Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
AnettPeters
Beiträge: 1
Registriert: 27.03.2018, 12:37
Kontaktdaten:

Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Beitrag von AnettPeters » 27.03.2018, 12:55

Hallo liebe Community, :D

Da der Frühling schon vor der Tür steht möchte ich mich so ziemlich wie jedes Jahr für die anstehende Gartensaison ausrüsten. Da im vorherigen Jahr mein altes geliebtes Analogradio den Geist aufgegeben hat, bim ich momentan schon auf der Suche nach einem ehrenvollem Nachfolger 8-)

Ich habe vor Kurzem bei einer Freundin von den sogenannten Baustellenradios gehört, die aber auch sehr gut für den Gartengebrauch sein sollen, da sie angeblich beinahe unzerstörbar sind. Ich lasse mein Radio eben auch sehr oft draußen stehen und ich denke das so ein Radio sehr gut passen könnte.

Meine Frage an euch ist jetzt welches Radio am besten wäre und ob jemand schon Erfahrung in diesem Bereich sammeln konnte :!:



Liebe Grüße
Eure Annett :)

Edit: Werbelink durch Moderation entfernt.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Beitrag von Anagallis » 27.03.2018, 17:17

Nein, keine Erfahrung, aber die verlinkte Seite ist offensichtlich kommerziell mit erfundenen Testergebnissen und -bewertungen. Also bitte, die "getesteten" Radios verden dort vertickt; es handelt sich eindeutig um eine wettbewerbswidrige Verbrauchertäuschung. Wie Gerichte bereits entschieden haben, ist es unzulässig, sich seine eigenen Bewertungen einfach zu erfinden. Es müssen schon gewisse, nachvollziehbare und objektive Kriterien angelegt werden. "Unabhängiges Verbraucherportal" gleich mit angeschlossenem Webshop. Für wie blöd halten die eigentlich die potentielle Kundschaft? Den Laden würde ich mit der Kneifzange nicht anfassen. Und dann noch "Nutzerbewertung webwiki.de: sehr gut". Fünf Sterne bei zwei Bewertungen - da kann man sich schon denken, wer die beiden Benutzer so waren.

Ah, das ist echt so hohl, da muß man schon wieder drüber lachen:
Was sollte man vor dem Kauf beachten ?

Auf welche Aspekte Du vor dem Kauf eines (Produkts) unbedingt achten solltest, haben wir selbstverständlich auch in unserem (Produkt) Test heraus gefunden und geprüft. ... Gerade so einen (Produkt) Test, wie Wir Ihn momentan betreiben, bietet natürlich viel mehr Informationen und Hinweise wenn es sich um (Produkte) handelt.

...

Auch (Onlinehändler) bietet sich bestens an, weil man dort noch zusätzlich die Option hat, dass man sich verschiedene Kundenrezensionen anschauen kann und Diese auch besser miteinander vergleichen kann. ...
Das sind also die fachlichen Kriterien, nach denen angeblich getestet worden ist? Na herzlichen Dank für die fundierte Kaufberatung.

Benutzeravatar
Lilgish
Beiträge: 204
Registriert: 11.03.2011, 11:57
Wohnort: Münsterland

Re: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Beitrag von Lilgish » 27.03.2018, 17:45

Hallo,
das ganze riecht für mich gewaltig nach Spam. Ich würde mich auch niemals auch noch im Garten mit dem Geplärre aus dem Radio berieseln lassen wollen. Wenn ich im Garten bin, bin ich froh wenn ich meine Ruhe habe. Aber: Wers mag.....

Grüsse
Lilgish

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Beitrag von Anagallis » 27.03.2018, 18:05

Genau. Deshalb kann man nur raten: Finger weg von "Bauradio-Tester", "Trainingsmaske-Tester" (siehe Webseite des Benutzers), "Heimtrainer-Kaufen" und eventuell sonstigen "Dingsbums-Tester"-Seiten, die auf ähnlich halbseidene Weise (vorgetäuschte unabhängige Tests mit Laden auf derselben Seite) von dieser Person betrieben werden. Es wäre auch ein bischen glaubwürdiger, wenn die hier angemeldete Person sich sicher wäre, ob ihr Vorname sich mit einem "n" oder zwei "nn" schreibt. (-;

Im Garten tut's übrigens ein beliebiges Billigradio für dreineunundneunzig, wenn man's mit unter den Sonnenschirm stellt und abends mit reinnimmt. Kein Mensch braucht im Garten ein Radio mit "antimagnetischer Abschirmung des Lautsprechermagnets", "Stauraum für jeweilige Gegenstände", "Weckfunktion" und erfundenem Testsiegel für hundertdreißig bis zweihundertfünfunddreißig Eier.

Ah, herrlich:
Unser (Produkt) Test basiert zudem noch größten Teils aus vielen (Onlinehändler) Rezensionen der jeweiligen Produkte, die wir verglichen und ausgewertet haben. Somit konnten Wir viele neutrale und unterschiedliche Meinungen der Produkte sammeln.

jake001
Beiträge: 2690
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Beitrag von jake001 » 27.03.2018, 19:44

Wer für nen Radio im Garten mehr als nen Zwanni (und damit ist eigentlich die gute alte D-Mark gemeint) ausgibt, hat sowieso einen an der Klatsche oder zwingende Gründe.
Mein Tipp: smartphone nehmen, Kopfhörer dran, podcast oder internetradio laufen lassen. Kostet nüscht, stört niemanden im Kleingarten. Für mehr bums in der Laube, kann man sich auch nen 2.1 soundsystem mit Klinkenstecker für 29.99 kaufen.

Manfrid
Beiträge: 1530
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Beitrag von Manfrid » 27.03.2018, 22:35

Anagallis hat geschrieben:
27.03.2018, 18:05
... Es wäre auch ein bischen glaubwürdiger, wenn die hier angemeldete Person sich sicher wäre, ob ihr Vorname sich mit einem "n" oder zwei "nn" schreibt.
Da muss ich diesmal wohl zustimmen... :)

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Beitrag von Anagallis » 28.03.2018, 16:50

Soll ich das Thema nun löschen, oder lassen wir das als warnendes Beispiel für Spammer stehen?

Benutzeravatar
Lilgish
Beiträge: 204
Registriert: 11.03.2011, 11:57
Wohnort: Münsterland

Re: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Beitrag von Lilgish » 28.03.2018, 17:52

Hallo Anagallis,
am besten wäre es wenn man den Eingangsbeitrag editiert und den Link herausnimmt sofern das möglich ist. Ansonsten würde ich es stehen lassen. Das Radio kauft ohnehin niemand.

Grüsse
Lilgish

Manfrid
Beiträge: 1530
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Beitrag von Manfrid » 28.03.2018, 19:36

Ich bin für ganz ungekürzte warnende Beispiele. Die Gefahr der Kaufverführung besteht ja doch wohl nicht mehr.

Gruß! - Manfrid

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Ein widerstandsfähiges Radio für meinen Garten

Beitrag von Anagallis » 28.03.2018, 19:42

Den Link habe ich trotzdem entfernt, zum einen damit das Forum keine rechtliche Angriffsfläche bietet und zum anderen, damit die verlinkten Seiten nicht vom Forum referenziert werden. Dem Benutzer lasse ich noch ein paar Tage; wenn der nicht reagiert, wird er auch gesperrt.

Antworten