Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Narzissenblüte in der Eifel

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Narzissenblüte in der Eifel

Beitrag von Botanica » 15.04.2014, 21:41

Hallo zusammen,

im Hunsrück und in der Eifel sind die einzigen Wildvorkommen von Narcissus pseudonarcissus.

In der Eifel sind zwei sehr große Vorkmmen, nach den Angaben der Nationalparkbehörde blühen dort über 2 Millionen Exemplare.
Ich habe beide Vorkommen besucht und dhatte das Glück zur besten Blütezeit fotografieren zu können.

Höhepunkt war eine Hochfläche mit geschätzen 200.000 Exemplaren


Viel Spaß

Harry
Dateianhänge
k-3769_13_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg
k-3769_13_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg (717.39 KiB) 1894 mal betrachtet
k-3769_12_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg
k-3769_12_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg (697.37 KiB) 1894 mal betrachtet
k-3769_11_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg
k-3769_11_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg (721 KiB) 1894 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Narzissenblüte in der Eifel

Beitrag von Botanica » 15.04.2014, 21:44

Details
Dateianhänge
k-3769_01_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg
k-3769_01_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg (793.43 KiB) 1892 mal betrachtet
k-3769_02_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg
k-3769_02_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg (809.26 KiB) 1892 mal betrachtet
k-3769_03_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg
k-3769_03_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg (477.75 KiB) 1892 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Botanica
Beiträge: 4660
Registriert: 27.02.2007, 20:25
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Re: Narzissenblüte in der Eifel

Beitrag von Botanica » 15.04.2014, 21:48

Details
Dateianhänge
k-3769_05_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg
k-3769_05_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg (468.17 KiB) 1891 mal betrachtet
k-3769_08_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg
k-3769_08_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg (428.19 KiB) 1891 mal betrachtet
k-3769_09_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg
k-3769_09_Osterglocke_Narcissus pseudonarcissus.jpg (436.55 KiB) 1891 mal betrachtet
Ich denke, also bin ich

Wetterauer
Beiträge: 63
Registriert: 11.03.2011, 11:04
Wohnort: in der Wetterau

Re: Narzissenblüte in der Eifel

Beitrag von Wetterauer » 16.04.2014, 12:10

Hallo Botanica,

wenn mit "zwei große Vorkommen" die Gebiete Perlenbach, Fuhrtsbach und Oleftal mit Seitentälern gemeint sind, was mir auch die Übersichtsaufnahmen nahezulegen scheinen, dann sind das nur aus rein deutscher Sicht zwei Gebiete. Betrachtet man zusätzlich das westlich angrenzende Belgien, so sind die beiden genannten Gebiete durchaus miteinander verbunden.
Ich erfülle mir über Ostern den lange gehegten Wunsch, die Narzissen in den französischen Vogesen zu besuchen. Die Vorkommen im Massif Central und in den Cevennen kenne ich schon seit vielen Jahren.
Und noch eine Osteranregung für Kurzentschlossene: An der hessisch-bayerischen Grenze im Spessart blühen gerade Fritillaria meleagris. Ein Besuch lohnt sich immer, auch andere interessante Arten kommen in der Umgebung vor.

Viele Grüße
Manfred

Antworten