Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Botanikkalender 2021

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Garibaldi
Beiträge: 2172
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Garibaldi » 31.03.2021, 19:58

31.03.2021 Corydalis pumila Kleiner Lerchensporn aus der Umgebung von Wuhden (Brandenburg)
Dateianhänge
Corydalis pumila Kleiner Lerchensporn.JPG
Corydalis pumila Kleiner Lerchensporn.JPG (236.07 KiB) 771 mal betrachtet

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 3106
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von abeja » 01.04.2021, 02:08

KW 10
am 12.03.2021 (als die Gagea villosa blühte) fand ich am gleichen Standort ganz vereinzelt Muscari neglectum (Weinbergs-Träubelhyazinthe) in Knospe. EDIT: neglecta verbesssert zu neglectum (aber nur im Text, nicht im Bildtitel)
Muscari neglecta-a_ in Knospe_12-03-2021.jpg
Muscari neglecta-a_ in Knospe_12-03-2021.jpg (162.21 KiB) 757 mal betrachtet

Nicht nur den Blumen kann man an diesem Ort (kleines Wiesenstück zwischen Weinbergen unterhalb des Hornfelsens) beim Wachsen zuschauen, sondern auch den Wolkenkratzern (Roche Tower 2 bald fertig ... es ist tatsächlich noch Nr. 3 geplant).
Baselblick_12-03-2021.jpg
Baselblick_12-03-2021.jpg (139.42 KiB) 754 mal betrachtet


KW 13

am 30.03.2021 waren die Träubelhyazinthen (Muscari neglectum) die dominierenden Blütenpflanzen dort.
Muscari neglecta-b_Weinberg Hornfelsen_30-03-2021.jpg
Muscari neglecta-b_Weinberg Hornfelsen_30-03-2021.jpg (331.32 KiB) 757 mal betrachtet
Muscari neglecta-c_30-03-2021.jpg
Muscari neglecta-c_30-03-2021.jpg (306.63 KiB) 757 mal betrachtet
Muscari neglecta-d_30-03-2021.jpg
Muscari neglecta-d_30-03-2021.jpg (228.81 KiB) 757 mal betrachtet
Muscari neglecta-e_30-03-2021.jpg
Muscari neglecta-e_30-03-2021.jpg (131.74 KiB) 756 mal betrachtet
EDIT noch mal untendrunter: die Pflanze heißt korrekt Muscari neglectum (nicht neglecta), aber die Bildtitel lasse ich mal so.
Zuletzt geändert von abeja am 01.04.2021, 14:55, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße von abeja

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 3106
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von abeja » 01.04.2021, 02:12

Und noch ein bisschen Tulpenmagnolien-Blütenrausch
Magnolia x soulangeana_03-2021.jpg
Magnolia x soulangeana_03-2021.jpg (276.13 KiB) 753 mal betrachtet
Viele Grüße von abeja

Maltus
Beiträge: 130
Registriert: 26.05.2019, 21:54

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Maltus » 06.04.2021, 09:21

5.4.2021 Greuter Wald bei Horgau im Augsburger Land
Oxalis acetosella - Wald-Sauerklee
Freundliche Grüße
Georg
Dateianhänge
IMG_9648.jpg
IMG_9648.jpg (89.5 KiB) 688 mal betrachtet

Kraichgauer
Beiträge: 2597
Registriert: 09.10.2016, 11:01

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Kraichgauer » 11.04.2021, 10:11

Viola schultzii, Nachzucht ex Gottmadingen, freiwillig in eine Pflasterritze in meinem Garten ausgebüxt. Man beachte den arttypisch gebogenen, "gespaltenen" Sporn; das Merkmal bleibt auch über mehrere Generationen stets konstant.

Gruß Michael
Dateianhänge
Viola schultzii GartenWe 2021 A11.jpg
Viola schultzii GartenWe 2021 A11.jpg (138.02 KiB) 612 mal betrachtet

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 3106
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von abeja » 15.04.2021, 20:48

Von letzter Woche, vom 09.04.2021

Hochrhein, Südhanglage, kleiner Pfad mit Aussichtspunkt an exponierter Stelle mit Kalkfelsen.
Da fing der Wollige Schneeball, Viburnum lantana an zu blühen (darüber treibt eine Mehlbeere aus, eine Elsbeere steht etwas weiter vorn).
Am Aussichtspunkt_09-04-2021.jpg
Am Aussichtspunkt_09-04-2021.jpg (194.46 KiB) 516 mal betrachtet
Viburnum latana_09-04-2021.jpg
Viburnum latana_09-04-2021.jpg (171.34 KiB) 516 mal betrachtet

Gewöhnliche Zwergmispel in Knospe, Cotoneaster integerrimus, 2-3 kleine Exemplare gibt es da
Cotoneaster integerrimus_09-04-2021.jpg
Cotoneaster integerrimus_09-04-2021.jpg (173.37 KiB) 516 mal betrachtet

und der Hufeisenklee, Hippocrepis comosa blühte auch schon (obwohl "schon" stimmt nicht, es ist in diesem Jahr alles etwas später als in den Vorjahren)
Hippocrepis comosa_09-04-2021.jpg
Hippocrepis comosa_09-04-2021.jpg (251.18 KiB) 516 mal betrachtet
Viele Grüße von abeja

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3881
Registriert: 31.05.2007, 20:31

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von botanix » 17.04.2021, 19:52

17.04.2021 Myosurus minimus auf einer Baumscheibe eines Supermarkt-Parkplatzes bei Gießen
Vegetativ waren die Pflanzen schon Anfang Januar zu erkennen.
IMG_2662_Myosurus_minimus_800x600.jpg
IMG_2662_Myosurus_minimus_800x600.jpg (247.85 KiB) 477 mal betrachtet
IMG_2663_Myosurus_minimus_600x800.jpg
IMG_2663_Myosurus_minimus_600x800.jpg (154.36 KiB) 477 mal betrachtet
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3881
Registriert: 31.05.2007, 20:31

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von botanix » 17.04.2021, 20:01

17.04.2021 Cochlearia danica am Landstraßenrand bei Heuchelheim nahe Gießen.
Der etwa 30 x 50 cm große lockere Placken besteht aus etwa 50 Pflanzen. Bei dichtem Stand kann man pro Quadratmeter durchaus mit 500 - 1000 Pflanzen rechnen. Entsprechend bestehen die großen durchgehenden Populationen an den Autobahnen aus zigtausenden, wenn nicht Millionen von Pflanzen.
IMG_2673_Cochlearia_danica_676x800.jpg
IMG_2673_Cochlearia_danica_676x800.jpg (244.83 KiB) 476 mal betrachtet
IMG_2674_Cochlearia_danica_800x650.jpg
IMG_2674_Cochlearia_danica_800x650.jpg (148.45 KiB) 476 mal betrachtet
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 8670
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Anagallis » 17.04.2021, 20:15

521 Blütenstände gezählt; kommt ungefähr hin mit 50 Pflanzen.

Garibaldi
Beiträge: 2172
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Garibaldi » 17.04.2021, 21:46

Den Garten fand ich heute auf meinem Spaziergang am Stadtrand von Berlin, der Gartenbesitzer lud bei offenem Gartentor dazu ein, seinen Garten zu bestaunen.
Dateianhänge
Bunter Garten.JPG
Bunter Garten.JPG (324.63 KiB) 464 mal betrachtet

Benutzeravatar
Waldschrat
Beiträge: 278
Registriert: 15.01.2012, 22:03
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Waldschrat » 17.04.2021, 22:06

Heute, am 17.04.21, KW 15, blühten im Rhein-Auenwald bei Karlsruhe-Daxlanden die Gelben Windröschen, Anemone ranunculoides.
Viele Grüße von
Walter
Dateianhänge
20210417_Anemone_ranunculoides_2.jpg
20210417_Anemone_ranunculoides_2.jpg (97.25 KiB) 461 mal betrachtet
20210417_Anemone_ranunculoides_1.jpg
20210417_Anemone_ranunculoides_1.jpg (217.9 KiB) 461 mal betrachtet

Maltus
Beiträge: 130
Registriert: 26.05.2019, 21:54

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Maltus » 19.04.2021, 20:57

19.4.2021 im Wald zwischen Klosterlangheim und Roth, Oberfranken
Chrysosplenium alternifolium - Wechselblättriges Milzkraut
Freundliche Grüße
Georg
Dateianhänge
IMG_0366.jpg
IMG_0366.jpg (107.88 KiB) 414 mal betrachtet

Garibaldi
Beiträge: 2172
Registriert: 17.05.2014, 12:33

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Garibaldi » 24.04.2021, 12:58

Ich denke das passt gut dazu, Chrysosplenium oppositifolium Gegenblättriges Milzkraut aus dem Hohnbachtal (La Calamine, Belgien).
Dateianhänge
Chrysosplenium oppositifolium Gegenblättriges Milzkraut.JPG
Chrysosplenium oppositifolium Gegenblättriges Milzkraut.JPG (177.64 KiB) 351 mal betrachtet

Marlies
Beiträge: 792
Registriert: 12.08.2019, 22:24

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von Marlies » 24.04.2021, 21:09

KW 16
Impressionen von den Halbtrockenrasen auf dem Zeisigberg bei Wuhden (Landkreis MOL, Land Brandenburg)
_G712927_B-02.jpeg
Pulsatilla pratensis ssp. nigricans
_G712927_B-02.jpeg (89.4 KiB) 323 mal betrachtet
_G712941-02.jpeg
Primula veris
_G712941-02.jpeg (89.19 KiB) 323 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Marlies am 30.04.2021, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
abeja
Beiträge: 3106
Registriert: 23.01.2009, 19:04
Wohnort: da, wo D an CH und F grenzt

Re: Botanikkalender 2021

Beitrag von abeja » 25.04.2021, 01:10

Auch von KW 16
in einem ehemaligen Kiesabbaugelände jetzt "Biotop/Geotop alte Kiesgrube" (Grenzach-Wyhlen)

Blattrosetten habe ich mir nicht näher angeschaut ... aber viele schöne Kiesel gibt es da (teilweise mit Flechten)
auffällig waren größere Flächen mit Sedum rupestre, Felsen-Fetthenne
Sedum rupestre_Kiesbiotop_04-2021.jpg
Sedum rupestre_Kiesbiotop_04-2021.jpg (387.43 KiB) 310 mal betrachtet

hier und da, eher einzeln Sedum album, weiße Fetthenne, im Austrieb (beide kenne ich auch aus den Vorjahren mit Blüten)
Sedum album_Kiesbiotop_04-2021.jpg
Sedum album_Kiesbiotop_04-2021.jpg (310.53 KiB) 310 mal betrachtet
Sedum album_im Kies_04-2021.jpg
Sedum album_im Kies_04-2021.jpg (227.86 KiB) 310 mal betrachtet

Scrophularia canina, Hunds-Braunwurz in Knospe
Scrophularia canina_in Knospe_Kiesbiotop_04-2021.jpg
Scrophularia canina_in Knospe_Kiesbiotop_04-2021.jpg (164.12 KiB) 310 mal betrachtet

noch ein paar Träubelhyzianthen, das müsste Muscari armeniacum sein
Muscari armeniacum_im Kiesbiotop_04-2021.jpg
Muscari armeniacum_im Kiesbiotop_04-2021.jpg (312.81 KiB) 310 mal betrachtet
Muscari armeniacum_Detail_Kiesbiotop_04-2021.jpg
Muscari armeniacum_Detail_Kiesbiotop_04-2021.jpg (105.24 KiB) 310 mal betrachtet
Viele Grüße von abeja

Antworten