Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Neu: Flora der Region Bonn

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Neu: Flora der Region Bonn

Beitrag von Botanica » 17.04.2014, 21:43

Hallo zusammen,

ich möchte Euch auf ein Buch aufmerksam machen, dass nach langjährigen Recherchen jetzt endlich zum Buch-Verkauf vorliegt.
Ingmar Gorissen beschreibt nicht nur die lokalen Vorkommen von mehr als 2000 Arten, er hat auch die Literatur seit etwa 1840 für diesen Rauma aufgearbeitet.
Der Leser erfährt somit zu jeder Pflanze die Entwicklung der Verbreitung über eine Zeitspann von zum Teil 150 Jahren sowie für jede Art eine Vielzahl von aktuellen Verbreitungen und Fundorten. Das Buch enthält mehr als 200 farbige Fotos und Verbreitungskarten.

Dieses Buch wird sicher zum Standardwerk dieser Region. Ich kann das Werk jedem interessierten Botaniker wärmstenms empfehlen.
Mehrere renommierte Botaniker haben in persönlichen Mitteilungen dem SAutor zu diesem Werk gratuliert.

Anbei eine etwas ausführlichere Beschreibung und ein paar Fotos

Viele Grüße

Harry


Die „Flora der Region Bonn“, (und des Rhein-Sieg-Kreises) Autor Ingmar Gorissen, 611 Seiten,

Die „Flora der Region Bonn“ ist das Ergebnis einer fast 30 jährigen sehr intensiven Recherche, welche wildwachsenden Farn- u. Blütenpflanzenarten in der Region Bonn/Rhein-Sieg vorkommen und wie verbreitet diese sind. Diese Dokumentation stützt sich auf über 1.200 Exkursionen sowie mehrere tausend Stunden Auswertungen, Herbaruntersuchungen und Analysen des Hauptautors im Zeitraum von 1981 - Juni 2013, 11 unmittelbar mitwirkende weitere Floristen der Region, die intensive Zuarbeit sehr vieler Fachkollegen bei speziellen Fragestellungen, und nicht zuletzt auf eine enge Kooperation mit dem Naturhistorischen Verein in Bonn.

Analysiert wurden die Bereiche der Stadt Bonn und des gesamten umliegenden Rhein-Sieg-Kreises, ein Areal von fast 57 km West-Ost-Breite und rund 33 km Nord-Süd-Länge. Wichtige bzw. bekannte Bereiche sind z. B. der Rhein, das NSG Wahner Heide, das NSG Siebengebirge, das NSG Siegmündung, der Kottenforst, Teile des Bergischen Landes u.a.m. Die Region, hier vor allem das zentrale Messtischblatt Bonn, zählt auf Grund der enormen Standortvielfalt zu den pflanzenartenreichsten Bereichen NRWs und Deutschlands.

Bekannt war dies bereits für das zentrale Messtischblatt Bonn (1.192 beständige Sippen bzw. insgesamt 1.422 Sippen). Regional ermittelt wurden jetzt 1.359 einheimische bzw. eingebürgerte Sippen bzw. insgesamt 2.019 Farn- und Blütenpflanzen-Sippen. Das Spektrum reicht von kleinsten Pflanzen der Pflasterritzen und Gewässer bis hin zu über 20 m hohen Gehölzen, von klassischen Fundorten bis hin zu solchen z.B. in Lichtschächten und als Epiphyt, von altheimischen Sippen über Etablierungen unterschiedlichen Grades bis hin zu erst jüngst beobachteten Sippen. Wegen des Einflusses verschiedenster Florenelemente ist auch die festgestellte Zahl der hier an der Verbreitungsgrenze stehenden Arten (ca. 100) außergewöhnlich hoch.

Die vorliegende Flora, eine der wenigen aktuellen in Deutschland, ist zugleich das naturschutzorientierte Grundlagenwerk für weitere Analysen wie auch Rückblicke in einigen Jahrzehnten, für Vergleiche – überregional und international, geobotanisch und im Hinblick auf Klimaveränderungen. Auf Grund der über 30-jährigen Untersuchung und der konsequenten Auswertungen vieler bis zu etwa 200 Jahre alter Angaben beschreibt die Flora detailliert alle floristischen Veränderungen (Auftreten und Entwicklung aller Neophyten, Veränderungen bei allen bemerkenswerten bzw. Rote Liste-Arten).

Umfang 611 Seiten, farbig, 218 Abbildungen, 5 Tabellen; ISBN 978-3-00-045723-4

Verkauf nur im Direktvertrieb (kein Buchhandelsrabatt!): im Selbstverlag Ingmar Wolfram Gorissen
(Bestellung über: Ingmar.Gorissen@gmx.net, oder: I. Gorissen, Kapellenstraße 43 b, 53721 Siegburg)

Stückpreis (= Selbstkostenpreis (= Korrektur, Satz, u. Druck)): 65 Euro, zzgl. 7 % MWST und - bei Versand – insg. 6 Euro für Verpackung/Porto IBAN DE 41 3705 0299 0101 0901 65; Sparkasse Köln
Dateianhänge
k-Buchumschlag_Kreis_360_2_k (Kopie).jpg
k-Buchumschlag_Kreis_360_2_k (Kopie).jpg (141.16 KiB) 1562 mal betrachtet
k-GorissBuchTitelKDD (Kopie).jpg
k-GorissBuchTitelKDD (Kopie).jpg (45.68 KiB) 1562 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Antworten