Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Frühlingsanfang

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
niXda

Re: Frühlingsanfang

Beitrag von niXda » 16.04.2013, 23:09

Gestern, auf dem Weg zu meiner Mutter, war noch anderes (oft gefragtes) zu sehen:
DSCF0101.JPG
DSCF0101.JPG (113.28 KiB) 2794 mal betrachtet
Am Fuße dieser Weide
DSCF0124.JPG
DSCF0124.JPG (150.66 KiB) 2794 mal betrachtet
war schon diese, so weit entwickelt wohl die erste ihrer Gattung hierzulande, zu sehen
DSCF0129.JPG
DSCF0129.JPG (170.37 KiB) 2794 mal betrachtet

niXda

Re: Frühlingsanfang

Beitrag von niXda » 16.04.2013, 23:17

Die Katzen wenn sie platzen:
DSCF0140.JPG
DSCF0140.JPG (107.2 KiB) 2794 mal betrachtet
Bei meiner Mutter angekommen, war manches im schattigen Gartenbereich noch nicht aufgeblüht
DSCF0228.JPG
DSCF0228.JPG (131.96 KiB) 2794 mal betrachtet
manches dafür schon etwas länger
DSCF0186.JPG
DSCF0186.JPG (194.78 KiB) 2794 mal betrachtet

niXda

Re: Frühlingsanfang

Beitrag von niXda » 16.04.2013, 23:26

DSCF0187.JPG
DSCF0187.JPG (127.04 KiB) 2794 mal betrachtet
Während diese Blüten auch von nahem durchaus zuzuordnen sind
DSCF0203.JPG
DSCF0203.JPG (118.14 KiB) 2794 mal betrachtet
dürften sich bei dieser austreibenden Schönheit die meisten mit der Bestimmung (in diesem Zustand der Entwicklung) doch recht schwer tun..
DSCF0219.JPG
DSCF0219.JPG (196.75 KiB) 2794 mal betrachtet

niXda

Re: Frühlingsanfang

Beitrag von niXda » 16.04.2013, 23:37

Eine Austreiberin vom 30.03. sieht hier am 15.04. so aus
DSCF0151.JPG
DSCF0151.JPG (188.54 KiB) 2794 mal betrachtet
Eine andere Pflanzenart überwintert oberirdisch (und hat sich zur Zeit noch kaum verändert)
DSCF0153.JPG
DSCF0153.JPG (178.76 KiB) 2794 mal betrachtet
Ebenso deren im Vorjahr gekeimte Junge
DSCF0154.JPG
DSCF0154.JPG (190.76 KiB) 2794 mal betrachtet

niXda

Re: Frühlingsanfang

Beitrag von niXda » 16.04.2013, 23:56

Es gibt Pflanzenarten wie diese, welche noch blühen und deren Blütezeit in manchen Jahren locker bis zu drei Monate dauern kann (da hat man Zeit zum ablichten)
DSCF0163.JPG
DSCF0163.JPG (136.49 KiB) 2792 mal betrachtet
und andere, welche gerade mal für ca. drei Wochen in Blüte erscheinen (da heißt es schnell sein!)
DSCF0146.JPG
DSCF0146.JPG (122.12 KiB) 2792 mal betrachtet
Trotz ihrer deutsche Artbezeichnung ist für diese Pflanzen die Blütenbildung noch eine (vorausgehende) blatthaarige Angelegenheit
DSCF0170.JPG
DSCF0170.JPG (186.17 KiB) 2792 mal betrachtet

niXda

Re: Frühlingsanfang

Beitrag von niXda » 17.04.2013, 00:07

Zur allgemeinen Beruhigung ist diese Art (zumindest aggregatstechnisch) erkennbar
DSCF0156.JPG
DSCF0156.JPG (192.46 KiB) 2792 mal betrachtet
und jene hatten wir eben schon "wild" wachsend
DSCF0160.JPG
DSCF0160.JPG (133.33 KiB) 2792 mal betrachtet
Das Spielfeld dieser Blütenknospen sollte jeder kennen
DSCF0162.JPG
DSCF0162.JPG (95.38 KiB) 2792 mal betrachtet

niXda

Re: Frühlingsanfang

Beitrag von niXda » 17.04.2013, 00:24

So wie manche Zungen canidaischer Natur zu sein scheinen (nicht zu verwechseln mit caniXdaisch.. :) )
DSCF0241.JPG
DSCF0241.JPG (186.41 KiB) 2792 mal betrachtet
sollen andere Familienmitglieder eher dem männlichen bosartigen (nicht -haften!) zungenfertig zu nominieren sein :)
DSCF0242.JPG
DSCF0242.JPG (187.17 KiB) 2792 mal betrachtet
Wie dem auch sei, diese Blüte
DSCF0240.JPG
DSCF0240.JPG (141.3 KiB) 2792 mal betrachtet

niXda

Re: Frühlingsanfang

Beitrag von niXda » 17.04.2013, 00:33

lässt sich erst in der Seitenansicht eindeutig zuordnen
DSCF0239.JPG
DSCF0239.JPG (102.72 KiB) 2792 mal betrachtet
Die Rosetten dieser Gattung sind auch eindeutig bezüngelbar
DSCF0245.JPG
DSCF0245.JPG (179.91 KiB) 2792 mal betrachtet
Die "Bäumchen" dieser Art sind Jahreszeitbedingt schwieriger zu benennen
DSCF0246.JPG
DSCF0246.JPG (200.71 KiB) 2792 mal betrachtet

niXda

Re: Frühlingsanfang

Beitrag von niXda » 17.04.2013, 00:40

Geben jedoch auch ohne Blüten ein beachtenswertes Farbspiel ab
DSCF0250.JPG
DSCF0250.JPG (175.54 KiB) 2792 mal betrachtet
Geradezu grotesk (und irgendwie nicht von dieser Welt) erscheinen die Blattknospen dieser Blattstangengemüsepflanze, welche in der Küche gerne zu einem Kompost (..o.s. :lol: ) verarbeitet wird..
DSCF0253.JPG
DSCF0253.JPG (183.23 KiB) 2792 mal betrachtet
Ach ja: für diejenigen die sich das hier ansehen..ähhmn..kleiner Tipp am Rande: bitte auch Seite 2 beachten! :wink: ! :)

Benutzeravatar
JessicaLoha
Beiträge: 6
Registriert: 07.05.2013, 14:49

Re: Frühlingsanfang

Beitrag von JessicaLoha » 07.05.2013, 15:49

Aber jetzt können wir endlich von Frühling sprechen und die Sonne ist da und die Blumen sprießen und die Bäume sind grün. Endlich! Nach dem harten Winter wurde es aber auch Zeit. :o

LG
Jessica :D
"Botanik ist die Kunst, Blumen mit lateinischen Schimpfnamen zu belegen.“

Diestel
Beiträge: 10
Registriert: 27.05.2013, 09:32

Re: Frühlingsanfang

Beitrag von Diestel » 27.05.2013, 12:15

Die Frühjahrsblüher waren in diesem Jahr sehr schnell und ich hatte kaum Gelegenheit ihre Schönheit ausreichend zu bewundern. Jetzt sind die meisten Bäume mit der Blüte durch und ich kann auf eine gute Ernte hoffen. Gestern habe ich dicke, grüne Kirschen entdecken können. In diesem Jahr wird es wieder ein Netz werden, denn im letzten Jahr hatte ich ganz 2 (!!!) Kirschen abbekommen. Auch meine Naschi will in diesem Jahr den Rekord von vor drei Jahren knacken.

Antworten