Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Eifel (Dollendorf), 1.-3- Juli

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Amanita_phalloides
Beiträge: 82
Registriert: 04.03.2008, 08:43

Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Eifel (Dollendorf), 1.-3- Juli

Beitrag von Amanita_phalloides » 17.05.2016, 12:27

Hallo,

wer Interesse an Pflanzen auf Kalkboden hat, für den ist die Exkursion vielleicht etwas: Vom 1.-3.7. (Fr-So) eine Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Dollendorfer Kalkmulde in der Eifel (startet von Gegend Bonn aus) mit zwei Übernachtungen. Kosten 95 € (evtl. Ermäßigung auf 75 €), aber inklusive Unterkunft und Lehre (und die dürfte sehr gut werden; ich hatte bei Herrn Tautz schon einen Kurs). Anmelden kann man sich bis eine Woche vorher.

Wen es interessiert, hier ist der Link für weitere Infos:
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... Gg&cad=rja
In dem Flyer einfach "Dollendorf" suchen.

Teilnehmerzahl 8-16, also eine überschaubare Gruppe. Im Moment leider noch zu überschaubar: Bisher ist die Mindestteilnehmerzahl nicht ereicht, und der Kurs fände dann nicht statt. Deshalb auch dieser Thread in der Hoffnung auf Mitstreiter :)

Viele Grüße
Amanita

Botanica
Beiträge: 4333
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Eifel (Dollendorf), 1.-3- Juli

Beitrag von Botanica » 19.05.2016, 16:11

Hallo zusammen,

ich war ebenfalls schon mit Peter Tautz in der Dollendorfer Kalkmulde.

Ich kann die Exkursion nur wärmstens empfehlen, ich hatte sehr viel dabei gelernt.
Peter Tautz erklärt hervorragend, ideal auch für Anfänger.

Viele Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Amanita_phalloides
Beiträge: 82
Registriert: 04.03.2008, 08:43

Re: Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Eifel (Dollendorf), 1.-3- Juli

Beitrag von Amanita_phalloides » 10.06.2016, 18:53

Dem kann ich nur zustimmen :) Noch eine Info dazu: Bei Teilnehmermangel wird die Exkursion voraussichtlich zwei Wochen vorher abgesagt. Daher, wer Interesse hat: Am besten vor nächstem Freitag eine Mail an Herrn Tautz schreiben.

Viele Grüße
Amanita

Amanita_phalloides
Beiträge: 82
Registriert: 04.03.2008, 08:43

Re: Exkursion zur Pflanzenbestimmung in die Eifel (Dollendorf), 1.-3- Juli

Beitrag von Amanita_phalloides » 17.06.2016, 13:39

Neuste Info: Da kurzfristig zwei abgesprungen sind, geht die Anmeldung noch bis nächsten Samstag. Wenn sich für die zwei Ersatz findet, sind es 6 Teilnehmer und der Betrag erhöht sich auf 120 Euro für jeden. Wenn wir noch 8 werden, bleibt es bei den 95 Euro.

Wenn sich noch wer findet, kann er also auf eine sehr kleine Gruppe hoffen, in der dann auch genug Raum für Fragen ist. Und da wächst ja nicht nur Kalkliebendes sondern auf dem Weg zur Kalkgrube auch die üblichen stickstoffliebenden Pflanzen, die einem überall begegnen, und von denen der eine oder andere vielleicht schon immer einmal wissen wollte, wie sie eigentlich heißen. Also eine echte Gelegenheit zur Erweiterung der eigenen botanischen Kenntnisse!

Antworten