Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Alpenpflanzen für Nichtschwindelfreie

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
gamander
Beiträge: 11
Registriert: 24.11.2012, 19:35

Alpenpflanzen für Nichtschwindelfreie

Beitrag von gamander » 24.07.2017, 11:17

Hallo,

ich würde gern mal in den Alpen einige kleine Exkursionen machen und mir typische Alpenpflanzen anschauen(Enziane, versch. Steinbrecharten) habe aber das Problem, Höhenangst zu haben. Kennt jemand eine geeignete Gegend ohne Fahrt mit einem Lift ohne Abgründe und ausgesetzte Stellen?
War letzes jahr in Südtirol und wollte zu den Armentarawiesen, es war nicht möglich.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Alpenpflanzen für Nichtschwindelfreie

Beitrag von Anagallis » 24.07.2017, 11:33

Hochlaufen kann man natürlich immer. Ich war kürzlich auf dem Kreuzeck (nahe Zugspitze), das war sehr ergiebig. Da gibt es neben der Seilbahn auch eine Zahnradbahn und nach der Erinnerung keine unvermeidbaren, steilen Stellen. Abgründe gibt es in den Bergen natürlich immer, aber wie schlimm ist es; reichen fünf Meter Abstand? Man muß ja nicht an den Kanten langlaufen. Am Rochers de Naye (nahe Genfer See) gibt es auch eine Zahnradbahn, und die Gegend ist floristisch sehr ergiebig. Außerdem gibt es den Alpengarten mit um die 1000 Arten).

Noch ein Tip: Mache es möglichst bald, es wird jetzt schon weniger.

D.

GudrunH
Beiträge: 226
Registriert: 13.11.2013, 23:42

Re: Alpenpflanzen für Nichtschwindelfreie

Beitrag von GudrunH » 25.07.2017, 00:14

Hallo Thomas,
wir sind in diesem Sommer die Groß-Glockner-Hochalpenstraße gefahren und waren begeistert. Es gibt viele Parkplätze, von denen man absolut schwindelfrei in 2500 m Höhe wandern kann und viele Enzian und Steinbrecharten finden kann. Wenn man entlang der Strecke übernachtet, muss man nur für einen Tag bezahlen. Auch am San Bernadino-Pass haben wir schon tolle Pflanzen, z. B. den Purpur-Enzian, gefunden.
Ebenso zum Monte Baldo kann man mit dem Auto fahren und in der Höhe schwindelfrei wandern und tolle Pflanzen entdecken.
Liebe Grüße
Gudrun

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3399
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Re: Alpenpflanzen für Nichtschwindelfreie

Beitrag von botanix » 25.07.2017, 15:09

Hallo,

Großglocknerstraße geht in meine Richtung: Passstraßen, da kommt man recht hoch und kann oft auf kleinen Parkplätzen halten und die Umgebung erkunden. Die Passhöhen stehen in den Landkarten. Der Furkapaß in der Schweiz z.B. auf 2500 m.
Jetzt Ende Juli muss man allerdings schon recht hoch hinaus, um Saxifraga, Androsace usw noch blühend zu sehen. Eventuell auch mal an den Nordseiten schauen.
Eine bekannte Zahnradbahn möchte ich noch erwähnen: die Gornergratbahn bei Zermatt führt auf 3000 Meter! Mit Blick aufs Matterhorn.
Solche Höhen zu Fuß vom Tal aus zu erwandern geht zwar auch, braucht aber Kondition und Zeit und davon bleibt dann weniger zum botanisieren.

Gruß

Peter
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Benutzeravatar
gamander
Beiträge: 11
Registriert: 24.11.2012, 19:35

Re: Alpenpflanzen für Nichtschwindelfreie

Beitrag von gamander » 25.07.2017, 18:16

Danke für die Anregungen, aber ich glaube die Großglocknerstr. ist für mich ungeeignet, hab mir mal ein Video angesehen. War jemand schon mal im Pitztal, da fährt eine Tunnelbahn auf knapp 3000 m, gibt es dort oben steile Abhänge oder kann man da ein bisschen im Gelände botanisieren ohne in Abgründe zu schauen?

Amardeep
Beiträge: 6
Registriert: 31.07.2017, 00:51

Re: Alpenpflanzen für Nichtschwindelfreie

Beitrag von Amardeep » 03.08.2017, 02:54

Ich selbst klettere und da kann man schon das ein oder andere Mal tolle Schnapschüsse machen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste