Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Aelis verabschiedet sich

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: Sabine, Jule, akw

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Aelis
Beiträge: 37
Registriert: 18.05.2013, 23:11
Wohnort: Amstetten / Österreich

Aelis verabschiedet sich

Beitrag von Aelis » 18.05.2015, 11:46

Huhu,
ich verabschiede mich nun von Euch, es ist besser, wenn ich das Forum verlasse, denn ich würde auch weiterhin nicht wortlos hinnehmen, wenn Pflanzen nur wegen eines Bestimmungsfotos wahllos ausgerissen werden.

Entschuldigen möchte ich mich aber noch bei Krümelkönig (Dactylorhiza-Thread) - ich wusste nicht, dass Du eine Genehmigung hast, die Knabenkräuter für weitere Bestimmungen zu entnehmenund ich finde Dein Engagement toll. Ich habe nachher gelesen, warum und wieso Du das machst und ich wollte Dich auf keinen Fall persönlich angreifen. Entschuldige bitte!

Ich habe halt ein Problem damit, dass manche Leute einfach alles abreissen nur um zu erfahren, um welche Pflanze es sich handelt - und das im Zeitalter der Digitalfotografie.


Ich habe hier allein durch mitlesen sehr viel gelernt und bedanke mich bei allen für die Bestimmungshilfen, besonders auch bei niXda für den einen oder anderen Lacher aufgrund seiner öfters sehr humorvollen Schreibart :-)

Ich wünsche Euch allen noch viele schöne und seltene Pflanzenfunde, sofern sie nicht durch einfallende, alles niedertrampelnde und ausreissende Horden nicht schon ausgerottet wurden!

Machts gut,
Aelis
Hast Du jemals im Mondlicht mit einem Schneefrettchen getanzt?

niXda

Re: Aelis verabschiedet sich

Beitrag von niXda » 19.05.2015, 00:00

Aelis hat geschrieben:Huhu,
ich verabschiede mich nun von Euch, es ist besser, wenn ich das Forum verlasse, denn ich würde auch weiterhin nicht wortlos hinnehmen, wenn Pflanzen nur wegen eines Bestimmungsfotos wahllos ausgerissen werden.
Bei dem Thema dreht sich mir (nicht nur) hier im Forum (bei so einigen Kandidaten) regelmäßig (sozusagen) der Magen rum..die berühmten Leberüberlauf-Läuse oft auch nur als Leberläuse bezeichnet.
Aelis hat geschrieben: ...
Ich habe halt ein Problem damit, dass manche Leute einfach alles abreissen nur um zu erfahren, um welche Pflanze es sich handelt - und das im Zeitalter der Digitalfotografie.
Da bist Du absolut und überhaupt ganz und gar nicht allein damit!
Aelis hat geschrieben: Ich habe hier allein durch mitlesen sehr viel gelernt und bedanke mich bei allen für die Bestimmungshilfen, besonders auch bei niXda für den einen oder anderen Lacher aufgrund seiner öfters sehr humorvollen Schreibart :-)
(Wie sagt man so schön) DAS geht runter wie Öl :) :D :D :D :D :D :D :!:
Aelis hat geschrieben: Ich wünsche Euch allen noch viele schöne und seltene Pflanzenfunde, sofern sie nicht durch einfallende, alles niedertrampelnde und ausreissende Horden nicht schon ausgerottet wurden!
Bei den miedertrampelnden Horden denke ich mit grausen an unsere Kaiserstuhl-Exkursion, mit abschließendem Besuch im Taubergiessen und dem Heini der mich beschuldigte deren Ergebnis verursacht zu haben..GRRRR....
Aelis hat geschrieben: Machts gut,
Aelis
Das finde ich jetzt :( bis :cry: ..doch verständlich.
Mir gings (nicht nur) hier auch schon das ein oder andere mal so.. Doch ich halte es weiterhin mit Konstantin W. : "Man muß weiterkämpfen Willi, a' wenn die ganze Welt an Arsch offen hot oder groat deswegn." Entsprechend werde ich den Leutchen hier (wie da) weiterhin auf den Konstantin bzw. Wecker gehen o.s. ..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste