Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Azoren - zwischen Endemit und Neophyt (ein kleiner Exkursionsbericht)

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1300
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Pico Küste

Beitrag von JarJar » 19.11.2018, 00:07

... und zum Schluss meines Berichtes noch ein paar Bilder von Picos Küste:
IMG_3521.jpg
Das Pico mit 270.000 Jahren eine der jüngsten Inseln ist kann man sehr eindrucksvoll an dem noch recht "frischen" Lavagestein sehen, welches die Küsten säumt...
IMG_3521.jpg (396.24 KiB) 194 mal betrachtet
_MG_8794.jpg
Zwischen dem Lavagestein wächst unter anderem der endemische Fels-Schwingel (Festuca petraea)
_MG_8794.jpg (365.99 KiB) 194 mal betrachtet
_MG_8713.jpg
... nur auf Pico gefunden aber auf weiteren Inseln der Azoren heimisch - das Strand-Vergißmeinnicht (Myosotis maritima) - endemisch
_MG_8713.jpg (381.27 KiB) 194 mal betrachtet
_MG_9031.jpg
... und die Azoren-Schuppenmiere (Spergularia azorica) ebenfalls endemisch
_MG_9031.jpg (286.19 KiB) 194 mal betrachtet
IMG_3804.jpg
IMG_3804.jpg (267.85 KiB) 194 mal betrachtet
... noch ein Gruß zum Schluss von einem Buckelwal - es sei mir verziehen dieses Bild im Pflanzenforum zu zeigen... aber zu den Azoren gehört´s fast dazu... vielen Dank fürs Ansehen. Ich hoffe ich kann den ein oder anderen dazu bewegen ebenfalls dort hin zu fliegen. Gerne gebe ich euch weitere Auskünfte. (Besteht Interesse einer Gesamtartenliste der gefundenen Pflanzen?)

Lieben Gruß,
Christoph

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Azoren - zwischen Endemit und Neophyt (ein kleiner Exkursionsbericht)

Beitrag von Anagallis » 19.11.2018, 00:35

Zwar kein Endemit der Azoren aber eine heimische Art über die ich mich sehr gefreut habe - Anagallis tenella! Auch auf den Azoren nicht gerade häufig.
Wie schön! (-: Macht sich übrigens gut im Gartenteich.

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1300
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Azoren - zwischen Endemit und Neophyt (ein kleiner Exkursionsbericht)

Beitrag von JarJar » 19.11.2018, 19:41

Anagallis hat geschrieben:
19.11.2018, 00:35
Zwar kein Endemit der Azoren aber eine heimische Art über die ich mich sehr gefreut habe - Anagallis tenella! Auch auf den Azoren nicht gerade häufig.
Wie schön! (-: Macht sich übrigens gut im Gartenteich.
Bei dem Fund musste ich an dich denken! Aus Deutschland kenne ich bisher nur einen einzigen Fundort. Glaube ich dir gerne, dass die sich im oder am Gartenteich gut macht - auf den Azoren fand ich sie vor allem an sehr feuchten Stellen an Straßenrändern bei Quellaustritten oder an Seeufern.

LG, Christoph

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4681
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: Azoren - zwischen Endemit und Neophyt (ein kleiner Exkursionsbericht)

Beitrag von Jule » 19.11.2018, 20:00

Lieber Christoph,

Ja, das ist ein Pflanzenforum aber der Klatsch und tratsch Bereich ist doch offtopic. Da dürfen gerne, vor allem in solch Beiträge auch Tiere etc. gepostet werden. Ich denke jeder Botaniker würde sich darüber freuen.

Es sind tolle Arten die Du da gesehen hast die Lust auf mehr machen
Nächstes Jahr hoffentlich wieder ne Gaudi gemeinsam!

Liebe Grüsse,
Jule

Benutzeravatar
JarJar
Beiträge: 1300
Registriert: 13.03.2011, 23:10

Re: Azoren - zwischen Endemit und Neophyt (ein kleiner Exkursionsbericht)

Beitrag von JarJar » 22.11.2018, 17:46

Liebe Jule,
Jule hat geschrieben:
19.11.2018, 20:00
Nächstes Jahr hoffentlich wieder ne Gaudi gemeinsam!
Oh ja, das hoffe ich auch sehr! Die Artenliste wäre wohl noch um einiges größer.
Ich habe noch einige weitere/andere Bilder der Reise auf meine Homepage (biofreak.de) gestellt... also bei Interesse dort mal vorbei schauen...
Ich hoffe die "Eigenwerbung" geht in Ordnung :)

Liebe Grüße,
Christoph

Antworten