Keine Chance für Nazi-Propaganda und Rassismus in diesem Forum! #noafd #nopegida

Bildungsabweichungen

Hier kann alles Themenfremde diskutiert und Bilderserien von euren Exkursionen eingestellt werden.

Moderatoren: akw, Jule

Forumsregeln
Bildanhänge für Themen und neue Beiträge dürfen nicht größer als 800 x 600 sein, ansonsten funktioniert der Upload nicht!
Antworten
Manfrid
Beiträge: 1658
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Bildungsabweichungen

Beitrag von Manfrid » 08.12.2010, 23:19

Hallo Jule,

ist die Klage von vor drei Jahren immer noch aktuell, dass zu wenig los ist im Forum und man deshalb ein Projekt starten müsste (siehe „Projekt: Pflanzenfamilien“)? Ich bin ja ein Neuling hier und habe gar keine Erfahrung mit der Organisation solcher Foren. Aber mir scheinen hier Leute beisammen zu sein, die in der Botanik die Augen offen haben, und da regte sich gleich ein ganz „selbstloses“ Interesse bei mir. Ich halte immer Ausschau nach morphologischen Besonderheiten bei Pflanzenarten, aber auch bei einzelnen Pflanzen - also auch nach „Abnormem“, Teratologischem. Denn es lässt sich daraus entgegen der verbreiteten Meinung einiges über allgemeine pflanzliche Bildungs-Gesetzmäßigkeiten ableiten. Ob wohl ein Interesse da wäre, solche Sachen hier auch einzustellen, zu vergleichen, zu diskutieren? Da gibt es ja auch „Familien“ solcher Phänomene: durchgewachsene Blüten, Tütenblätter, Pelorien, Zwangsdrehungen… Ich lege einfach mal drei „Toneier“ ins Nest (nein, es sind echte). Vielleicht bekommt dann jemand Lust, etwas dazuzulegen – falls Du es nicht zu abnorm findest.

Mit freundlichem Gruß - Manfrid
Dateianhänge
a.JPG
verlaubte, durchgewachsene Blüte bei Bachnelkwurz (Geum rivale)
a.JPG (111.65 KiB) 1092 mal betrachtet
aa.JPG
radiärsymmetrische Gipfelblüte (Pelorie) bei Calceolaria integrifolia (Hyb.?)
aa.JPG (50.18 KiB) 1092 mal betrachtet
aaa.JPG
Brutknospen auf Blättern von Pinguicula moranensis (Hyb.?)
aaa.JPG (82.38 KiB) 1092 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jule
Admin
Beiträge: 4731
Registriert: 18.12.2005, 18:29
Wohnort: Frankfurt und Barkelsby
Kontaktdaten:

Re: Bildungsabweichungen

Beitrag von Jule » 09.12.2010, 09:28

Lieber Manfrid,

ne, das Forum läuft super. Der Umgangston ist perfekt, es gibt kaum Probleme in die ich eingreifen müsste. Dass im Winter eher weniger los ist ist verständlich, aber in keinster Weise schlimm. Gerade jetzt werden gerne "Ausländische" Pflanzen gezeigt wie man sieht.

Zu deiner Frage: So ein Thema haben wir bereits, deine Bilder würden gut dazu passen:

http://forum.pflanzenbestimmung.de/view ... f=4&t=6965

Liebe Grüße Jule

Manfrid
Beiträge: 1658
Registriert: 06.12.2010, 09:55

Re: Bildungsabweichungen

Beitrag von Manfrid » 10.12.2010, 21:47

Vielen Dank für den Hinweis! Hatte ich doch glatt übersehen. Da werde ich immer mal was dazustellen, auch wenn ich mich mit meinen Fotos etwas schäme. Aber es kommt ja vielleicht vor allem darauf an, dass wir uns zeigen, was es alles gibt.

Mit freundlichem Gruß - Manfrid

Antworten