Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 29.12.2017, 15:00

Die zwei Wochen vor und nach dem Winterbeginn sind ja die dunkelsten und depressionsträchtigsten des Jahres. Viel blüht da nicht, das Wetter ist unangenehm und lädt nicht zu botanischen Exkursionen ein. Außer man schaut im lokalen botanischen Garten vorbei. In den karlsruher Gewächshäusern ist es jedenfalls schön hell und warm und so einigem ist die Blühlaune noch nicht vergangen. Hier eine kleine Aufmunterung für die Tee-und-Kekse-Zeit.

Mexikanische Fettkräuter (von lat. pinguis, fett) im Euphorbienhaus. Na ja, die Ähnlichkeit mit Pinguinen ist doch begrenzt:
pinguicula_esseriana-1.jpg
pinguicula_esseriana-1.jpg (161.06 KiB) 778 mal betrachtet
pinguicula_moranensis-1.jpg
pinguicula_moranensis-1.jpg (168.62 KiB) 778 mal betrachtet
pinguicula_moranensis-2.jpg
pinguicula_moranensis-2.jpg (166.03 KiB) 778 mal betrachtet
Die Bromelien sind mit dem Blühen schon durch, bis auf diese Firnisglänzende Tillandsie, die man in Bolivien, Argentinien und Paraguay auf Bäumen in Trockengebieten findet. Der Name bezieht sich auf die rotglänzenden Deckblätter.
tillandsia_vernicosa-1.jpg
tillandsia_vernicosa-1.jpg (143.42 KiB) 778 mal betrachtet
tillandsia_vernicosa-2.jpg
tillandsia_vernicosa-2.jpg (206.12 KiB) 778 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 29.12.2017, 15:03

Aber hier ein richtiges Wolfsmilchgewächs aus Zentralamerika, die Flaschenpflanze. Die "Flasche" - der bauchige Stamm - muß da irgendwo unter den Blättern stecken.
jatropha_podagrica-1.jpg
jatropha_podagrica-1.jpg (572.22 KiB) 777 mal betrachtet
jatropha_podagrica-2.jpg
jatropha_podagrica-2.jpg (126.13 KiB) 777 mal betrachtet
jatropha_podagrica-3.jpg
jatropha_podagrica-3.jpg (222.41 KiB) 777 mal betrachtet
Diese attraktive Kalanchoeart wächst auf Madagaskar. Viel Photosynthese scheint die ja nicht betreiben zu wollen.
kalanchoe_rhombopilosa-1.jpg
kalanchoe_rhombopilosa-1.jpg (219.61 KiB) 777 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 30.12.2017, 18:22

Vorne eine Baobab-Begonie (Begonia ortegei ssp. partita), im Hintergrund Tradescantia sillamontana aus dem Nordosten Mexikos.
begonia_ortegei__tradescantia_sillamontana-1.jpg
begonia_ortegei__tradescantia_sillamontana-1.jpg (184.73 KiB) 751 mal betrachtet
begonia_ortegei-2.jpg
begonia_ortegei-2.jpg (193.01 KiB) 751 mal betrachtet

Eine Zitrone:
citrus_limon-1.jpg
citrus_limon-1.jpg (123.95 KiB) 751 mal betrachtet

Die Kurzblättrige Abromeitielle, Abromeitiella brevifolia syn. chlorantha ist in den Hochanden des südlichen Boliviens und Nordwestargentiniens zu Hause.
abromeitiella_chlorantha-1.jpg
abromeitiella_chlorantha-1.jpg (224.11 KiB) 751 mal betrachtet
abromeitiella_chlorantha-2.jpg
abromeitiella_chlorantha-2.jpg (181.83 KiB) 751 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 30.12.2017, 18:31

Bulbine frutescens, die "Brenngeleepflanze":
bulbine_frutescens-1.jpg
bulbine_frutescens-1.jpg (165.57 KiB) 750 mal betrachtet
bulbine_frutescens-2.jpg
bulbine_frutescens-2.jpg (114.28 KiB) 750 mal betrachtet
bulbine_frutescens-3.jpg
bulbine_frutescens-3.jpg (187.06 KiB) 750 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 01.01.2018, 13:58

Im Gewächshaus nebenan ist es etwas feuchter.

Im Hintergrund des Sonnentaus Drosera capensis 'Rubra' eine spiralige Sorte der Flatter-Binse, Juncus effusus 'Spiralis':
Dateianhänge
drosera_capensis_rubra-1.jpg
drosera_capensis_rubra-1.jpg (186.42 KiB) 737 mal betrachtet
drosera_capensis_rubra-2.jpg
drosera_capensis_rubra-2.jpg (116.05 KiB) 737 mal betrachtet
drosera_capensis_rubra-3.jpg
drosera_capensis_rubra-3.jpg (128.76 KiB) 737 mal betrachtet
drosera_capensis_rubra-4.jpg
drosera_capensis_rubra-4.jpg (192.03 KiB) 737 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 01.01.2018, 14:01

Im Haus mit den Wasserpflanzen blüht noch diese mittelamerikanische Russelia:
russelia_equisetiformis-1.jpg
russelia_equisetiformis-1.jpg (158.93 KiB) 737 mal betrachtet
russelia_equisetiformis-2.jpg
russelia_equisetiformis-2.jpg (163.85 KiB) 737 mal betrachtet
Auf dem Weg nach draußen geht es an dieser Epiphytenwand vorbei:
dendrobium_sulawesi-1.jpg
dendrobium_sulawesi-1.jpg (221.84 KiB) 737 mal betrachtet
dendrobium_sulawesi-2.jpg
dendrobium_sulawesi-2.jpg (109.55 KiB) 737 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 02.01.2018, 16:20

Im freien gibt es auch ein paar unbelehrbare Winterblüher:

Nicht alle Pestwurze produzieren Blüten und Blätter zu verschiedenen Zeiten:
petasites_fragrans-1.jpg
petasites_fragrans-1.jpg (207.75 KiB) 715 mal betrachtet
petasites_fragrans-2.jpg
petasites_fragrans-2.jpg (124.74 KiB) 715 mal betrachtet
Dieser Erdrauch war als Lerchensporn, Ceratocapnos beschildert. Es dürfte eher was in Richtung Fumaria capeolata sein:
fumaria-1.jpg
fumaria-1.jpg (226.62 KiB) 715 mal betrachtet
fumaria-2.jpg
fumaria-2.jpg (118.49 KiB) 715 mal betrachtet
Im Steingartenbereich sehen einige Streinbreche noch sehr vital aus:
saxifraga_hostii-1.jpg
saxifraga_hostii-1.jpg (222.97 KiB) 715 mal betrachtet
saxifraga_hostii-2.jpg
saxifraga_hostii-2.jpg (154.67 KiB) 715 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 02.01.2018, 16:27

Oder dieser hier:
saxifraga_trifurcata-1.jpg
saxifraga_trifurcata-1.jpg (202.29 KiB) 714 mal betrachtet
Direkt daneben machen sich auch die Garten-Wolfsmilch und das Efeublättrige Alpenveilchen gut:
cyclamen_hederifolium-1.jpg
cyclamen_hederifolium-1.jpg (188.8 KiB) 714 mal betrachtet
Dieses Bild der Schnee-Heide ist ganz zufällig sehr hübsch geworden. Das muß die Kamera gewesen sein, Absicht war es nicht.
erica_carnea-1.jpg
erica_carnea-1.jpg (133.58 KiB) 714 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 03.01.2018, 13:52

Der zu dieser Schubkarre voller bunter, pingpong- bis tennisballgroßer Früchte gehörige Baum war nicht auszumachen. Kann man sagen, was es ist?
fruechte-1.jpg
fruechte-1.jpg (224.35 KiB) 699 mal betrachtet
Eines Tages werden meine Winter-Iris im Vorgarten auch so schön blühen, jawohl.
iris_unguicularis_ssp_cretensis-1.jpg
iris_unguicularis_ssp_cretensis-1.jpg (154.79 KiB) 699 mal betrachtet
Viburnum tinus 'Laurostinus' hort.. Die Schneebälle sind doch alle gleich häßlich. (-;
viburnum_tinus_laurostinus_hort-1.jpg
viburnum_tinus_laurostinus_hort-1.jpg (203.61 KiB) 699 mal betrachtet
viburnum_tinus_laurostinus_hort-2.jpg
viburnum_tinus_laurostinus_hort-2.jpg (112.67 KiB) 699 mal betrachtet
viburnum_tinus_laurostinus_hort-3.jpg
viburnum_tinus_laurostinus_hort-3.jpg (231.87 KiB) 699 mal betrachtet
viburnum_tinus_laurostinus_hort-4.jpg
viburnum_tinus_laurostinus_hort-4.jpg (188.49 KiB) 699 mal betrachtet

Manfrid
Beiträge: 1530
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Manfrid » 03.01.2018, 20:29

Hallo Anagallis,

die Früchte in der Schubkarre stammen von Maclura pommifera, einem Maulbeergewächs (Moraceae).

Gruß! - Manfrid

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 04.01.2018, 10:55

Also sozusagen eine "apfeltragende" Maclure. Vielen Dank für die Bestimmung, Manfrid.

--

Der einheimischen Acker-Ringelblume gefällt die bisher fast frostfreie Witterung:
calendula_arvensis-1.jpg
calendula_arvensis-1.jpg (227.54 KiB) 679 mal betrachtet
calendula_arvensis-2.jpg
calendula_arvensis-2.jpg (189.4 KiB) 679 mal betrachtet
calendula_arvensis-3.jpg
calendula_arvensis-3.jpg (188.66 KiB) 679 mal betrachtet
Eher zum dekorativen Teil des Gartens gehört wohl diese Kübelpflanze mit dem malerischen Sortennamen "Andenken an F. Hahn":
penstemon_hartwegii-1.jpg
penstemon_hartwegii-1.jpg (222.98 KiB) 679 mal betrachtet
penstemon_hartwegii-2.jpg
penstemon_hartwegii-2.jpg (219.03 KiB) 679 mal betrachtet
penstemon_hartwegii-3.jpg
penstemon_hartwegii-3.jpg (155.1 KiB) 679 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 04.01.2018, 11:05

Die "allerduftendsten" Heckenkirschen; ein wüstes Gestrüpp mit angenehmem Zitrusgeruch. Im Winter vor zwei Jahren schlug mir der Duft dieser Pflanzen beim Laufen schon von weitem entgegen. Seitdem muß man praktisch mit der Nase ran.
lonicera_odorantissima-1.jpg
lonicera_odorantissima-1.jpg (212.07 KiB) 677 mal betrachtet
lonicera_odorantissima-2.jpg
lonicera_odorantissima-2.jpg (204.08 KiB) 677 mal betrachtet
Die europäische Graue Skabiose mit ihren Rosetten ist auch im Jungstadium ein Hingucker:
scabiosa_canescens-1.jpg
scabiosa_canescens-1.jpg (215.48 KiB) 677 mal betrachtet
scabiosa_canescens-2.jpg
scabiosa_canescens-2.jpg (195.81 KiB) 677 mal betrachtet
scabiosa_canescens-3.jpg
scabiosa_canescens-3.jpg (227.65 KiB) 677 mal betrachtet
Der einsetztende Nieselregen und ein Parkplatz mit Parkscheibe haben den Kurzausflug dann beendet.

jake001
Beiträge: 2691
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von jake001 » 05.01.2018, 15:03

Bei den Tennisbällen kommt man wirklich erst irgendwo hin, wenn man die Familie kennt ... es dürfte ein Mauleergewächs sein - Moraceae.
Kurz gegoogled komme ich zu Milchorangenbaum (Maclura pomifera). Ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr dran erinnern, das der im bot Garten in DD Stacheln hatte, aber ich denke, das wird es schon sein.
Grüße.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 5951
Registriert: 11.08.2014, 22:59

Re: Dezemberpinguine und andere Lichtblicke

Beitrag von Anagallis » 25.01.2018, 22:49

Es stimmt; Maclura pomifera steht auch auf dem Schild am Baum. (-:

Antworten