde ich nicht fertig bringen ich muss immer sofort mitdiskutieren etc. ... :D

Liebe Grüße von Foff

emil17
Beiträge: 24
Registriert: 27.04.2009, 20:23

Re: Woher und Wie alt?

Beitrag von emil17 » 29.04.2009, 23:26

Name: Jens, Wohnort: Wallis (Schweiz); Beruf: Techniker und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Botanischen Institut der Uni Basel. Floristisch läuft da nicht arg viel, da dies kein Forschungsthema mehr ist, leider, aber es hat immerhin noch die ganze Literatur da.
Ab und an erhalte ich von Forschungsprojekten Pflanzenteile zum Bestimmen, auch daher mein Interesse.
Da hier alles auf hohem Niveau stattfindet, was ich toll finde, melde ich mich mal an.

Kess
Beiträge: 34
Registriert: 03.06.2009, 19:23
Wohnort: zwischen Bonn und Köln

Hallo an alle

Beitrag von Kess » 03.06.2009, 19:42

Ein herzliches Hallo zusammen!

Ich bin ganz neu hier und wollte mich kurz vorstellen. :D Mein Name ist Kerstin und mein Mann und ich sind seit einem Jahr stolze Hausbesitzer inkl. Garten. Daher habe ich nun angefangen, mich für die wild wachsenden Pflanzen im Garten zu interessieren. Natürlich kannte ich die meisten nicht und so habe ich hierher gefunden :lol:

Liebe Grüße
Kerstin

Botanica
Beiträge: 4557
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Hallo an alle

Beitrag von Botanica » 04.06.2009, 11:48

Hallo Kerstin,

herzlich willkommen im Forum
und viel Spaß beim Bestimmen von Wildpflanzen

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Kess
Beiträge: 34
Registriert: 03.06.2009, 19:23
Wohnort: zwischen Bonn und Köln

Re: Hallo an alle

Beitrag von Kess » 05.06.2009, 11:18

Hallo Harry!

Vielen Dank!
Ja, es macht wirklich Spaß herauszufinden, welche Pflanze man gerade vor sich hat :D Nur leider schaffe ich es oft nicht ohne Hilfe.

Ich sehe gerade... wir haben ja den gleichen "Wohnort" :mrgreen:
Links- oder rechtsrheinisch? Ich bin auf der rechten Seite, näher an Köln als an Bonn.

LG
Kerstin

Botanica
Beiträge: 4557
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Hallo an alle

Beitrag von Botanica » 05.06.2009, 21:10

Hallo Kerstin,

me to,
rechtsrheinisch und etwas näher an Köln als an Bonn :lol:

Du kannst mir ja mal eine PN schicken

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Benutzeravatar
Orix
Beiträge: 18
Registriert: 05.07.2007, 18:52
Wohnort: Schweiz

Re: Woher und Wie alt?

Beitrag von Orix » 09.06.2009, 18:33

Hallo
Könnte mich eigentlich auch mal kurz vorstellen. Bin schon eine weile hier hauptsächlich Mitleser. Vom Alter her erst gerade 20 geworden und aus der Schweiz :D Meine Hobbys sind unter anderen: Wandern, Fotographieren, etwas Botanik und Mykologie (kommt beides zur Zeit eher zu kurz).
Momentan arbeite ich auf dem zweiten Bildungsweg auf die Hochschulreife hin. Danach beabsichtige ich Biochemie zu studieren.
Das Forum kenne ich durch Jule.
Schöne Grüsse
Olivier

Karde
Beiträge: 106
Registriert: 09.03.2009, 17:53
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Woher und Wie alt?

Beitrag von Karde » 12.07.2009, 13:55

Hallo zusammen,

mein Intresse für die Botanik hat sich erst nach meiner aktiven Wanderzeit -vor 6 Jahren- eingestellt. So dass ich mit 63 Jahren noch zu den Lehrlingen in Sachen Pflanzen zähle.

Bin im Umkeis von ca. 80 km um Köln (mein Heimatort) etliche Male pro Woche mit Bus/Bahn unterwegs. Ich liebe es, bei einer kleinen Wanderung durch abwechselungsreiche Landschaften zu kommen und somit viele verschiedene Pflanzen zu entdecken.

@Botanica, schau mal in VHS Köln nach Botanischen Führungen durch Frau Bugdahn. Z. B. im August am Rhein entlang. Sie macht auch verschiedene 16km-Führungen in der EIfel oder Siebengebirge. Kann ihre Führungen nur empfehlen. Vor allen Dingen, man trifft mal wieder Gleichinteressierte.

Karde
Beiträge: 106
Registriert: 09.03.2009, 17:53
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Woher und Wie alt?

Beitrag von Karde » 12.07.2009, 13:57

Hallo zusammen,

mein Intresse für die Botanik hat sich erst nach meiner aktiven Wanderzeit -vor 6 Jahren- eingestellt. So dass ich mit 63 Jahren noch zu den Lehrlingen in Sachen Pflanzen zähle.

Bin im Umkeis von ca. 80 km um Köln (mein Heimatort) etliche Male pro Woche mit Bus/Bahn unterwegs. Ich liebe es, bei einer kleinen Wanderung durch abwechselungsreiche Landschaften zu kommen und somit viele verschiedene Pflanzen zu entdecken.

@Botanica, schau mal in VHS Köln nach Botanischen Führungen durch Frau Bugdahn. Z. B. im August am Rhein entlang. Sie macht auch verschiedene 16km-Führungen in der EIfel oder Siebengebirge. Kann ihre Führungen nur empfehlen. Vor allen Dingen, man trifft mal wieder Gleichinteressierte.

Grüße aus dem Rheinland von Karin

RWZ
Beiträge: 143
Registriert: 24.07.2009, 12:18

Hallo

Beitrag von RWZ » 24.07.2009, 12:35

Uijegerle was ist denn das für ein wunderbares Forum! Da mach ich mit!

Momentan dienstlich, RWZ=Regenwaldzentrum, wir haben auch einen grünen Leguan und eine Bartagame, die beide von der Wiese ernährt werden.

Privat bin ich DiplomBiologe, v.a. Botanik. Herbarisieren möchte ich nur noch digital, da es mich nervt, unbekannte Pflanzen auszureißen, um dann beim Bestimmen draufzukommen, daß sie geschützt sind ...

Lieber Gruß, Stefan
reißt keine selt'nen Blümchen aus
sonst kriegt Ihr nix zum Nikolaus

Benutzeravatar
mguwak
Beiträge: 151
Registriert: 16.09.2009, 23:39
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Mike Guwak

Beitrag von mguwak » 17.09.2009, 00:33

Mein Name ist Mike Guwak und ich bin am 04.04.1971 in Marburg geboren.
Von Beruf bin ich als System Engineer im Bereich Storage Backup tätig.
Ich bin verheiratet und habe eine kleine Tochter, die auch gerne durch meine Mikroskope schaut.
Wir wohnen im schönen Taunus. Genauer Niederjosbach, das liegt bei Eppstein.

Mit der Mikroskopie habe ich erst im Februar 2008 angefangen. Meine Tochter hat von ihrer Oma ein Kaufhausmikroskop bekommen.
Als wir zusammen durchgeschaut haben, fand ich das sehr Interessant. Durch eine Suche im Internet habe ich die Mikroskopische Vereinigung Rhein-Main-Neckar gefunden. Dr. Detlef Kramer hat mich vorher schon zur TU Darmstadt eingeladen und dort verschiedene Mikroskope gezeigt und testen lassen. Leider durfte ich das Transmissionselektronenmikroskopie nicht mitnehmen

Detlef hat mir ein Mikroskop zusammengestellt. Hier merkt man seine jahrelange Erfahrung in diesem Bereich. Durch dieses Mikroskop zu schauen ist für mich immer wieder eine Wucht. Dank noch einmal an dich, Detlef!

Von Beginn an nutze ich meine Canon EOS 30D zur Anfertigung der Mikrofotos. Und seit einigen Umbauten, macht es richtig Spaß. Und wie man an meinen Bildern sehen kann, auch erfolgreich. Für mich steht im Vordergrund, die Charakteristika der untersuchten Objekte zu dokumentieren.

Seit März 2009 habe ich für mich den Schwerpunktbereich Flechten gefunden. Durch dieses Thema habe ich einen sehr guten Freund gefunden, Dr. Felix Schumm. Er hat mich an das Thema herangeführt und stellt mir auch immer wieder Herbarmaterial zur Verfügung. Sein enormes Wissen, gibt er mit Freude an mich weiter. Das führt dazu, dass wir uns jeden Tag Mails schreiben oder telefonieren. Danke dir noch mal Felix für alles.

Ralf Wagner und ich kennen uns auch nur aus Mails, Telefonaten und hauptsächlich aus dem Mikroskopie-Forum von Christian Linkenheld. Felix meinte dort mal in einem Beitrag, das Ralf und ich uns mal zusammen raufen sollten, um unsere Arbeiten gebündelt zu zeigen.

Ein Zufall wollte es, dass ich mich mit Prof. Dr. Klaus Kalb über dieses Thema mal unterhalten habe. Und er gab uns den Tipp, statt einem Buch doch eher ein Faszikel zu erstellen.

Nach einigen Gesprächen und Mails, haben Ralf und ich danach angefangen, das Ganze in die Tat umzusetzen. Seit Juli 2009 arbeiten wir an diesem Faszikel., Der Titel wird dem dieser Website entsprechen, „Flechtenmikroskopie“. Da wir alles in unserer Freizeit erarbeiten, wird es noch eine ganze Weile dauern, bis wir genug Flechten für die erste Ausgabe zusammen haben werden. Qualität braucht eben Zeit.

Uhlmann
Beiträge: 438
Registriert: 02.08.2008, 09:53
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Re: Mike Guwak

Beitrag von Uhlmann » 20.09.2009, 16:47

Hallo Mike,
tolle Arbeit hast du da begonnen. Viel Spass dabei und viel Spass hier im Forum.
Ich kann mich mit Flechten leider nicht anfreunden aber Pflanzen und Pilze reichen auch für ein ganzes Leben.

Beste Grüße Uhlmann

Benutzeravatar
xtoffix
Beiträge: 5
Registriert: 23.09.2009, 17:56

Re: Woher und Wie alt?

Beitrag von xtoffix » 23.09.2009, 23:39

hallo,

ich heiße andreas, bin 35 jahre alt und komme aus berlin
ich habe zwar keinen garten aber eine großen verglasten balkon also er ist wie ein kleines gewächshaus

Bittersweet
Beiträge: 481
Registriert: 20.05.2007, 17:51
Wohnort: Berlin

Re: Woher und Wie alt?

Beitrag von Bittersweet » 24.09.2009, 14:33

Hallo,

ich bin schon ein paar Jährchen im Forum. Wenn ich was zu kennen glaube, bestimme ich das ein oder andere. Ich poste manchmal Pflanzen, die ich nicht selbst bestimmen konnte. Früher Einheimisches, jetzt fast ausschließlich mediterrane Arten.
Ich habe in Berlin Biologie studiert und arbeite jetzt an meiner Doktorarbeit über Artbildungsprozese bei Orchideen.
Ich habe meine Pflanzenfotos ins Netz gestellt. User dieses Forums sind herzlich eingeladen meine Bestimmungen zu korrigieren (PM an mich!). 99% dürften aber korrekt bestimmt sein. Siehe: http://www.flora-berlinensis.de/galerie/main.php
Gern würde ich an einer der Forum-Exkursionen teilnehmen. Ich habe aber sowieso meist keine Zeit, wenn ich mal in Deutschland bin.
Ach ja, ich zähle 31 Lenze.

Schönen Gruß!
Zuletzt geändert von Bittersweet am 13.10.2009, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten