Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Fröhliche Weihnachten!

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4729
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Fröhliche Weihnachten!

Beitrag von Jule » 23.12.2007, 23:54

Hallo an alle!


Ich wünsche allen Teilnehmern dieses Forums ein

Fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest!!


Viele liebe Grüße, Jule :P

Benutzeravatar
Dornenschrecke
Beiträge: 843
Registriert: 19.03.2006, 20:00
Wohnort: Hessisch Oldendorf

Re: Fröhliche Weihnachten!

Beitrag von Dornenschrecke » 24.12.2007, 11:36

Wünsche ich Dir liebe Jule und den anderen Forumsteilnehmern auch!

(Bleibt friedlich :wink: )
Gruß Dorni

Benutzeravatar
Nicole
Beiträge: 477
Registriert: 22.09.2007, 10:12
Wohnort: Nideggen, zur Zeit Jena

Re: Fröhliche Weihnachten!

Beitrag von Nicole » 24.12.2007, 16:48

Hallo,

ich wünsche Euch allen auch frohe Weihnachten!

Viele Grüße,

Nicole.

Benutzeravatar
Rhincodon_typus
Beiträge: 305
Registriert: 15.07.2007, 12:12
Wohnort: Bremen

Re: Fröhliche Weihnachten!

Beitrag von Rhincodon_typus » 24.12.2007, 23:34

Ich wünsche ebenfalls frohe Weihnachten, all denen, die keine frohen Weihnachtstage erleben, dass sie schnell vorbeigehen und mir selber wünsche ich, dass es im nächsten Jahr endlich mal wieder richtig schneit. Bei uns in Bremen ist das ziemlich selten. Vor zwei Tagen gab es in einigen Stadtteilen etwa einen halben Zentimeter Schnee. Auf wetter.com habe ich dann gelesen, dass es sich um so genannten Industrieschnee handelte. Der Schnee kam nicht aus echten Wolken, sondern aus dem Wasserdampf unseres Kraftwerks... Aber immerhin besser als gar nichts.

Benutzeravatar
botanix
Beiträge: 3684
Registriert: 31.05.2007, 20:31
Wohnort: Gießen

Re: Fröhliche Weihnachten!

Beitrag von botanix » 25.12.2007, 20:55

Hallo,

wünsche auch allen noch Schöne (Rest-) Weihnachten, vielleicht lag ja bei dem einen oder der anderen was botanisch brauchbares unterm Weihnachtsbaum, ob gedruckt oder digitaltechnisch :D
Die Wintersonnenwende haben wir nun geschafft - und bis März ist gar nicht mehr so weit ...

Weihnachtliche Grüße von botanix
alte Botanikerweisheit: man sieht nur was man kennt

Botanica
Beiträge: 4445
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Fröhliche Weihnachten!

Beitrag von Botanica » 25.12.2007, 21:07

Hallo zusammen,

weihnachtliche Grüße aus dem Rheinland sendet Euch Harry.

Nachdem das Christkind mir die Flora Helvetica unter den Tannenbaum gelegt hat kann ich den März kaum noch abwarten.



Herzliche Grüße

Harry
Ich denke, also bin ich

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 996
Registriert: 05.09.2004, 08:41
Wohnort: Dreieich

Re: Fröhliche Weihnachten!

Beitrag von Robert » 28.12.2007, 17:34

Hallo Harry
Botanica hat geschrieben:Nachdem das Christkind mir die Flora Helvetica unter den Tannenbaum gelegt hat kann ich den März kaum noch abwarten.
Willst Du denn so früh im Jahr in der Schweiz botanisieren? Nicht daß das nicht möglich und für ein paar ganz wenige Arten sinnvoll sein könnte, aber ich würde mir wohl trotzdem eher keinen Monat mit "r" heraussuchen, um in der Schweiz Wildpflanzen zu finden. :-)

Eine schöne Rest-Weihnachtszeit wünscht Dir und allen Forenteilnehmern

Robert.

Benutzeravatar
Hegau
Beiträge: 3725
Registriert: 17.04.2004, 19:50
Wohnort: Singen
Kontaktdaten:

Re: Fröhliche Weihnachten!

Beitrag von Hegau » 29.12.2007, 00:13

aber ich würde mir wohl trotzdem eher keinen Monat mit "r" heraussuchen, um in der Schweiz Wildpflanzen zu finden.
sonst findest Du nur Eisblumen...

denn ich schätze mal, dass dieser recht strenge Winter so weiter geht (schon aus statistischen Gründen als Ausgleich für den warmen letzten Winter).

Hier am Bodensee (normalerweise wegen des Wasserkörpers eine der wintermildesten Gegenden Deutschlands) haben wir jetzt seit über 3 Wochen Dauerfrost bei -3 bis -5°C und die Sonne hat sich seither auch nicht mehr blicken lassen. Nach zentimeterdickem Raureif über Weihnachten (sah traumhaft weihnachtlich aus!) hat es am Stefanstag sogar 2 cm "echten" Schnee gegeben. Den ersten Schnee des Jahres hatten wir ja auch schon ungewöhnlich früh Mitte November. Wenn das so weiter geht, kann man am See endlich mal wieder richtig Schlittschuhlaufen, nicht nur ein bisschen am Ufer entlangholpern.

Im Gegensatz zu Euch hoffe ich, dass der Frühling noch etwas auf sich warten lässt, denn ich bin bisher noch nicht mal dazu gekommen, mich um meine diesjährigen Pflanzenfunde zu kümmern, und an der Alpenflora möchte ich auch gerne noch ein wenig weiterschreiben.

Ein Trost für alle, die das Frühjahr herbeisehnen:
Rein kalendermäßig wirds diesesjahr ausgesprochen schnell Frühling:
Schmutziger Dunschtig: 31.1.!
Ostern: 23.3. !

Gruß Thomas
Online-Exkursionsflora für den Alpenraum http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de ... ahome.html

Bestimmungsschlüssel und Kartierung der Laufkäfer Baden-Württembergs http://www.tkgoetz.homepage.t-online.de/Laufkaefer.html

Antworten