Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Sandzwerge

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Sandzwerge

Beitrag von Anagallis » 10.04.2017, 01:45

Mahonia aquifolium, Gewöhnliche Mahonie.
23_mahonia_aquifolium-1.jpg
23_mahonia_aquifolium-1.jpg (171.66 KiB) 362 mal betrachtet
Cerastium glomeratum, Knäuel-Hornkraut
24_cerastium-1.jpg
24_cerastium-1.jpg (179.33 KiB) 362 mal betrachtet
24_cerastium-2.jpg
24_cerastium-2.jpg (82.04 KiB) 362 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Anagallis am 16.04.2017, 15:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Sandzwerge

Beitrag von Anagallis » 10.04.2017, 01:45

Geranium aequale/molle, Weicher/Glattfrüchtiger Storchschnabel.
Dateianhänge
25_geranium_molle_agg-1.jpg
25_geranium_molle_agg-1.jpg (172.05 KiB) 362 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Sandzwerge

Beitrag von Anagallis » 10.04.2017, 01:46

Myosotis arvensis ssp., Acker-Vergißmeinnicht. (Blütendurchmesser 3 mm.)
Dateianhänge
26_myosotis_arvensis_agg-1.jpg
26_myosotis_arvensis_agg-1.jpg (171.05 KiB) 362 mal betrachtet
26_myosotis_arvensis_agg-2.jpg
26_myosotis_arvensis_agg-2.jpg (57.95 KiB) 362 mal betrachtet
26_myosotis_arvensis_agg-3.jpg
26_myosotis_arvensis_agg-3.jpg (64.16 KiB) 362 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Anagallis am 10.04.2017, 02:11, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Sandzwerge

Beitrag von Anagallis » 10.04.2017, 01:46

Valerianella spec., Feldsalat.
27_valerianella-1.jpg
27_valerianella-1.jpg (179.42 KiB) 362 mal betrachtet
Lamium purpureum, Purpur-Taubnessel.
28_lamium_purpureum-1.jpg
28_lamium_purpureum-1.jpg (135.42 KiB) 362 mal betrachtet
Corylus, Hasel.
29_corylus-1.jpg
29_corylus-1.jpg (156.41 KiB) 362 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Sandzwerge

Beitrag von Anagallis » 10.04.2017, 01:48

Könnte das Spergula arvensis, Acker-Spergel, sein?
30_was-1.jpg
30_was-1.jpg (165.31 KiB) 362 mal betrachtet
Stellaria apetala, Bleiche Sternmiere.
31_stellaria_apetala-1.jpg
31_stellaria_apetala-1.jpg (180.3 KiB) 362 mal betrachtet
Plantago coronopus, Krähenfuß-Wegerich? nee, Papaver rhoeas, Klatsch-Mohn.
32_cf_plantago_coronopus-1.jpg
32_cf_plantago_coronopus-1.jpg (174.41 KiB) 362 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Anagallis am 10.04.2017, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Sandzwerge

Beitrag von Anagallis » 10.04.2017, 01:49

Herniaria glabra, Kahles Bruchkraut.
33_herniaria_glabra-1.jpg
33_herniaria_glabra-1.jpg (172.54 KiB) 362 mal betrachtet
Hypericum cf. humisufum, Liegendes Johanniskraut? (Auf einem anderen Bild sind von unten der schwarze Drüsen am Blattrand erkennbar.)
34_hypericum-1.jpg
34_hypericum-1.jpg (178.45 KiB) 362 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Anagallis am 10.04.2017, 02:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Sandzwerge

Beitrag von Anagallis » 10.04.2017, 01:50

Viola arvensis ssp. arvensis, Gewöhnliches Acker-Stiefmütterchen.
35_viola_arvensis-1.jpg
35_viola_arvensis-1.jpg (155.62 KiB) 362 mal betrachtet
35_viola_arvensis-2.jpg
35_viola_arvensis-2.jpg (40.46 KiB) 362 mal betrachtet
Lamium amplexicaule, Stängelumfassende Taubnessel.
36_lamium_amplecicaule-1.jpg
36_lamium_amplecicaule-1.jpg (135.31 KiB) 362 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Anagallis am 10.04.2017, 02:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Sandzwerge

Beitrag von Anagallis » 10.04.2017, 01:51

cf. Boraginacea, ein Borretschgewächs? -> cf. Anchusa arvensis, Acker-Krummhals.
37_cf_boraginacea-1.jpg
37_cf_boraginacea-1.jpg (169.51 KiB) 362 mal betrachtet
In einem Garten:

Senecio vernalis, Frühjahrs-Greiskraut
38_senecio-1.jpg
38_senecio-1.jpg (182.61 KiB) 362 mal betrachtet
D.
Zuletzt geändert von Anagallis am 16.04.2017, 15:27, insgesamt 3-mal geändert.

jake001
Beiträge: 2064
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Sandzwerge

Beitrag von jake001 » 10.04.2017, 08:30

Sockenblume habe ich noch nie gehört. Im botanischen Garten sind die Als Elfenblumen angeschrieben. Chaenomeles sollte aufgrund des Wuchses Chaenomeles speciosa sein.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Sandzwerge

Beitrag von Anagallis » 10.04.2017, 10:03

jake001 hat geschrieben:
10.04.2017, 08:30
Sockenblume habe ich noch nie gehört. Im botanischen Garten sind die Als Elfenblumen angeschrieben.
"Sockenblume" steht ohne Alternativnamen im Rothmaler.
Chaenomeles sollte aufgrund des Wuchses Chaenomeles speciosa sein.
Im Gebüsch ein paar Schritte weiter war noch eine erheblich größere, über zwei Meter. Die Behaarung an jungen Trieben war für mich nicht eindeutig, ich würde sagen, mit zerstreuten, langen, anliegenden Kräuselhaaren. Jedenfalls nicht so behaart, wie Flora-De für Ch. japonica zeigt, und für Ch. x superba gibt's da kein Bild der Behaarung.

D.

jake001
Beiträge: 2064
Registriert: 09.06.2015, 13:53
Wohnort: BW

Re: Sandzwerge

Beitrag von jake001 » 10.04.2017, 10:27

Die Hasel(nuss) ist eher eine Eichel oder? Ich würde auf Roteiche tippen.

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Sandzwerge

Beitrag von Anagallis » 10.04.2017, 10:43

Kann ich nicht mehr komplett ausschließen; dort lagen Haselnüsse und Eicheln fröhlich durcheinander (~90% Hasel). Also, 'ne Haselnuß erkenne ich noch, aber ob ich im Eifer des Gefechts auch eine geknipst habe ist nicht ganz sicher.

D.

Manfrid
Beiträge: 1257
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Sandzwerge

Beitrag von Manfrid » 10.04.2017, 15:05

Hallo,

der "Plantago coronopus?" ist ein Papaver (rhoeas). Die Borraginacee wird eine Anchusa (officinalis) sein.

Gruß! - Manfrid

Benutzeravatar
Anagallis
Beiträge: 4174
Registriert: 11.08.2014, 22:59
Wohnort: Raum Karlsruhe, Enzkreis

Re: Sandzwerge

Beitrag von Anagallis » 10.04.2017, 15:23

Habe beides korrigiert. Danke!

D.

Manfrid
Beiträge: 1257
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Sandzwerge

Beitrag von Manfrid » 10.04.2017, 15:31

Bitte nochmal korrigieren: Bei Anchusa kommt wohl eher arvensis hin.

Gruß! - Manfrid

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast